Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 11.03.07.

  1. 11.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich habe eben angefangen, meine Küche zwecks kompletter Reorganisation durch zu sortieren. Seit ich den TM habe, hat sich mein Kochverhalten verändert und ich renne ständig hin und her, weil nichts da ist, wo ich es brauche.

    Eben war der Gewürzschrank dran.

    Wie bewahrt ihr eure Gewürze auf?

    Ich mache mal den Anfang:

    Da ich viele Gewürze habe und sie liebend gern verwende, habe ich schon vor Jahren nach einer kostengünstigen Möglichkeit gesucht, sie gescheit aufzubewahren.

    Ich habe dann angefangen die Pfand Sahnegläser aus dem Naturkostladen zu sammeln. Da passen 200g Sahne rein, sie sind aus braunem Glas (schont die Gewürze), mit Schraubdeckel. Die Öffnung ist groß genug, damit auch ein Eßlöffel durchpasst und sie sind dicht, es kommt keine Feuchtigkeit an die Gewürze. Damals, als ich sie gesammelt habe, kosteten sie 30 Pfennige, ich nehme an, es sind jetzt 15 cent. Seit es die Biosahne im Supermarkt gibt, bin ich umgestiegen. Aber ich habe genug Gläser, sie sind auf dem Deckel beschriftet, dann kann ich auf Anhieb das finden, was ich suche.

    Da habe ich nun etwa 30 braune, dichte Schraubdeckelgläser mit einer vernünftigen Öffnung und dichtem Deckel im Schrank stehen und sie haben (ohne Inhalt) insgesammt nur 4,50 Euro gekostet. Spülmaschinenfest sind sie auch. Mit dem Preisleistungverhältnis bin ich wirklich zu frieden!
     
    #1
  2. 11.03.07
    jasmin_b
    Offline

    jasmin_b

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Ich habe einige von T*pper, aber auch nicht genug, daher sammele ich auch Gläser. Nur kleinere, weil ich nicht so viel Platz habe. Bin aber nicht so zufrieden, weil es verschiedenen Formen und Größen, sollte mich vielleicht auch eine Glasgröße festlegen. Meinen Gläser sind durchsichtig.

    Würde auch gerne wissen, wie ihr anderen eure Gewürzre aufbewahrt.
     
    #2
  3. 11.03.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo Sus,

    ich verwende nicht die 200g Gläser, sondern die 500 g Joghurtgläser! Bei mir sind da aber nicht Gewürze drin, sondern Linsen, Kichererbsen, Mandeln, Kakao etc. Ich finde, dass sie sehr dicht schließen, obwohl meine Tupperberaterin immer meint, es sei nichts so krabbeldicht wie Tupper. Ich habe auch mindestens 30 Gläser in meinem Apothekerschrank stehen. Wenn ich mir überlege, was das in Tupper gekostet hätte;)
    Meine Gewürzgläser hängen an der Wand über dem Glasceranfeld. Aber nachdem mir letztes Jahr 3 von den Gewürzgläser auf das Kochfeld fielen und ich ein neues Feld für 700 Euro kaufen musste:mad: , habe ich jedes Mal ein mulmiges Gefühl und bin auf der Suche nach einer anderen Lösung. Die Idee mit den Sahnegläsern finde ich toll, allerdings wüsste ich jetzt gar nicht, wohin damit. Ideal wäre ja, wenn sie in eine Schublade direkt unterm Herd passen würden. Das werde ich direkt mal ausprobieren!

    Gruß

    Ute
     
    #3
  4. 11.03.07
    Andrea
    Offline

    Andrea *

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo,
    ich habe nur sehr wenig Platz in meiner Küche - von Apothekerschränken usw. träume ich nur!! Deshalb alles in den Gewürzlingen von T*pper, groß und klein. Die Vorratspackungen dann im Keller gebunkert. Gläser wären mir wegen des Ceranfeldes auch zu gefählich.
     
    #4
  5. 11.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    ich habe alles in plastik oder glas behaeltern unterschiedliche groesse (ich habe da alles drin von gewuerzen zu linsen.....und habe die in einer ausziehbaren groessen schublade . und den rest habe ich auf dem Herd den ich praktisch nicht mehr benutzt seit ich den Jacques habe.
    Cheers
     
    #5
  6. 11.03.07
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    hallo,

    was der TM an Nachfolgekosten nach sich zieht (gut, dass das mein Göga nicht weiß)! Ich habe nun für alle Gewürze die Tup*per-Behälter (große und kleine) gekauft. Man kann sie super stapeln, wenn sie runter fallen, passiert nichts (auch bei mir ist drunter das Ceranfeld) und ich komme mit einem Teelöffel in die große Öffnung rein.
    Die nächste Folgeanschaffung war jetzt ein Backstein fürs Brot, mal sehen was als nächstes kommt....

    lg Claudia
     
    #6
  7. 11.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Ach Claudia.... ich kann die Folgekosten gar nicht mehr nachrechnen....=D. Aber im Schnitt leben wir jetzt trotzdem günstiger als vorher und Kochen und Backen ist nun mal mein Hobby. Das Motorrad von meinem Mann kostet auch Geld und davon hat nur er was. Von meiner Koch und Backkunst profitieren wir alle.

    Das mit dem Ceranfeld ist wirklich ein Ding:-O. Ich habe mir überlegt, warum ihr alle da ausgerechnet die Gewürze drüber unterbringt. Dann ist mir eingefallen, daß da wahrscheinlich eingebaute Dunstabzugshauben sind, vor denen häufig ein Schrank mit geringer Tiefe ist, in den nur noch die Gewürze passen.:rolleyes:. Dahinein käme mir dann auch kein Glas, denn die Folgekosten sind ja enorm....

    Ich find es angenehm alles in der gleichen Größe Gläser zu haben. Runtergefallen ist mir, soweit ich mich erinnere, noch keins. Also stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis noch=D.
     
    #7
  8. 11.03.07
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    hi Susanne,

    richtig kombiniert :finga:, ich habe so eine eingebaute Dunstabzugshaube! Deshalb passen die Gewürzbehälter genau vorne in das schmales Regal rein, aber wie gesagt, runterfallen dürfen sie nicht.....

    und du hast natürlich recht: wir leben jetzt auch günstiger als vor TM-Zeiten und vor allem viiiiel gesünder..... sehen nur die Kinder nicht immer so ("Mama, gibts mal wieder die leckeren Pizza-Baguettes" oder "na ja, dein selbstgemachtes Nutel*a", wann gibts mal wieder echtes?!?")

    lg Claudia
     
    #8
  9. 11.03.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo
    ich habe auch die Gewürzzwerge von T+pp+r und auch jede Menge große Behälter von der Firma.
    Ich mache regelmäßig 2mal im Jahr eine Party und hole mir immer sehr viel von den Sternen.
    Ich bin ein begeisteter T+pp+rfan.

    Gruß Simone
     
    #9
  10. 11.03.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo Susanne,

    ich habe unter der Dunstabzugshaube so eine Stange, in die ich meine Gewürzgläser einhängen kann (also keine eingebaute Haube mit Regal). Es hat auch 10 Jahre gut geklappt, bis na ja das eine Mal nicht!!!
    Mit den TW-Gewürzlingen bin ich nicht ganz so zufrieden, da sie furchtbar schwer aufgehen!

    Mir ist jetzt gerade eingefallen, dass es im Bioladen Brotaufstriche in kleineren Gläsern gibt, werde mal ausprobieren, wie sie in die Schublade passt! Dann müsste ich einfach mal wieder die Aufstriche kaufen;) !

    Gruß

    Ute
     
    #10
  11. 11.03.07
    Nele
    Offline

    Nele

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo,

    ich bewahre meine Gewürze auch in T*pper auf - find sie prima - gerade richtig für einen Tel. und wenn sie fallen, springen sie nicht auf.

    Probleme habe ich nur bei meinen Körnern - heißt Dinkel, Sesam, Weizen; Roggen usw.
    Manche habe ich immer noch in der Tüte, die ich von der Mühle bekommen haben.
    Jetzt sagte mir eine Freundin ich darf sie nicht in einem geschlossenen Behälter - also luftdicht wie von T*pper reinmachen, da sie Luft bräuchten.:-(
    Könnt ihr das bestätigen und wie bewahrt ihr eure Getreide auf?

    Nele
     
    #11
  12. 12.03.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    @Nele, Getreide und Mehle, die ich in "Arbeit" habe (und die im Schrank stehen), bewahre ich in Loc* & Loc*-Behälter auf, die luftdicht abschließen. Ich habe nämlich gar keine Lust auf ein großes Krabbeln [​IMG] in den Schränken. Meine Vorräte, ich habe nur kleinere Mengen im Haus, liegen in einer Papiertüte unter einem Tisch (nicht wirklich die Lösung, aber wir leben recht provisorisch).

    LG

    Katja
     
    #12
  13. 12.03.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo Nele
    für Körner habe ich auch vone Tupper Behälter.
    Ich habe welche im großen Eidgenossen und ich habe von Tupper ein Behälter ich glaube der ist nicht mehr im Sortiment ich glaube der heißt Outllook der hat vorne einen Deckel wo man mit der Schütte rein gehen kann.
    Zum lagern in der Tüte ich hatte einmal das große Krabbeln im Weizen.
    Gott sei Dank das die Tüte noch orginal verpackt war und die lieben Tiere nicht schon weiter marschiert sind.

    Gruß Simone
     
    #13
  14. 12.03.07
    Wuestenmaus
    Offline

    Wuestenmaus

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Das Problem mit den eingebauten Gewuerzregalen ueber der Dunstabzugshaube ist ja, dass die Gewuerze genau da ja nicht stehen sollten. Vor allem die gruenen Gewuerze verlieren schneller an Farbe und Geschmack, wenn sie der Hitze die ja groesser dort ist ausgesetzt sind.

    Glasglaeser hab ich auch, Plastik garnicht...zu teuer.
     
    #14
  15. 12.03.07
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo!
    Ich muß gestehen, auch ich habe, seit ich den TM habe, meine Küche total umorganisiert.
    Für meine Gewürze und Getreidekörner hab ich mir auch die Dosen von L*ck & L*ck gekauft, verschließen super dicht und sind wesentlich günstiger als T*pper. Und ideal für den Apothekerschrank zum stapeln.
    Die Idee mit den braunen Gläsern find ich aber auch super, habe unterm Herd eine Schublade, die könnte ich gut damit befüllen, und wenn man den Deckel oben beschriftet, sieht man gleich, was drin ist, super Idee, werd mich auch gleich auf die Suche machen nach schönen Gläsern!
    lg
    Uschi
     
    #15
  16. 12.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Ich denke vor der Dunstabzugshaube stehen sie häufig, weil der geringe Platz dort irgendwie genutzt werden soll. Vielleicht ist es eine Möglichkeit mit einem Raumthermometer die Temperatur beim Kochen dort mal zu überprüfen.

    Ich habe auch schon an kleinere (sprich flachere) Gläser gedacht, aber die vom Brotaufstrich finde ich zu klein, ich muß mit dem Eßlöffel reinkommen. Aber mir fallen die Käsegläser gerade ein, die es bei uns auf dem Biohof gibt und die ich auch gerne für Marmelade nehme. Muß mal ausprobieren, wieviel da rein paßt, die gibt es auch für 15cent (Pfand). Und wenn sie in der Schublade sind, dann stehen sie ja dunkel. Ach und der Witz ist, wenn ich meine dunklen Gläser jetzt aussortiere, bekomme ich ja immer noch den Pfand zurück, also gar kein Verlußt!!!

    Es war lustig damals, mein Mann hat sich fürchterlich darüber aufgeregt, daß ich die Pfandgläser nicht zurückgebe.... schließlich kosten die ja Geld. Als ich ihm klar gemacht habe, daß es kaum billigere Gewürzgläser gibt, hat er es doch verstanden. Außerdem standen die Gewürze damals in einem Einbauschrank mit Fenster, also waren die dunklen Gläser die Lösung schlecht hin.

    Ein Tip noch zum Beschriften: die Deckel und die Gläser beschriften, denn wenn im Eifer des Kochgefechtes ein Deckel irgendwo landet... ist das Glas nicht mehr beschriftet.... und es kann zu verwechslungen kommen, jajaja, ist mir schon passiert, war nicht schlimm, aber es stand dann auch verkehrt zugeschraubt im Schrank, bis ich dachte der Basilikum riecht aber merkwürdig.... es war Oregano. Glaube ich.

    Getreide nicht in luftdichten Behältern aufbewahren. Es kann zu einer Art Schimmelbildung kommen, den man mit dem bloßen Auge nicht erkennt. Wenn Getreide regelmäßig bewegt wird, hat man kein Problem mit Motten oder Käfern. Ich habe meine großen Getreidevorräte in alten Honigeimern von Allos, da waren 20 oder 25kg Honig drin, sie sind so oft auf und zu gemacht worden, daß sie nicht mehr dicht sind. 2-3kg habe ich in Teeholzkisten in der Küche. Da ich viel backe, ist mein Getreide immer in Bewegung. Nüsse, Mandeln, Linsen.... habe ich in 2kg Honiggläsern, die haben auch mal 1DM Pfand gekostet (habe ich das nicht hier schon irgendwo geschrieben.... ich glaube mir ist ein Posting verloren gegangen gestern... der Computer hatte gestern Husten:rolleyes:). Ich glaube heute sind es nicht mal mehr Pfandgläser.

    So, bevor ich hier völlig versacke, begebe ich mich lieber wieder in die Küche und sortiere weiter... das sieht aus da... aber es dient ja einem guten Zweck=D.
     
    #16
  17. 12.03.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo zusammen,
    ich benutze aus dem T*pper Kompaktsystem die runden Behälter in 220 + 440 ml für Gewürze.Lassen sich super stapeln und ich kann mit TL und EL entnehmen.Auch gibt es verschiedene Deckearten so bin ich damit absolut flexibel.
     
    #17
  18. 12.03.07
    fiat08
    Offline

    fiat08 fiat08

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo :p,
    da ich ein Fan von frischgemahlenen Gewürzen bin, kaufe ich
    die Gewürze mit integriertem Mahlwerk. Die restlichen Gewürze
    lagern bei mir im Tup*perstreuer.:rolleyes:

    LG
    fiat08:cool:
     
    #18
  19. 12.03.07
    pingu
    Offline

    pingu

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Hallo,
    ich hab´ meine Gewürze auch in den Gewürzzwergen und -riesen von T*pper. Als Ersatzteil kann man auch so eine Art kleines "Regal" bestellen, da kann man 4 draufstellen und 4 unten einhängen. Find´ ich ganz praktisch =D .
     
    #19
  20. 12.03.07
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Gewürzaufbewahrung-welche Behälter nehmt ihr?

    Halli, Hallo.

    Zu diesem Thema hat mir am Wochenende meine Freundin einen Vortrag gehalten. Ein Teil meiner Gewürze steht nämlich genau da. Ich gebe mal in Kurzform wieder, was ich zu hören bekam:

    Es geht nicht nur im die evtl. zu hohe Temperatur am Dunstabzugskörper sondern und vor allen Dingen um mögliche feuchte Luft, die sich auf den Gewürzen niederschlägt und dann Schimmel verursachen kann. Also dieser Platz scheint der denkbar ungeeignetste Platz in der ganzen Küche zu sein.
    Meine Freundin hat in der Frage echt Ahnung, sie arbeitet in einer Gewürzhandlung und macht auch selber Seminare zu diesem Thema.

    Den größten Teil meiner Gewürze habe ich in kleinen Marmeladengläsern in einer Schublade stehen. Die Gläser sind zwar nicht lichtgeschützt stehen aber in der Schublade dunkel und trocken. Den Deckel der Gläser habe ich mit einem Etikett beklebt, so kann ich gleich sehen, was im Glas ist, wenn ich die Schublade öffne.
     
    #20

Diese Seite empfehlen