Gorgonzolasauce

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Esa, 07.02.03.

  1. 07.02.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Ich habe diese Woche ein altes, schon lange nicht mehr gekochtes Schnellrezept im TM probiert. Zu Spaghetti schmeckt diese Sauce einfach göttlich. Allerdings ist sie relativ Fettkalorienreich, aber man braucht nicht so viel Sauce, damit es schmeckt.

    Gorgonzolasauce
    1 Knobizehe aufs lfd. Messer St 5
    30 g Butter
    130 ml süsse Sahne
    130 g Gorgonzola ( gibt es jetzt neu bei Aldi) in Stücke geschnitten
    Pfeffer / Salz oder etwas von der selbstgemachten Brühe oder gekörnte Brühe
    alles dazugeben und bei 90° erst kurz Stufe 5 dann Stufe 1 etwa 5 Min aufkochen lassen.
    Dazu Spaghetti und einen Salat ergibt eine komplette Mahlzeit, bei meinem Mann und mir mit Suchtfaktor, die Kinder mögen es leider nicht.
     
    #1
  2. 07.02.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hätte ich diese Sauce besser unter "Saucen" posten sollen oder bin ich hier richtig?
     
    #2
  3. 07.02.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    HMMMMMMMMMM

    hört sich lecker an, probier ich demnächst. Aber meinst Du nicht, dass man sich die Butterzugabe sparen könnte???

    Grüssle

    Beate
     
    #3
  4. 07.02.03
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hört sich tierisch lecker an. Da brauche ich ja gar keine Gorgonzola Spaghetti beim Italiener Essen sondern kann sie nachkochen.

    Vielen Dank und grüßle aus Schwaben.
     
    #4
  5. 07.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Vielleicht wird die Knobizehe mit der Butter zuerst angedünstet??? Aber ganz ehrlich, kommt es auf die butter hier noch an?? Wenn schon, denn schon :wink:
     
    #5
  6. 07.02.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    ich weiß, ich hab ja noch nicht soviel Ahnung, aber ich könnte mir auch vorstellen, daß es ohne Butter vielleicht anbrennen könnte?? :roll: :oops:

    Ich mache so 'ne ähnliche Soße nämlich (bis jetzt) am Herd und da würde der Käse ohne Butter ziemlich ansetzen :-? :roll:

    Liebe Grüße

    Pippilotta
     
    #6
  7. 09.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Um es Fettarmer zu machen kann man die Sahne mit Sicherheit durch Milch ersetzen.Man muß die Soße zum Schluß vielleicht dann etwas dicker machen, meint Ihr nicht??
     
    #7
  8. 10.02.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Man kann die Sauce sicher ohne Butter und auch ohne Sahne, mit Milch machen, aber man muß sie ja auch nicht so oft essen, außerdem braucht man nur ganz wenig Sauce, da sie wenn sie heiß ist ganz flüssig ist und sich prima mit den Nudeln mischt. Ich habe dieses Rezept aus einem Italienischen Kochbuch und da sind die Angaben eben so. Man muß es halt eher sehen wie ein Pesto ohne Kräuter und ohne Pinienkerne.
     
    #8
  9. 10.02.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Habe übrigens gerade mal mit dem Fettkalorienrechner von low Fett nachgerechnet, wenn man die Menge Sauce mit 500g Spaghetti zusammen isst , dann sind es nur 37% der Kalorien aus Fett. D.h. bei 30 % wäre es low Fett. Also ist es gar nicht so schlimm, wie es aussieht.
     
    #9
  10. 10.02.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    na ja..........also 500 gr finde ich e weng viel Nudel für so wenig Sosse..........hätte gerade mal so an 300 gr gedacht. Und dann sind wir wieder bei mehr Kalorien pro Nudel, gelle?????

    Grüssle
     
    #10
  11. 11.02.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Guten Morgen,
    Man kann wirklich 500 g Nudeln dazu essen, ich sagte ja schon, daß man die Sauce eher wie ein Pesto sehen muß, da braucht man ja auch nur ganz wenig und hat ein gutes Aroma, ohne dass die Nudeln in der Sauce "schwimmen" müssen.
     
    #11
  12. 22.02.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Das ist eine meiner absoluten Lieblingssaucen - könnte ich jeden Tag esssen. :oops:

    Wenn man die Sahne durch Milch ersetzt, schmeckt die Soße lange nicht so gut, sie wird dann auch nicht so sämig. Damit der Gorgonzola keinen bitteren Geschmack bekommt, darf man ihn nicht zu stark erhitzen. Im Topf mache ich es immer so, dass ich die Sahne aufkochen lasse, vom Herd nehme, den Gorgonzola und viel Pfeffer reingebe und dann schmelzen lasse. Ab und zu mal rühren.

    Im TM würde ich glaube ich die Sahne + Knoblauch 5 Minuten bei 100°C einreduzieren lassen (ohne M8-) und dann den Schmetterling einsetzen und ohne Temperatur 4-5 Minuten schmelzen lassen.

    Ohhh, jetzt habe ich Hunger! :roll: :p
     
    #12

Diese Seite empfehlen