Gnocchi mit Schafskäsesoße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Meli, 18.01.06.

  1. 18.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo das habe ich gestern gekocht, aber seid gewarnt-die Putzerei hinterher ist nicht lustig!

    ca. 600ml Milch
    ca. 300ml. Wasser
    1 Pack Schafskäse(200gr) in Würfeln
    1 grüne Paprika in Würfeln
    2 Eßl Suppen würze
    2 Eßl.Kräuterschmelzkäse
    3 Scheiben Gouda oder was ihr grad habt in Stücken
    alles 100° 10 min Stufe2 oder bis es kocht
    dann1 Pack Gnocchi dazu, weitere 10 min.100° Linkslauf
    wer will kann noch 2 Eßl. Soßenbindero.ä.reintun

    Ich fands lecker, aber trotz sofortigem Umfüllen und Einweichen wars ne elende schrubberei, den Topf und vor allem das messer sauberzukriegen.
    Gruß Meli
     
    #1
  2. 18.01.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Meli!

    Ich liebe Gnocchi in Käsesoße genau so, wie ich das Putzen nachher hasse.

    Ich würde es so machen:

    1,5 l Wasser im Mixtopf in 11 Min./100°C/Stufe 1 zum Kochen bringen, die Gnocchi in den Garkorb einwägen, Garkorb einhängen und die Erdäpfelnockerl je nach Frischegrad in ca. 10 Min./100°C/Stufe 1 bissfest kochen. Gnocchi im Garkorb warm stellen und den Garsud in die Pastaschüssel zum Vorwäremen geben.

    Dann Dein Rezept wie bei Dir angegeben nachkochen, vielleich aber nur 90°C, weil der Käse ohnehin nicht so glücklich ist, wenn es zu heiß wird. Die Gnocchi natürlich nicht reingeben, sondern noch 5 Min./90°C/Stufe 2 köcheln lassen, ev. wie Du schreibst, mit Soßenbinder.

    Pastaschüssel entleeren, Gnocchi hineingeben und Sugo "tre formaggi" darüberleeren.

    Den Mixtopf kurz ausspülen, mit 1 l Wasser und einem Spritzer Spülmittel 8 Min./100°C/Stufe 2 aufheizen. Dann das Deckelloch mit einem Geschirrtuch abdecken und langsam bis auf Turbo hinaufschalten. 30 Sek./Turbo laufen lassen. Damit ist der Hauptbelag entfernt und der Rest eher ein Kinderspiel.

    Wassersparer nehmen zum Nachspülen den Garsud aus der Pastaschüssel.
     
    #2
  3. 19.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Kurt, danke für den Tipp, die Schrubberei hält sich dann sicher in Grenzen!
    PS: TK-Erbsen und Schinken hatte ich vergessen-mein Hirn...
    Gruß Meli
     
    #3
  4. 19.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Spültab

    Hallo, ich habe noch einen einfacheren Tip: Laß einfach heißes Wasser in den Topf und leg einen Spültab rein, kannst auch einen Moment rühren lassen, aber wenn Du den über Nacht drin läßt, hast Du morgens einen super blanken Topf.
    Das Gericht bin ich ja total neugierig drauf, hat ja kaum Kalorien. :oops:
     
    #4
  5. 19.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Maid, kriegt man damit auch Käse gelöst? wär echt super...Mir hats geschmeckt, gibt allerdings viel Soße, aber die brauche ich bei Gnocchi auch.Du kannst natürlich auch 2 Pack Gnocchi reintun.War halt marke"räum den Kühlschrank auf"...
    Gruß meli
     
    #5
: käse, vegetarisch, pasta, thermomix, tm31

Diese Seite empfehlen