giftige Holunderbeeren?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sina1, 31.08.07.

  1. 31.08.07
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    Möchte mich dieses Wochenende auf die Suche nach Holunderbeeren machen und Gelee kochen.
    Kann ich die kompl. Holunderbeeren mit Stielen entsaften?
    Habe mal gehört das irgendwas an Holunderbeeren giftig bzw. ungenießbar sein soll.
    Wer kann mir helfen?
     
    #1
  2. 31.08.07
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Guten Morgen,

    also ich hab's von meiner Mutter so gelernt, daß man die Beeren mit einer Gabel von den Stielen zieht. Ob da etwas giftig ist an den Stielen weiß ich allerdings nicht.

    LG Manuela =D
     
    #2
  3. 31.08.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo,

    ich kann mir nicht vorstellen, daß da was giftig sein soll.
    Wenn man Hollunderküchle macht verwendet man doch auch die ganzen Blütendolden und bäckt sie aus.
    Soviel ich weiß soll man die Hollunderbeeren nicht roh essen, weil sie ungekocht nicht genießbar sind.
    Bin mir aber nicht hundertprozent sicher.

    Liebe Grüße Christine :rolleyes:
     
    #3
  4. 31.08.07
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Ja stimmt. Ich glaube so habe ich das auch gehört.
    Holunderbeeren nicht so essen.
    Vielen Dank schonmal!!
     
    #4
  5. 31.08.07
    calapi
    Offline

    calapi

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo,
    mache schon seit Jahren Holundergelee. Nehme aber nur die Beeren aus dem Garten und nicht von Strassenbäumen. Habe ich viel Zeit , entsafte ich ohne die Stiele und sonst aber auch mit. Einen grossen Unterschied im Geschmack konnte ich nicht feststellen und giftig sind sie sicher nicht.
    Grüsse und viel Spass beim Entsaften :)
     
    #5
  6. 31.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #6
  7. 31.08.07
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo,


    lest mal hier nach.


    Schönen Tag noch.
     
    #7
  8. 31.08.07
    Hannemag
    Offline

    Hannemag

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo Sina1,
    ich entsafte schon seit Jahren Holunder und lass die dünnen Stiele von der Dolde immer dran, weil mir das zu viel Gefiesel ist mit dem Entstielen. Den dicken Stiel unterhalb der Dolden schneide ich ab. Da passiert gar nichts, und auf die Qualität vom Saft hat es auch keinen Einfluss.
    Wenn ich (eher selten, wegen der Arbeit) dann doch mal Holunderbeeren-Marmelade mache, dann streife ich die Beeren mit einer Gabel vom Stiel. Die Früchte müssen aber dann schon sehr reif sein, sonst lösen sie sich nicht so leicht vom Stiel. Sind sie aber zu reif, dann vermatschen die Beeren beim Entfernen. Also bleib lieber beim Gelee oder Saft.
    Die Beeren auch nie an einer Straße ernten wegen der Autoabgase. Ich hol sie immer schön weit drinnen im Wald.
    Und leicht giftig sind nur die rohen Beeren. Aber das hast du sicher in den vorherigen Links schon gelesen. Mein Bruder hat da als Kind schon seine einschlägigen Erfahrungen gemacht. Er lebt aber heute noch!
    Auf jeden Fall gibt's nichts besseres bei einer aufkommenden Erkältung oder bei Husten als heißer Holundersaft mit etwas Zucker und Zimt, so ähnlich hergestellt wie Glühwein. Und wenn du Marmelade machst, dann probier mal ca. 2/3 Holundersaft und 1/3 Ananas (Dose). Schmeckt super-lecker!
    LG Hannemag
     
    #8
  9. 31.08.07
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo Hannemag,
    du bringst mich gerade auf eine weitere Idee!
    Wie mache ich Holunderbeeren-Saft haltbar?
    Ich entsafte die Holunderbeeren, fülle den Saft in Flaschen ab und wie mache ich ihn dann haltbar?
     
    #9
  10. 31.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo Ihr Lieben,

    mache auch schon seit Jahren Hollersaft, so wie es Hannemag beschrieben hat. Habe gottseidank einen recht ergiebigen Hollerbusch im Garten.

    Einfach den heißen Hollersaft in saubere, heiß ausgewaschene Flaschen füllen, oben drauf ein bisserl Rum, Flasche zudrehen und fertig. Ich nehme immer ganz saubere 1 l Apfelsaftflaschen, die verschließen beim Abkühlen des Saftes die Flasche luftdicht. Habe so immer ein paar Liter Saft (Johannisbeer, Apfel, Holler, Kirsch) im Keller stehen. Schlecht oder schimmlig geworden ist mir noch kein Saft.

    Dass Holler roh nicht genießbar ist, wußte ich schon. Habe da in den Links gestöbert.

    Mich wundert da nur etwas: Die Vögel fressen bei uns die Dolden kahl, wenn die Beeren reif sind. Wenn das so stimmt, was Tante Wiki schreibt, müßte ich jede Menge tote oder mit Bauchweh geplagte Vögel im Garten liegen haben :rolleyes:.
     
    #10
  11. 31.08.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Was für uns giftig oder ungeniessbar ist muss für Tiere nicht schädlich sein.
     
    #11
  12. 31.08.07
    Hannemag
    Offline

    Hannemag

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo nochmal,
    genau so wie Riesberghex mach ich's auch. Einfach kochend heiß in verschließbare, heiß ausgespülte Flaschen füllen. Die Flaschen unbedingt heiß ausspülen, damit das Glas beim Einfüllen nicht zerspringen kann. Rum hab ich noch nie draufgegeben. Ist aber 'ne tolle Idee und gibt dem Saft bestimmt noch ein feines Aroma. Und wenn der Saft dann doch aus irgendwelchen Gründen nicht getrunken wird, dann kannst später immer noch Gelee draus machen. Drum beim Entsaften keinen Zucker zu den Früchten geben.
    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    LG Hannemag
     
    #12
  13. 31.08.07
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo, Sina,

    die ganze Holunderbeere ist ungenießbar, wenn - ungekocht.

    Das wusste ich als kleines Mädchen aber nicht und habe sie gepflückt und so gegessen. Geschmeckt haben sie mir nicht, und ich habe die ganze Nacht gebrochen. Das war alles, was passiert ist.

    Aber bis heute ist mir allein der Gedanke an Holunderbeeren oder an den Geschmack unangenehm.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #13
  14. 31.08.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo Angelika,

    stimmt, bestes Beispiel hierfür ist der Holunder oder auch die Vogelbeere. Die ist für uns Menschen ja auch giftig und für Vögel das liebste Futter.
     
    #14
  15. 31.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo,

    ich meine aber dass die Vögel die Kerne wieder unverdaut ausscheiden.
     
    #15
  16. 31.08.07
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo ,

    man sollte den Holunder nur nicht roh verzehren und natürlich unreif , dann ist er nicht so bekömmlich .
    Ansonsten ist er ganz unbedenklich , wird ja schließlich auch in der Naturheilkunde eingesetzt .

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #16
  17. 31.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallo Ihr Lieben,

    bin heute aus einem Kurzurlaub heimgekommen und mußte feststellen, dass die Vögel sich schon ordentlich an meinen Hollerbeeren bedient haben. Viele Dolden war leergefressen. Auf der Treppe vor der Haustüre, auf Tischdecke und Bänke, überall waren Vögel-Dünnpfiffspuren.....

    Habe dann schnell mit meinem Sohn die schon reifen Beeren geerntet, von den Dolden befreit, gewaschen und eingefroren. Entsaften muss ich später, wenn ich wieder Zeit habe.
     
    #17
  18. 03.09.07
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    AW: giftige Holunderbeeren - Bericht

    Hallöchen,
    nochmal vielen lieben Dank für die vielen Antworten auf meine Frage!!
    Habe tüchtig Holunderbeeren gesammelt am Freitag und diese dann am Samstag zu Gelee und Saft verarbeitet.
    Sogar mein Gelee ist dieses Mal genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.
    Und ... bis jetzt lebe ich noch :)
    Liebe Grüße an euch Alle unbekannter Weise!
     
    #18
  19. 03.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: giftige Holunderbeeren?

    Hallihallo Jutta,

    da können wir uns die Hand reichen!!!

    Genau das gleiche habe ich auch als Kind gemacht und seit dem meide ich sie einfach, auch der gesunde heiße Saft, den viele bei Erkältungen zu sich nehmen, erregt seit dem nur Unwohlsein in meinem Magen!! :-(

    Bitte nicht roh essen!!!
     
    #19

Diese Seite empfehlen