Glasur direkt in Silikonform

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Marlies, 15.07.05.

  1. 15.07.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Wer hat Erfahrung im Verzieren von festen Kuchen mit Glasur, indem er die Glasur direkt in die Silikonform gibt, den Kuchen dann wieder drauf setzt und alles erkalten lässt? Ich hatte das jetzt mit Zitronenglasur versucht. Die Form habe ich, wie üblich, kalt ausgespült. Allerdings war nach Aushärten des Gusses nicht überall auf dem Kuchen die Glasur verteilt. Kann es wohl an winzigen Wassertröpfen liegen, die sich evtl. noch in der Form befanden?

    Benutzt hatte ich einen fertigen Guss, vielleicht sollte ich das nächste Mal die Glasur selbst anrühren?

    Wer hat hier Erfahrungswerte???
     
    #1
  2. 15.07.05
    Sonnenschnuckel
    Offline

    Sonnenschnuckel

    Hallo,

    ich habe so ein Backbuch über Silikonformen aus dem TV, da wird das so beschrieben und so hat es bei mir auch immer funktioniert:

    Nach dem Backen die Form spülen und trocknen.
    Die Glasur einfüllen und die Form geben.
    Den Kuchen draufsetzen und andrücken (so verteilt sie sich) bis man sie oben am Rand sieht.
    Dann in den Kühlschrank.

    LG

    Amelie
     
    #2
  3. 15.07.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Amelie!

    Vielen Dank für deine Rück-Antwort. Ich hatte die Glasur in die kalt ausgespülte (also nur abgeschüttelte, nicht abgetrocknete) Silikonform getan. Vielleicht war das der Fehler! Ich werde es auf jeden Fall noch mal probieren!
     
    #3
  4. 18.07.05
    bettina75
    Offline

    bettina75

    hei, klasse idee, ich ärger mich da ständig rum weil alles runterläuft, geht das auch mit so schokoglasur??
     
    #4
  5. 19.07.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Klar, jede Art von Glasur, denke ich. Wenn du selbst eine anrührst, denke ich, sollte ein wenig Palmin mit drin sein, sodass sich die Form wegen des Fettgehalts vom Rand löst :roll:
     
    #5
  6. 19.07.05
    bettina75
    Offline

    bettina75

    danke, das werd ich beim nächsten kuchen mal testen
     
    #6
  7. 26.07.05
    AngelaSt
    Offline

    AngelaSt

    Hallo,

    ja das ist eine klasse Idee. Ich ärgere mich auch jedesmal über die umherlaufende Glasur, die ist überall nur nicht da, wo sie eigentlich hinsoll.

    Liebe Grüße von der Ostsee

    Angela
     
    #7
  8. 27.07.05
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    ich habe am Wochenende Karottenkuchen gebacken und mit Haselnussglasur versehen. Es hat prima geklappt. Der Kuchen sah aus wie ein "Plastikkuchen" so gleichmäßig war er überzogen. Das ist ein super Tipp Danke nochmal.
     
    #8
  9. 29.08.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Glasur

    [Den Kuchen draufsetzen und andrücken (so verteilt sie sich) bis man sie oben am Rand sieht.
    Dann in den Kühlschrank.

    LG

    Amelie[/quote]wie lange muß man das dann kühl stellen?
     
    #9
  10. 30.08.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo,

    ich ärgere mich auch immer über die Glasur die runtertropft :evil: .
    Ich habe mir schon Silikonpinsel gekauft weil das besser geht wie mit den Borsten.
    Aber diese Idee ist ja Superklasse.
    Werde es beim nächsten Kuchenbacken ausprobieren.
    Vielen Dank.
     
    #10
  11. 30.08.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Re: Glasur

    Bei Schokoladenglasur 2 Stunden.
     
    #11

Diese Seite empfehlen