Glutenfreies Menü

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 10.10.13.

  1. 10.10.13
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    ich habe demnächst eine liebe Einladung für Kollegen, die nicht so wahnsinnig aufwändig sein soll. Also kein Fünf-Gänge-Menü, sondern eher etwas bodenständiges. Ich hatte mir gedacht, eine Suppe zu machen und danach einfach Pasta. Jetzt stellt sich aber heraus, dass einer meiner Kollegen keine Gluten vertragen kann. Ich bin da leider ohne echtes Wissen: Was kann man denn bei einem einfachen Essen ohne Gluten servieren? Natürlich könnte ich ihm ein Steak braten mit Gemüse. Aber das wäre ja unfair den anderen 10 Essern, weil sie nur Pasta bekommen; er aber Steak? Ich sehe mich nicht in der Lage, Filet oder Steak für 10 Personen zu braten und termingenau auf den Tisch zu bringen.

    Deshalb die Frage: Was kann man servieren, was ähnlich einfach ist wie eine langgekochte Bolognese (die ja auch schon ein Liebesdienst ist), was ähnlich fein ist?

    Habt ihr eine Idee, was ich allen servieren könnte, ohne dass es zu Sonderwünschen kommt? Meine Idee bislang: Ich lasse das mit der Pasta und koche ein Gulasch mit Rotkraut. Ich finde aber Rotkraut kochen für 12 Personen auch nicht so wahnsinnig unaufwändig. Es soll eben völlig unaufwändig sein und je mehr ich Mixi einspannen kann, desto besser.

    Habt ihr gute Ideen für mich?

    Vielen Dank,
    eure
    Maria
     
    #1
  2. 10.10.13
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Maria!
    Du kannst ihm genauso ein Reisgericht oder was mit Kartoffeln machen. Im Lidl oder anderen Läden gibt es auch glutenfreie Nudeln. Dann mach doch allen diese Nudeln. Das ist geschmaklich kein großer unterschied. Das darf er nämlich essen. Du musst nur schauen ob Weizenmehl verarbeitet wurde.

    LG Iris
     
    #2
  3. 10.10.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Maria,
    es gibt doch - glaube ich wenigstens! - glutenfreie Nudeln. Wenn Du für den einen Kollegen diese nimmst, für die anderen normale Nudeln, müßte doch Dein ursprüngliches Konzept aufgehen :)!
    VG,
    PS: Da war Iris einen Tacken schneller... :)
     
    #3
  4. 10.10.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ein Auflauf mit Süsskartoffel .. die sind glutenfrei.. dazu vielleicht auch in einer Auflaufform
    Lachs in Sahnesosse.. und Putenfilet mit Mozzarella überbacken...
    kannst vorrichten und im Backofen garen.

    gruss uschi
     
    #4
  5. 10.10.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Ich finde es echt toll, dass du dir so viele Gedanken machst! Ich bin selbst betroffen und allzuoft saß ich schon bei nem Salat während die anderen schlemmten... Und dabei muß es gar nicht so kompliziert sein.
    Wenn du Bolognese machen möchtest, brauchst du doch nur darauf achten, dass die Soße nicht mit glutenhaltigem Mehl angedickt wird. Wenn man tatsächlich Soßenbinder o. Ä. benutzt geht z. B. Mondamin oder Reismehl (meine Mutter nimmt gerne Fix-Päckchen, weil sie den Geschmack mag, aber diese Fertigmix-Tüten gehen NICHT!)
    Glutenfreie Nudeln gibts inzwischen in fast jedem Supermarkt oder bei dm. Genauso spezielles Brot oder Kräcker, die man zur Suppe reichen könnte.
    Oder Reis als Alternative. Ich persönlich esse sehr gern Reis zur Bolognese (und ich kenne keinen Zöli, der nicht allein schon für die Geste mit Begeisterung essen wird).
    Bei der Suppe muß man auch wieder auf die Einlagen aufpassen. Nudeln und Croutons gehen natürlich nicht.
    Bei einer klaren Brühe kann man die Einlagen extra reichen oder vor dem Zugeben der glutenhaltigen Zutaten eine Portion abnehmen und z. B. einfach etwas Gemüse rein.
    Cremesuppen gehen sehr gut, wenn man mit Kartoffel oder Reismehl andickt.
    Dessert geht Eis (außer es sind Keks oder Kuchenstücke drin), Sorbet, Pudding (muß man auch wieder auf die Stärke achten) und es gibt sogar glutenfreie Löffelbisquits für Tiramisu.

    Eigentlich ist es nicht sooo kompliziert.
    Ich wünsche euch einen schönen Abend!
     
    #5

Diese Seite empfehlen