Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von sansi, 27.04.07.

  1. 27.04.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    wer von Euch supertollen Hexen kann mir diese Rezepte auf den TM umstricken?

    Für die Herstellung einer Motivtorte möchte ich folgendes Fondant (Dekormasse) herstellen:

    3 TL gemahlene Gelatine
    150 ml Glucosesirup
    25 g Palmin
    1,4 kg Puderzucker

    Gelatine einweichen, Palmin schmelzen und die gut aufgequollene Gelatine dazu. Darf dann nicht mehr kochen. Dann den Glucosesirup dazu und nach und nach den Puderzucker unterkneten.

    Für den Glucosesirup braucht man:

    128 g Traubenzucker
    72 g Wasser

    Beides kurz aufkochen lassen und fertig.

    Dann bekommt man eine schöne, ausrollbare Dekormasse. Leider habe ich kein TM Rezept.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 29.04.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben

    Hallo,

    ist denn niemand hier, der Motivtorten macht und das Rezpt vielleicht umschreiben kann?:-(

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #2
  3. 29.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben

    Hallo Tanja,
    warum versuchst Du es denn nicht selber?
    Die Rezepte hören sich für mich ganz einfach an.
    Mach es so, wie sie oben stehen und halte den TM im Auge.
    Nicht mehr kochen heißt für mich 80 Grad und kochen 100 Grad.
    Und beide Rezepte langsam auf Stufe 1.

    Berichte doch mal, ob es klappt.
     
    #3
  4. 02.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben

    Hallo Christel,

    werde ich auf alle Fälle und dann gibt es natürlich eine Berichterstattung.
     
    #4
  5. 03.05.07
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben

    Hallo, ich würde es so machen:

    Fondant (Dekormasse):

    Zuerst Glucosesirup im Mixtopf herstellen:

    128 g Traubenzucker
    72 g Wasser

    Beides kurz aufkochen lassen und umfüllen, Mixtopf spülen.


    Dann den Fondant wie folgt zubereiten:

    3 TL gemahlene Gelatine in einem Schüsselchen einweichen.

    25 g Palmin bei 80°C im Mixtopf schmelzen, die gut aufgequollene Gelatine dazugeben. Bei 80°C kurz verrühren. (Darf dann nicht mehr kochen)

    150 ml Glucosesirup s. o. hinzufügen und auf Stufe 3 verrühren,

    nach und nach 1,4 kg Puderzucker Stufe 3 -4 unterkneten.

    Dann bekommt man eine schöne, ausrollbare Dekormasse.


    Ob es klappt, kann ich aber nicht garantieren. Danke für das Rezept, ich wusste gar nicht, dass man Fondant selbst herstellen kann. Das werde ich beim nächsten Geburtstag gleich auspprobieren. Ich habe ein ganz tolles Buch für Motivtorten aber noch nie was draus gemacht.

    Womit färbst du die Masse ein? Rot gelb grün blau ist klar, aber wie bekomme ich die Masse schwarz, zb für Marienkäfer?

    Gruß, Bine
     
    #5
  6. 03.05.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben

    Hallo Bine,

    ich würde das mal mit blau, rot und etwas grün probieren und je nach dem was rauskommt noch mit mehr blau experimentieren. Daraus sollte sich eigentlich ein Farbe, die schwarz nahe kommt, ergeben.
     
    #6
  7. 04.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben

    Hallo,

    @ Bine,

    vielen Dank. Werde deine Version ausprobieren. Habe bisher auch noch nie schwarz gefärbt. Es muss wohl aber eine schwarze Paste geben. Habe sie auch noch nicht. Kann aber gerne berichten, wenn ich sie gekauft und verarbeitet habe. Spätestens am 24.06.07 muss ich schwarz verarbeiten. Mein Sohn wünscht sich nämlich einen Spongebob zum Namenstag.
     
    #7
  8. 04.05.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Sansi,
    vielen Dank für die tolle Anregung, Fondant selbst herzustellen und Torten damit zu verzieren, werde ich in Zukunft öfters brauchen, da wir demnächst Kindergeburtstag haben und nächstes Jahr meine Eltern runde Geburtstage feiern!:thumbleft:

    Zur Farbmischung aller Farben: gelb, grün, blau und rot zusammen ergibt braun.
    Schwarz wird man leider nicht hinbekommen.:confused: Vielleicht kann man mit stark entöltem Kakaopulver arbeiten, das dürfte ziemlich dunkel werden!
    Oder noch eine Idee: Kohletabletten!!?? Zuerst in wenig Wasser auflösen, evtl. noch etwas erwärmen...

    Nun muß ich zuerst mal Glucosesirup herstellen, dann sehen wir weiter...
     
    #8
  9. 05.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Christine,

    werde den Fondant gleich mal ausprobieren. Habe noch Reste in rosa und grün. Das wird wohl einen Probe-Patrick (Spongebob) geben. Meine letzte Torte war mit MMF. Das hat super geklappt, die Marshmallows finde ich aber recht teuer. Habe für mein Prinzessinnenschloß 3 Beutel zu 2,98 € und das sind ja nur die Marshmallows, ganz zu schweigen von den Farben und und und.

    Das mit den Kohletabletten werde ich vielleicht mal ausprobieren. Hoffentlich bekommen dann nicht alle Verstopfung. Das ist der einzige gedanke, der mich davon abhalten könnte.
     
    #9
  10. 06.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo,

    es hat super funktioniert. Hier dasgenaue Rezept:

    Glucosesirup:

    128 g Traubenzucker
    72 g Wasser 4 Min/100°/Stufe 3

    Dann den Fondant folgendermaßen herstellen:

    1 Päckchen gemahlene Gelatine
    6 Eßl. kaltes Wasser

    verrühren und 30-60 Minuten ausquellenlassen.

    Dann den Fondant mit den o. g. Zutaten in 2 Arbeitsgängen zubereiten:

    13 g Palmin 1,5 Min/80°/Stufe 2
    Hälfte der o. g. Gelatine dazu 1 Min/Stufe 2
    Hälfte (75 g) des Glucosesirup dazu kurz auf Stufe 2-3 verrühren

    auf Brotteigstufe einstellen, laufen lassen, dabei 700 g Puderzucker einriseln lassen und alles schön kneten lassen.

    Da man ja sofort den Glucosesirup und Gelatine für 2 Arbeitsgänge zubereitet hat, das gleiche noch einmal.

    Dieser Fondant lässt sich verarbeiten wie MMF, ist jedoch erheblich preisgünstiger.


    [​IMG]
     
    #10
  11. 06.05.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    #11
  12. 06.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo sacklzement,

    dieses Rezept für MMF habe ich bei meinem Prinzessinnenschloß verwendet. Die Masse wird jedoch erheblich teurer als der Fondant aus obigem Rezept. Mit diesem Fondant habe ich den Patrick hergestellt.


    [​IMG]
     
    #12
  13. 06.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    So, jetzt noch ein Versuch auch mein Prinzessinnenschloß einzustellen:

    [​IMG]
     
    #13
  14. 07.05.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Tanja,

    ist wirklich toll geworden deine Torte.

    Jetzt mache ich denn MMF dann werde ich denn hier mal ausprobieren.

    Viel Spaß noch Birgit
     
    #14
  15. 07.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Birgit,

    dann viel Erfolg!

    Kannst Deine Torte ja mal fotografieren und ebenfalls hier einstellen. Bin immer dankbar für neue Anregungen.
     
    #15
  16. 07.05.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Tanja,

    klar mach ich! Versuche jetzt mal meine Zuckerblümchen einzustellen.

    Lieben Gruß Birgit
     
    #16
  17. 08.05.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM. Bitte Rezept umschreiben


    Hi,
    wie wäre es mit Zuckercouleur? Oder Rübensirup?
    Das ist dann zwar nicht schwarz aber Dunkelbraun und das dürfte für einen Marienkäfer doch auf jeden Fall passen.
     
    #17
  18. 10.05.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Tanja,

    kann ich den MMF heute schon auf die Torte legen damit ich morgen nur noch dekorieren kann? Muss morgen arbeiten und dann ginge es halt schneller??

    Oder fressen sich Löcher durch?

    Lieben Gruß Birgit
     
    #18
  19. 10.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Birgit,

    das funktioniert. Du musst nur aufpassen:

    1. am besten keine Sahne darunter, es funktioniert mit Marmelade, Buttercreme oder Trüffelcreme (Trüffeltorte von wilde sahne aus dem ck-Forum)

    2. die Torte nicht unbedingt in den Kühlschrank, sondern einfach nur kühl stellen (Mein Keller ist kalt genug)

    3. den Patrick-Spongebob-Kuchen habe ich Sonntag zubereitet (mit Trüffelcreme), er war bis einschließlich Dienstag noch perfekt und nicht durchlöchert oder ähnliches. Da hatten wir ihn aufgegessen.

    Viele Erfolg, ich hoffe, die Antwort kommt nicht zu spät. Stelle doch bitte ein Foto der Torte für uns ein.
     
    #19
  20. 11.05.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Glucosesirup und Fondantherstellung im TM

    Hallo Tanja,

    auf der Torte ist ja ein Deckel und an den Seiten ist Käsesahne.

    Aber ich habe gestern beinahe was an die Nerven bekommen! Ich habe über 2 Stunden versucht diesen Teig auszurollen.
    Ausrollen ging ja aber dann ging er nicht vom Tisch los! Also Klarsichtfolie darunter , ging auch nicht. Zum Schluß hatte ich massig Puderzucker auf dem Tisch und der MMF ging trotzdem nicht runter.
    Vielleicht kannst du mir sagen an was es lag? Der Teig war wunderschön sah echt toll aus auch noch ausgerollt aber dann das Chaos!
    Ich habe dann noch über eine halbe Stunde den Tisch geschrubbt!

    Jetzt habe ich die Torte so bezogen wie früher mit der Käsesahne und heute mittag wird sie fertig dekoriert.

    Würde mich freuen wenn du mir weiterhelfen könntest an was es lag, hätte gestern echt heulen können.
    Beim ausrollen hat dann sogar meine Tochter mitgeholfen weil sie mein Elend nicht mehr ertragen konnte! :p
    Bin mal gespannt an was es lag.
    Danke schon mal
    Lieben Gruß Birgit
     
    #20

Diese Seite empfehlen