Glühwein-Spitzbuben

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Benedicta, 21.01.09.

  1. 21.01.09
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Glühwein-Spitzbuben
    (nach Essen&Trinken 11/05 "Linzer Aprikosenherzen")

    100 g Mandeln mahlen, umfüllen

    160 g Butter
    150 g Zucker
    Mark einer halben Vanilleschote
    1 Prise Salz
    1 El gemahlenen Zimt
    1 Tl gemahlene Nelken Stufe 3 schaumig rühren

    1 Ei
    2 Eigelb auf Stufe 3 unterrühren

    250 g Mehl
    ½ Tl Backpulver und die Mandeln zugeben und auf Knetstufe unterarbeiten.
    Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

    Teig in mehreren Portionen auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und ausstechen.
    Bei 170° 10 Min. backen.

    200 g Glühweingelee
    3 El Rum aufkochen und etwas abkühlen lassen.

    Je 1 Tl von der Füllung auf eine Keksunterseite geben, mit einer Oberseite abdecken.
    Kekse mit Puderzucker bestäuben.

    (das Glühweingelee war ein Nebenprodukt meines diesjährigen Stollens, für den Aprikosen und Feigen in mit Sternanis, Zimtstangen und Nelken aufgekochtem Rotwein eingeweicht wurden. Den abgegossenen Rotwein hab ich dann mit der entsprechenden Menge Gelierzucker 2:1 zu Gelee gekocht)
     
    #1
  2. 23.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    über Siggis Auflistung bin ich auf dein Rezept gestoßen. Ich hab noch Kirsch-Glühweingelee im Keller und hab mir dein Rezept schon ausgedruckt. Bei dem tollen sonnigen Novemberwetter ist man aber noch gar nicht auf Keksebacken eingestellt...:rolleyes:
     
    #2

Diese Seite empfehlen