Gingerbread

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mikamaus+, 15.12.12.

  1. 15.12.12
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ein ganz tolles Rezept von einer Bekannten bekommen. Schmeckt super lecker und der Teig ist ein Traum zum verarbeiten. Ich hasse nämlich eigentlich Ausstechplätzchen :mad:. Viel Spaß beim nachbacken.

    Gingerbread

    200 g Zucker 10 Sekunden Stufe 10, umfüllen für den Guss


    Für den Teig


    50 ml Orangensaft
    140 g brauner Zucker
    50 g Honig
    50 g Sirup (z.B. Ahorn oder Grafschafter)

    bei 100 Grad / 2 Minuten / Stufe 1 aufkochen bis Zuckerkristalle gelöst sind


    150 g Butter

    1-2 Minuten / Stufe 2 unterrühren

    ½ TL Natron
    1 Prise Salz

    5 Sekunden / Stufe 4 unterziehen

    das ganze 15-20 Minuten im Mixtopf ohne Deckel abkühlen lassen. Dann


    375 g Mehl
    3 TL Lebkuchengewürz
    ¼ TL gemahlene Nelken
    1 TL gemahlener Ingwer

    2 Minuten auf Knetstufe unterkneten.

    Teig in Alufolie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.


    Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-5 mm dick ausrollen, (ich mag es lieber dünner) ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 5-10 Minuten (je nach Dicke) backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.


    Zuckerglasur

    1 Eiweiß
    200 g Puderzucker
    Saft von ½ Zitrone


    Für die Glasur Eiweiß steifschlagen und Puderzucker unterrühren. Ev. etwas Zitronensaft zugeben, falls die Glasur zu dick ist.

    Die Plätzchen damit bestreichen oder die Glasur in einen Spritzbeutel mit sehr feiner Tülle geben und die Plätzchen damit verzieren.
     
    #1

Diese Seite empfehlen