Gezupfter Rinderbraten in einer Art Zwiebelsauce und Tomatensuppe

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Thorsten, 26.08.10.

  1. 26.08.10
    Thorsten
    Offline

    Thorsten Inaktiv

    Hallo,

    da ich sehr gerne westfälisches Zwiebelfleisch esse, habe ich das Rezept einfach mal abgewandelt und heraus kam eine Art Zupffleisch in einer sehr leckeren Sauce. Zeitgleich habe ich noch im 3,5l Crocky eine Tomatensuppe gemacht:

    Rinderbraten

    Zutaten:
    ca. 1,5 kg Rinderbraten
    6 mittlere Zwiebeln
    100 g Röstzwiebel ( optional )
    2 EL. Senf
    4 EL. Weißweinessig ( nach Geschmack etwas mehr oder weniger )
    2 EL. Zucker
    ca. 500 ml Rinderbrühe ( evtl. aus dem Glas oder wenn es nicht anders geht gekörnter Rinderfond )
    Salz/Pfeffer
    ca. 2 EL. Butter
    etwas Mehl zum Bestäuben


    Zubereitung:

    6 Zwiebeln grob in Scheiben schneiden, dann mit 2 EL. Butter in einem Topf/Pfanne glasig anschwitzen.
    Danach etwas Mehl drüber streuen, etwas verrühren und nun Senf, Weißweinessig, Zucker und Rinderbrühe zufügen. ( Röstzwiebeln können nun auch dazu gegeben werden ). Die Sauce in den Crocky füllen.

    Rinderbraten waschen, trockentupfen mit Salz/ Pfeffer würzen und von allen Seiten scharf anbraten ( ich nehme dazu eine Eisenpfanne ) bis er gut Farbe bekommen hat und in den Crocky auf die Sauce legen. . Die entstandenen Bratenrückstände aus der Pfanne mit etwas Wasser lösen und über den Braten gießen.

    Die entstandene Sauce kann man pürieren und durch ein Sieb gießen oder auch so nutzen, evtl. noch mit etwas Fond, Salz/Pfeffer/ Weißweinessig nachwürzen.
    Der Rinderbraten ist so schön weich, dass man ihn wie Pulled Pork zerrupfen kann, das zerrupfte Fleisch kommt wieder in die Sauce.

    Dazu schmecken Kartoffeln oder Reis oder Nudeln

    Garzeit:

    6,5l Crocky ca.5,5-6Std. auf High

    [​IMG]
    Es hat alles extrem Lecker geschmeckt, aber gescheite Bilder machen muss ich noch üben =D
     
    #1
  2. 26.08.10
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Thorsten,

    zuerst dachte ich ja, Du nimmst die Tomatensuppe als Basis für die Zwiebelsauce! Beim nochmaligen Durchlesen habe ich aber bemerkt, dass es sich um ein separates Rezept handelt! Daher werde ich es als solches extra in der Kategorie Suppen für Dich einstellen;)!
     
    #2
  3. 26.08.10
    Thorsten
    Offline

    Thorsten Inaktiv

    Hallo Möhrchen,

    ich bin ja noch relativ neu hier im Forum, aber ich gelobe Besserung und werde Rezepte dort einstellen, wo sie hin gehören.
     
    #3
  4. 26.08.10
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hey Thorsten,

    für den Anfang hast Du das schon ganz prima gemacht und wir Moderatoren wollen ja schließlich auch noch etwas zu tun haben:p!
    Die Tomatensuppe wird auch noch Dir als Rezepterfinder zugeordnet. Leider ist diese Funktion im Moment nicht möglich, aber wir kümmern uns drum!
     
    #4
  5. 28.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Thorsten,

    interessantes Rezept !

    Hast Du Deinen Crocky nun doch behalten ?
     
    #5
  6. 28.08.10
    Thorsten
    Offline

    Thorsten Inaktiv

    Hallo,

    ja ich habe den Crocky doch behalten, weil ich in Erfahrung bringen konnte, dass alles so in Ordnung ist. Ich habe mir allerdings noch einen 3,5l Crocky von Efbe Schott geholt und dort simmert gerade eine Ochsenschwanzsuppe drin :p.
     
    #6
  7. 28.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Thorsten,

    hab ich doch gesagt :).

    Hmm, ich finde der Efbe Schott heizt nicht sooo gut. Ich werde meinen Bartscher heute oder morgen früh noch mit Rouladen bestücken.

    Dir noch viel Freude mit Deinen Crockys; ist ja eher selten, dass Männer damit kochen ...
     
    #7

Diese Seite empfehlen