Gläser werden in der Spülmaschine milchig

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 17.08.11.

  1. 17.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    ..die Spülmaschine iss noch kein Jahr alt.. die Gläser hab ich heut mal alle
    durchspülen wollen.. das Ergebnis.. schrecklich..
    ich könnt echt nen Schreikrampf kriegen..

    gruss uschi
     
    #1
  2. 17.08.11
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Uschi !
    Das hab ich auch immer mal wieder. Ich hab dann alles Gläser entsorgt, weil sie sich nicht mehr retten ließen. Kaufe für den täglichen Gebrauch nur noch Billiggläser bei Möbelhäusern und entsorge sie dann wenn sie nix mehr sind. Hab hier etwas gefunden, vielleicht hilft dir das ja : Spülmaschine: So werden verkalkte Gläser wie neu
     
    #2
  3. 17.08.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Uschi,

    Anke hat ja schon einen Link mit diversen Antworten gesetzt, aber wenn der Belag nicht mit einem Kalklöser abgeht, dann hast du schlechte Karten, dann ist´s die oft gehörte Glaskorrosion und irreparabel, leider
     
    #3
  4. 17.08.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    nicht alle Gläser vertragen die Spüma gleich gut, manche vertragen mehr Spülgänge, manche trifft sofort die Glaskorrosion.....

    Ich hab billige Gläser, die ich von Zeit zu Zeit entsorge und gute, die kommen eben nicht in die Spüma. ;)

    Ist aber nicht unbedingt vom Preis abhängig, wie schnell sie vom Maschinenspülen kaputt werden. :rolleyes:
     
    #4
  5. 17.08.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo,

    habe zwar keine Ahnung davon und ist nur so ein Gedanke: Ist die Wasserhärte beim Geschirrspüler richtig eingestellt?
    Ich nehme seit kurzem nur noch das Pulver und bin begeißtert, habe auch keine Wasserflecken mehr auf Kunstoff oder dem Besteck, vielleicht wäre das auch noch eine Alternative wenn du Tabs benutzt.?
     
    #5
  6. 17.08.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    dieses Problem habe ich auch immer wieder und da ich mit diesen Gläsern von Ikea nur gute Erfahrungen gemacht habe, werde ich mir jetzt noch einmal 12 kaufen. Ansonsten hilft wirklich nichts anderes - wenn mal trüb - dann bleiben sie trüb - dann müssen neue her.
     
    #6
  7. 17.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    das mit den billig Gläsern wäre dann noch die Alternative.. ich hatte früher mal gläser aus so
    dickerem Glas die fand ich gut.. aber meinem Mann gefielen die nicht..
    ich hab echt Angst wenn ich alle anderen Gläser auch noch durchspüle .. was ja man macht wenn sie verstaubt sind..
    dann sind die alle wohl dann so.. krass echt..

    gruss uschi
     
    #7
  8. 17.08.11
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo zusammen,

    von diesem Problem kann ich auch ein Liedchen singen.
    Allerdings bilde ich mir ein, wenn ich bestimmte Spülmaschienen-Tabs nehme, dass das milchige dann sehr extrem ist.
    Ich verwende nur noch die S***t Tabs und seit dem habe ich das Gefühl, dass die Gläser auch nicht mehr mit so einem Film belegt sind.
    Schönen sonnigen Tag an alle!!!!
     
    #8
  9. 17.08.11
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo tiamisu,
    Diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Mit Pulver sind keine Wasserflecken mehr auf den gespülten Teilen.
    Hallo Uschi,
    Glaskorrosion ist nicht mehr rückgängig zu machen soweit ich weiß.
     
    #9
  10. 17.08.11
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Meiner Meinung nach liegt das nicht an den Tabs oder am Pulver, sondern an den Gläsern.
    Billige Gläser werden viel schneller trübe, als Qualitätsgläser. Ich habe noch 3- 4 alte, gute Gläser die sehr oft in der Maschine gespült werden. Sind völlig ok. Die von I**a hingegen werden umheimlich schnell trübe und werden dann halt entsorgt.
     
    #10
  11. 17.08.11
    Vetinari
    Offline

    Vetinari Inaktiv

    Wir haben auch vor allem billige Ikea-Gläser, und zwar die:
    POKAL Glas - IKEA
    (oder alte Senfgläser)

    Da kann man dann auch mal nen Tee oder nen Caipi drin machen und wenn sie in der Küche runterfallen, überleben das im Normalfall auch alle Beteiligten (also Fliesen und das Glas).

    Was man natürlich trotzdem nicht machen darf, ist Milch aus den Gläsern trinken und das dann ohne sie vorher kalt auszuspülen in die Spülmaschine, aber darum ging es hier ja gar nicht.

    Liebe Grüße,
    Vetinari
     
    #11
  12. 17.08.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Das Problem habe ich mit meiner Miele
    zu Glück nicht, nehme auch Pulver ( hatte noch
    nie Tabs), ich denke es kann auch an der Wasser
    härte liegen. Oder ev. auch mal ein anderes Salz verwenden.
     
    #12
  13. 17.08.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ich habe keine Spülmaschine mehr:-(;früher aber einfach Zitronenschale mit in den Besteckkorb gelegt,funktioniert und duftet auch noch gut. Hilft aber wohl nur vorbeugend......
    LGRena
     
    #13
  14. 17.08.11
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Meine Erfahrung:
    Miele, keine Tabs, Klarspüler + Pulver + Salz von der gleichen Marke, Gläser teuer und billig = ganz selten mal ein Glas für den Müll

    meine Mutter:
    Miele, meistens Tabs, Klarspüler + Pulver + Salz von was grad da ist, Gläser teuer und billig = ganz viele Gläser für den Müll
     
    #14
  15. 17.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab mal mit dem Einrichtungshaus telefoniert.. da hat man mir gesagt
    keine Tabs nur Pulver nehmen.. damit müsste sich das dann erledigt haben..
    wenn nicht soll ich nochmals anrufen.

    gruss uschi
     
    #15
  16. 17.08.11
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    Hallo zusammen!
    Ich benutze von Somat das Pulver Spezialsalz und Klarspüler.
    Gläser für den täglichen Gebrauch haben wir schin seit längerem die momentan billigsten von Ikea.
    Milchig ist noch keines geworden, auch von den guten Gläsern nicht. Kalkflecken habe ich, bzw. das Geschirr, auch noch nicht gehabt.
    Unser Wasser ist laut Wasserverband weich, Härtegrad 6.
    Der Geschirrspüler von Neff ist jetzt 7 Jahre alt und ein mal im Monat gönne ich ihm einen Durchgang mit Somat-Maschinenreiniger.

    Das mit der Milch aus einem Glas wußte ich noch nicht! Wir trinken allerdings auch aus Gewohnheit (?) unsere Milch aus Bechern.

    VG,
    Tanja
     
    #16
  17. 17.08.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Uschi,
    ich nehme nur Pulver und habe trotzdem dieses Problem. Aber da kann "frau" dann auch mal wieder neue Gläser kaufen..*zwinker*
     
    #17
  18. 17.08.11
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo Uschi

    Auch ich verwende nur Pulver und habe auch milchige Gläser, also, nochmal anrufen ;)
     
    #18
  19. 17.08.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    schaut mal hier - diese Frage beschäftigt viele Ratgeber Gläser + Spuelmaschine - neue Fragen, Hilfe, Forum und irgendwie liegt es weder an den Gläsern (billig oder teuer) noch an der Maschine noch an der Marke der Spülmittel sondern an der aggressiven Wirkung der Spülmittel an sich auf das Glas.
     
    #19
  20. 17.08.11
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Ihr Lieben,
    auch ich hatte dieses Problem mit den milchigen Gläsern, als ich meine tolle B*sch Spülmaschine gegen eine Billigmarke tauschen musste.
    Zusätzlich wurde mein Geschirr nie richtig sauber und ich dachte schon, ich müsste mir eine neue Spülmaschine kaufen, obwohl meine ja nagelneu war...
    Als erstes hab ich die Tabs umgestellt. Ich hatte immer die teuren S**at oder Ca***nit. Hab jetzt auf Billigtabs von L**l umgestellt und so wird das Geschirr sauber (verrückt oder? :rolleyes:).
    Allerdings blieb das Problem mit den milchigen Gläsern (nicht immer aber immer öfter =D).
    Bis ich vor einigen Monaten in einem Haushaltswarengeschäft war, wo es solche Edelstahltabs gegen Geruchsbildung in der Spülmaschine gab. Ein Spender hatte oben noch eine Einsparung für einen "Klarspültab" und das war auch der Grund, warum ich das Ding gekauft hab. Das ist auch so ein kleiner silberner Tab. Den Edelstahlgeruchstab muss man nicht ausstauschen, der verbraucht sich nicht. Die Klarspültabs soll man nach ca. 40 Spülgängen tauschen (Nachfüller mit 2 Stk kostet, glaub ich, 2 Euronen) aber meiner hat schon mehr als 40 Gänge auf dem Buckel und spült noch immer klar =D
    Werde ihn dan austauschen, sobald die Gläser wieder milchig werden.
    Hab ich jetzt bestimmt schon drei Monate, aber keine milchigen Gläser mehr. Juhuu, die Anschaffung hat sich mal gelohnt.
    Meiner Mom hab ich letztens auch so ein Teil besorgt, und sie ist auch ganz begeistert.
    Also mir taugt's....
     
    #20

Diese Seite empfehlen