getrocknete Tomaten

Dieses Thema im Forum "Rezepte Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von sissy, 29.09.06.

  1. 29.09.06
    sissy
    Offline

    sissy

    hallo ihr lieben,
    hab gestern das erste mal "getrocknete tometen in öl " gemacht und möchte euch gerne dieses rezept aufschreiben:
    tomaten in der hälfte durchschneiden ,strunk rausschneiden und aufs backblech legen.gut salzen und bei 90° - 8 stunden in die röhre geben .das backrohr nicht ganz schliessen damit die feuchtigkeit entweichen kann. getrocknete tomaten in gläser füllen , einige kräuter (rosmarien, knoblauch .......)dazugeben und mit einen guten olivenöl aufgiessen.
    viel spass sissy
     
    #1
  2. 29.09.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo,

    Frage an die Hexen an der Crocky-Front:
    könnte man die Tomaten im Crockpot trocknen?
    Wenn man den Deckel weglässt?

    Bin gespannt...

    Liebe Gruesse von

    Küwalda, die immernoch auf ihren Crocky wartet...
     
    #2
  3. 30.09.06
    Anya
    Offline

    Anya Inaktiv

    AW: getrocknete tomaten

    @ Sissy
    Hallo,
    super Idee. Ich hab die sonst immer teuer im Supermarkt gekauft. Auf die Idee sie selber zu machen bin ich noch garnicht gekommen. Ich werds demnächst mal ausprobieren.
    Die getrockneten Tomaten schmecken übrigens ganz lecker auf einem Butterbrötchen.
     
    #3
  4. 04.10.06
    ulla13
    Offline

    ulla13

    AW: getrocknete tomaten

    Hei Sissy,
    das klingt ja gut mit den getrockneten Tomaten. Werde in den nächsten Tagen gleich mal ausprobieren.

    lb Grüsse ulla 13
     
    #4
  5. 05.10.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo,

    jetzt habe ich eine Frage: Kann man Tomaten auch im Dörrapparat trocknen? Hat da jemand von Euch Erfahrung? Das wäre dann auch eine Ersparnis gegenüber den Teuren aus dem Supermarkt.

    Danke schon mal für Eure Antworten!

    Liebe Grüße
    Evi :rolleyes:
     
    #5
  6. 12.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Evi,

    man kann. Ich doerre am liebsten Kirschtomaten, die ich ueber Salat streue oder in Sossen pueriere.
    Pro 1/2l-Messbecher halbierte Kirschtomaten oder 2-3 in dicke Scheben geschnittene Tomaten verruehre ich 1 EL Olivenoel, 2 durchgepresste Knoblauchzehen mit 1 TL Fleur de Sel oder Sojasosse, 1EL geh. Basilikum in einer Schuessel. Tomaten darin 15 Min oder ueber Nacht marinieren.
    Tomaten bei 50* ca 18 Std. doerren und in einem Schraubglas im Kuehlschrank aufbewahren.
    Man kann sie noch zusaetzlich in Kraeuter und Olivenoel einlegen, finde ich aber ueberfluessig.

    LG,
    Elli
     
    #6
  7. 12.10.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: getrocknete tomaten

    Danke, Elli,

    das probiere ich aus! Hört sich wirklich lecker an!:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Evi
     
    #7
  8. 28.08.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Zusammen,:p

    so das Rezept ist abgespeichert und gleich geht es los damit.
    Das scheint lecker zu sein..

    :p:p:p:p
     
    #8
  9. 28.08.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Sissy

    das Rezept ist gespeichert , bei mir ist die Tomatenzeit fast vorbei hab die meisten eingefroren , für Suppe , aber ich hoffe das es nächstes Jahr wieder so viele Tomaten gibt .
    Vielen Dank fürs Rezept .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #9
  10. 29.08.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: getrocknete tomaten

    Guten Morgen aus dem verregneten Bayern!

    Habe mir gestern eine 500g-Tüte getrocknete Tomaten aus Südtirol mitgebracht. Die Verkäuferin am Markt hat mir gesagt, dass man die Tomaten möglichst nur mit getrockneten Kräutern in Öl einlegen soll. Grade der frische Knoblauch (den ich so liebe ...) würde das Öl zum Ranzigwerden bringen!

    Wußte ich nicht - allerdings werden die Tomaten bei mir auch selten so alt, ao dass das Öl kaum eine Chance hat, ranzig zu werden :compress: ! Ist aber trotzdem gut zu wissen - vor allem, wenn man mehr davon einlegen will!

    Liebe Grüße, Florida1992
     
    #10
  11. 29.08.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: getrocknete tomaten

    :-O Das kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe immer frischen knofi in Öl eingelegt und da ist nie was ranzig geworden. Hat doch auch eine antibakterielle Wirkung. Ich glaube das ist so ein Märchen wie die Geschichte einer Tupperfrau, dass man den Hefeteig nicht mehr in einer Plastikschüssel machen darf, in der mal Salat angemacht wurde.
     
    #11
  12. 29.08.07
    elfie
    Offline

    elfie

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Sissy

    ich habe mal eine Frage wie lange sind die tomaten den haltbar?


    L.G. Christa
     
    #12
  13. 29.08.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Angie,

    wie gesagt - ICH weiß es nicht, ob es stimmt oder nicht. Allerdings ist die Aussage der Marktfrau vielleicht doch nicht ganz ohne .... lies mal unter diesem Link nach, ist sehr aufschlussreich: Food-Info.net : Kann man Knoblauch in Öl aufbewahren?

    Das Problem tritt sicher auch erst auf, wenn man die einglegten Tomaten samt frischem Knoblauch lange lagert - und wer macht das schon, dafür schmecken sie doch viel zu lecker!

    Früher hab ich auch Knoblauch selbst eingelegt - allerdings war das ein Rezept, bei dem er vorher gekocht wurde. In den Supermarktregalen findet man eigentlich auch nur auf ähnliche Weise eingelegten Knofl.

    Wie auch immer, ich wollte sicher niemanden bevormunden - sondern einfach einen Tipp zu den eingelegten Tomaten beisteuern, den ich für meinen Teil wahrscheinlich schon so umsetzen werde. Lieber kurz vor dem Servieren noch ein bißchen frischen Knoblauch drauf als irgendwelche Bakterien herzüchten!

    Servus, Florida1992
     
    #13
  14. 29.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Evi,
    offensichtlich hat sich noch niemand daran getraut... ich werde jetzt einfach ( hoffentlich einfach ;)) mal den Test machen und berichten!
     
    #14
  15. 29.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Ulla,



    doch.... :rolleyes: Ich hatte Evi geantwortet

    LG,
    Elli
     
    #15
  16. 31.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Elli,

    ich hatte sie so verstanden, dass sie ein Rezept sucht, für diese "normalen";) getrockneten Tomaten aus dem Dörrgerät... Deine Klingen ja schon nach Luxustomaten und ich hatte Dich so verstanden, dass Du den Backofen benutzt hast.
    Nix für ungut... also: im Dörrgerät funktioniert es prima :)!
     
    #16
  17. 01.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Ulla,

    ich habe im Backofen eine Doerrfunktion und einen Luxusdoerrapparat, bei dem man die Temperatur einstellen kann ;).
    Bei 80* im Doerrgeraet brauchen sie ca. 5-9 Std

    LG,
    Elli
     
    #17
  18. 12.06.08
    Klaudia65
    Offline

    Klaudia65 Klaudia65

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo,

    ich hab gerade in meiner Beschreibung vom Backofen nachgelesen, das ich per Heißluft/80 Grad damit auch Dörren kann.

    Frag mich aber, sind 80 Grad beim Dörren von Kräutern nicht zu hoch???
     
    #18
  19. 13.06.08
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: getrocknete tomaten

    Hallo Klaudia!
    Klar kannst Du
    Kräuter dörren, ob das im Backofen funktioniert, kann ich Dir nicht sagen.
    Ich habe gelesen, dass man Kräuter an einem sonnigen Tag am späten Vormittag oder am frühen Nachmittag schneiden soll denn da soll der Wassergehalt am geringsten und die ätherischen Ölen am stärksten sein sollen.
    Im Dörrgerät bei ca. 30 - 40 Grad dörren und sobald die Kräuter "rieseln", in Schraubgläser füllen und an einem dunklen Ort aufbewahren.
    Wie lange das genau dauert, kann ich Dir leider nicht sagen, denn ich habe (noch) kein Dörrgerät. Gelesen habe ich, dass es 2-3 Stunden dauert.
    LG, :hello2:
    Üdi

     
    #19
  20. 14.02.13
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Zitat:

    Hallo,

    jetzt habe ich eine Frage: Kann man Tomaten auch im Dörrapparat trocknen? Hat da jemand von Euch Erfahrung? Das wäre dann auch eine Ersparnis gegenüber den Teuren aus dem Supermarkt.

    Danke schon mal für Eure Antworten!

    Liebe Grüße
    Evi [​IMG]

    Hab eben ein bißchen im Kessel gestöbert und bin über diese (uralte) Seite gestoßen! Gerade heute hab' ich im Dörrautomat (ein billiges Modell, da ich nicht sooo viel dörre, tuts das) Tomaten gedörrt. Die gab's bei uns im Angebot, da hab ich dann 2kg extra zum Trocknen gekauft. Das gab dann ca. 200g.
    Als ich an Weihnachten bei Pedi in der Türkei war, haben wir türkische Tomaten gedörrt (Pedi macht das oft). Ich muß sagen, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Auf jeden Fall freu ich mich schon wieder auf die Tomatensaison, denn wir haben immer jede Menge im Gewächshaus. Aber das dauert noch sooo lange! :-(
     
    #20

Diese Seite empfehlen