Gewürzte Birnenmarmelade

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Goldmarie, 07.11.08.

  1. 07.11.08
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo alle zusammen...

    ...und hier gleich noch eines meiner Lieblingsmarmeladenrezepte:

    Gewürzte Birnenmarmelade

    1 kg reife Birnen schälen, entkernen und in Stücke schneiden
    Saft einer Zitrone
    100 ml Weißwein
    500 g Gelierzucker 2:1
    Zimtstangen

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe zwei bei 100 Grad zum Kochen bringen...wenn es kocht dann nochmal drei Minuten sprudelnd kochen lassen.
    Marmelade in Twist off Gläser füllen und jeweils eine halbe Zimtstange mit ins Glas geben. Gläser verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

    Die Marmelade schmeckt köstlich auf warmen, gebutterten Toast...man gönnt sich ja sonst nichts :rolleyes::rolleyes:.

    PS: Schmeckt auch gut wenn man das Mark einer ausgekratzten Vanilleschote dazugibt...oder anstatt Weißwein Rotwein nimmt!
     
    #1
  2. 07.11.08
    semad
    Offline

    semad

    Hallo,

    das liest sich lecker !
    Habe noch Birnen hier herumliegen, die langsam mal verarbeitet werden sollten, lege gleich mal los....und Rose Wein hab ich auch noch im Anbruch. Der muß dann mal dran glauben als Marmelade verarbeitet zu werden.;)

    Liebe Grüße

    Elke
     
    #2
  3. 08.11.08
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Moin

    :)

    meine Birnen hatte auch dringend eine Behandlung nötig *hüstel*

    hab die Marmelade mit "hypocras" Gewürz-Rotwein vom Mittelaltermarkt gemacht !!!

    Hypocras ? Wikipedia

    *jammie* superlecker

    Vielen Dank

    Nicole
     
    #3
  4. 08.11.08
    Knuddelchen
    Offline

    Knuddelchen Inaktiv

    Das ist ja mal eine geniale Idee um reife Birnen die ich persönlich nur knackig mag zu verwerten. Danke!

    Werde ich demnächst mal ausprobiern!
    Tamy
     
    #4
  5. 04.06.09
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    Hallo Goldmarie,
    habe vorgestern deine gewürzte Birnenmarmelade gemacht und die schmeckt so was von toll.
    Die Zimtstangen hatte ich in die Gläser unten reingelegt, jetzt sind sie schön in die Mitte gewandert.
    Danke für das tolle Rezept.
    Nockerl
     
    #5
  6. 04.06.09
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    #6
  7. 03.09.09
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo alle zusammen! :hello2:

    jetzt hol ich selber den Fred rauf...weil ich heute jede Menge Birnen geschenkt bekommen habe...und das Rezept brauche ;). Mmmmhhh...werde meinen Marmeladenvorrat wieder aufstocken...
     
    #7
  8. 25.09.11
    Hillfina
    Offline

    Hillfina

    Hallo Goldmarie,

    vielen Dank für das superleckere Rezept und ***** dafür. =D

    Ich habe die Marmelade aus der chinesischen Nashi-Birne zubereitet und Vanillemark dazugegeben. Meine Familie hat heute beim Frühstück die Marmelade genüsslich verspeist und dabei die sonst so geliebte Erdbeermarmelade und das Holundergelee vernachlässigt. ;)
     
    #8
  9. 26.09.11
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo Fina! [​IMG]

    Das freut mich, dass euch die Birnenmarmelade so gut schmeckt. Mit den Nashibirnen ist auch eine prima Variante. Danke für die Sternchen.

    @ aniliph Hey...hab ja noch gar nicht das tolle Etikett gesehen. Gefällt mir sehr gut.....danke! [​IMG]
     
    #9
  10. 26.09.11
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Marion;
    Habe die Marmelade mit Rotwein gemacht (war noch offen...). Alle sind restlos begeistert, und wollen mehr - da muss ich wohl noch ein paar Gläser nachlegen - aber es gibt ja noch Birnen. Vielen Dank und 5 Sterne für das tolle Rezept!
    Lieben Gruß, Kerstin
     
    #10
  11. 27.09.11
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo Kerstin!

    Schön, dass auch du "meine" Birnenmarmelade ausprobiert hast...und danke für das Lob. Ich mag eben auch sehr gerne diesen leichten Zimtgeschmack zu den Birnen...hat schon ein bissle was von Advent ;).
     
    #11
  12. 10.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    zwei Gläser à 500 gr. stehen jetzt in der Küche zum Abkühlen. Das Restle, das nicht mehr ins Glas gepasst hat, versüsst mir nachher meinen Nachmittagskaffee auf einem Toastweckle:p...ich find diese Marmelade sehr lecker.
     
    #12
  13. 11.10.11
    Cappucinofan
    Offline

    Cappucinofan Cappucinofan

    Hallo Marion,

    hab meine Birnenmarmelade so ähnlich gemacht wie Du. Statt Wein hab ich ein Stamperl Williams Christ Brand (bei uns einfach Willi genannt) rein und einen Teel. Vanillezucker. Wie Du schon sagst, ein gebutterter Toast und diese Marmelade....... EINFACH ZUM REINKNIEN........ ist momentan jeden Tag mein Frühstück. :tonqe: Das mit der Zimtstange probier ich bei der nächsten "Ladung". Ein guter Tipp!
     
    #13
  14. 11.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp


    hallo Marion,
    das Lob gebührt Rhreinschnake, ich hab nur die Schrift geändert und auf dein Rezept angepasst :p

    da hätt ich aber gleich eine Frage. Ich habe im Keller noch Birnen, die sind so was von überreif, meinst du die kann man noch dafür nehmen? Essen geht nimmer, die werden nur noch von der Schale zusammen gehalten :rolleyes:
     
    #14
  15. 11.10.11
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo Susasan, hallo Claudia und hallo Christine!!=D

    Es freut mich zu hören wie gut die Marmelade ankommt...und ich freue mich über Rezeptvarianten wie z.B. mit dem "Willi".

    @ Christine Ich denke, wenn die Birnen noch nicht faulig oder schimmelig sind dann sind sie noch zu verwenden. Ansonsten heißt es ja für Marmelade immer nur reife, "intakte" Früchte nehmen. Einfach mal mit einer kleineren Menge ausprobieren. Kannst du die Birnen denn überhaupt noch schälen wenn sie so weich sind?
    Hab auch noch ne´Frage: ich habe versucht das Etikett auszudrucken...und es ist dann bei mir so groß geworden...ich hätte einen Eimer damit etikettieren können :rolleyes:. Wie kriege ich das Bild so klein, dass ich es als Marmeladenglasbeschriftung nehmen kann?
     
    #15
  16. 11.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Marion,
    na das wär doch mal was anderes *lach*

    geh einfach mit der rechten Maustaste auf das Etikett und speicher es in einem Ordner auf deinem PC ab
    strg+C (Tastenkombination kopieren) und dann mit Strg +V (Tastenkombination einfügen)
    So hast du es erst einmal bei dir archiviert.
    Dann öffnest du ein leeres Word-Dokument und fügst es unter Grafik einfügen mit derselben Technik auf dem Blatt ein. Nun sollte man das Etikett an einer beliebigen Ecke auf die Größe zusammen schieben können die man möchte.
    Falls das bei dir nicht klappt schrei ganz laut, dann helf ich dir =D

    fast hätt ich es vergessen. Ich werde es mal mit ungeschälten Birnen versuchen. Die haben kein Mäckelchen, aber sind eben komplett weich. Fühlen sich an wie früher die Milch in der Schlauchpackung :rolleyes::rolleyes:
     
    #16
  17. 11.10.11
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Ja Suuuuupi Christine...hab´s gerade ausprobiert und deine Anleitung dazu war für mich sehr hilfreich!!! Daaaaankööööö... [​IMG]
    Jetzt kann ich die Etiketten prima jedem Marmeladenglas anpassen.
    Berichte dann mal was aus deiner Marmelade "Birne MIT Schale" geworden ist!
     
    #17
  18. 11.10.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Marion,
    Du musst auch nicht unbedingt das Etikett in einem Ordner abspeichern. Einfach auf das Etikett mit der re.Maustaste und Grafik"kopieren". Das Worddokument öffnen und mit der re.Maustaste auf "Einfügen" und schon ist das Etikett auf dem Papier . Dort kannst Du es dann wenn Du auf das Etikett klickst verkleinern und Deine Größe einstellen.
    Marion schönes Rezept, ich werde es auch machen und mir auch ein Etikett dazu entwerfen.
     
    #18
  19. 11.10.11
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    [​IMG]
    liebe Uschihexe! Einfacher geht´s nimmer! Ja...die Marmelade ist schon toll und sehr variabel. Ich nenn sie meine Wohlfühlmarmelade :rolleyes:
     
    #19
  20. 27.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo an die :pear:- Marmeladekocher hier,evtl. kann mir ja jemand hier helfen.
    Ich verarbeite meine Früchte gerne mit Schale.Meint ihr das geht auch bei Birne?Ich hätte einige Williams Christ Birnen hier,die Schale ist ohne Flecken und die Früchte ganz frisch.
    Danke schon mal für Antworten.:pear::pear::pear:
     
    #20

Diese Seite empfehlen