Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von Truse, 04.07.08.

  1. 04.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Crocky-Fans,
    in Anlehnung an den Kartoffelgratin-Beitrag und mit Hilfe vieler Beiträg dort habe ich heute folgendes Gratin gemacht (die Mengenangaben sind nicht aufs Gramm genau, aber so genau kommt´s ja beim Crocky nicht...)

    - ca. 800 bis 1000 g Kartoffeln in dünne Scheiben gehobelt (ca. 1 - 2 mm)
    - 3 dicke Möhren in dünne Scheiben gehobelt
    - 1 Kohlrabi in dünne Scheiben gehobelt
    - ca. 200 g geriebener Gouda, mittelalt
    - 1 Becher Sahne
    - 1/2 Becher Schmand
    - ca. 200 ml Kondensmich 7,5 %
    - Salz, Pfeffer, Muskat

    Die Zutaten schichten, dabei ganz oben eine ordentliche Schicht Käse, die Schichten jeweils würzen.
    Sahne, Schmand und Kondensmilch mischen und drübergeben.
    4 Stunden high (Der Crocky war knapp halb voll.)

    Ich kann kaum noch schreiben, weil es so lecker war, dass wir nicht viel übrig gelassen haben - uff.
     
    #1
  2. 05.07.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Sonja,

    ich freue mich über jedes Crockyrezept ohne Fleisch:p.
    Ich werde das Rezept sofort speichern.
     
    #2
  3. 06.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Regina,
    mir ging´s genauso, deshalb hatte ich mich so über die vielen hilfreichen Beiträge im Kartoffel-Gratin-Thread gefreut und mich ans Experimentieren getraut.
    Das Ergebnis war so lecker, dass ich fast am nächsten Tag das selbe Gericht noch mal gemacht hätte. Auch mein Göga war total begeistert.
    Und wir haben fast die ganze Portion zu zweit gefuttert:-O.
     
    #3
  4. 06.07.08
    Clementine
    Offline

    Clementine

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Truse,
    angesteckt von Euch, hab ich mir auch letzte Woche einen Crocky zugelegt. Hab schon 2x damit gekocht (Chili und jetzt gerade Gyros) und bin begeistert.
    Dein Rezept hört sich klasse an und ich werde es in den nächsten Tagen ausprobieren. Allerdings hab ich den Crocky von Morphy Richards und der hat keinen Temperaturwahlschalter. Hast Du eine Ahnung, wie lange das dann bei Gemüse dauert :confused: In einem anderen Beitrag hab ich gelesen, dass diese Art Crockpot eine Stunde auf High und den Rest auf low kocht :confused: Hab mich schon geärgert, dass ich beim Kauf nicht auf die Temperaturwahl geachtet habe :-(. Aber nun muss ich ich mich wohl damit arrangieren.
    Vorstellen könnte ich mir dann vielleicht 5-6 h? Ist das zu lange?
    Lieben Gruß, Andrea
     
    #4
  5. 06.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Clementine,
    hast Du eine Ahnung, bei welcher Temperatur Dein Gerät arbeitet? Auf Stufe LOW müßten 6 Std. passen, denke ich. Das sind so 70 - 80 Grad, wenn ich die Daten von meinem Crocky richtig im Kopf habe.
    Ich bin da nicht hundertprozentig sattelfest. Schau doch mal in den Beitrag "Kartoffelgratin" hier in der selben Rubrik.
    Viel Erfolg und guten Appetit!
     
    #5
  6. 07.07.08
    Clementine
    Offline

    Clementine

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Truse,
    nein, ich hab keine Ahnung, bei welcher Temperatur mein Crocky arbeitet. In der Bedienungsanleitung steht auch nix. Ich werd`s wohl einfach mal probieren müssen. Da tu ich mich manchmal schwer, hätte immer lieber eine "Gelinggarantie"=D
    LG, Andrea
     
    #6
  7. 09.07.08
    bücherwurm
    Offline

    bücherwurm

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Truse,

    heute wollte ich dein Rezept nachkochen, aber....

    ....Kohlrabi und Kondensmilch waren nicht da
    ....Schmand war abgelaufen
    ....ohne Fleisch ist bei dem männlichen Familienmitgliedern nicht so
    angesagt.

    Draus geworden ist ein leckerer Eintopf mit Kartoffeln, Möhren,
    Brokkoli und Mettenden - auch lecker

    In diesem Sinne - vielen Dank für den Anregung=D=D=D=D=D
    und das Originalrezept probiere ich auch noch aus;)
     
    #7
  8. 10.07.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Kerstin,:king:

    hab gerade Dein Rezept nachgekocht, oder besser gesagt erstmal geschichtet.
    Da ich diese Woche schon Kartoffeln und Nudeln gehabt habe. Mein Mann ist ein Reis-Fan,
    habe kurzerhand Reis dazugenommen. Jetzt bin ich mal gespannt, wies schmeckt. Hab noch eine rote Paprika dazugenommen. Da ich heute Mittag daheim bin, werde ich den Käse erst nach 2 St. reinmachen.

    Jetzt bin ich auf das Ergebnis gespannt.

    Wünsche allen noch einen schönen Tag =D
     
    #8
  9. 10.07.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    AW: Gratin von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi

    Hallo Sonja und alle anderen,:cool:

    wir haben eben gegessen und es war nicht so der Hit. Mein Crocky ist
    wahrscheinlich viel zu heiß. Der Käse war gerade ok nach 2 Std. Das Gemüse war viel zu weich oder die Menge zu klein.:confused: Bei anderen Rezepten mit Gemüse ist es immer schön bissfest. Naja da kann ich jetzt nur draus lernen. Dachte ich geb es nur gleich weiter.

    :wave:nen schönen Abend noch
     
    #9
  10. 01.10.08
    christrose1963
    Offline

    christrose1963

    Hallo
    habe heute auch den Gratin als 1. Gericht in meinem Crocky versucht. Leider ist weder das Gemüse noch die Kartoffeln richtig weich. Habe ihn um 10.00 Uhr eingeschaltet auf High, aber wie schon gesagt, als wir um 14.00 Uhr essen wollten, war alles noch ziemlich hart. Lasse ihn jetzt noch einmal weitere 2 h laufen.
    Wenn die Kartoffeln noch hart sind, finde ich es nicht so toll.
    Nunja, Übung macht den Meister.
    Als nächstes werde ich einen Braten versuchen.
    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #10
  11. 02.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Gratin-Fans,
    oh oh, die Crockys scheinen ja ganz schön unterschiedlich zu heizen. Bei mir was es nach der angegebenen Zeit genau richtig - gut durch, aber nicht matschig oder so.
    Dafür ist mir neulich ein Gemüse-Hühnchen-Gericht mißlungen, das Gemüse war nicht gar. Da war wohl mein Crocky etwas voll gewesen.
    Übung macht dem Meister... nur nicht aufgeben, ich wünsche Euch viel Erfolg!
     
    #11
  12. 02.10.08
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo Truse,
    welchen Crocky hast du denn?
     
    #12
  13. 02.10.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe


    Hallo flinke Maus,

    Truse hat es in ihrer Signatur stehen, was sie hat:

    Sonja
    und Karlchen (mein TM 31)
    mit Crocky 6,5 l von Apexa und Alfredo
     
    #13
  14. 03.10.08
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo Dorilys,
    danke, das habe ich nicht gesehen. Das wäre mir mit Brille wohl nicht passiert.
     
    #14
  15. 27.05.09
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    mmmmmmmmhh!

    Hallo Truse,

    mit dem Rezept habe ich gestern meinen neuen Crocky eingeweiht - und es war dermaßen lecker - hat uns total überzeugt! Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Nebenbei habe ich auch noch gelernt, wie man einen Link setzt, um in "Was kochen wir heute" ordentlich auf dein REzept zu verweisen - wenn du noch mehr Lehrreiches hast, nur her damit.... :)
    Katja
     
    #15
  16. 27.05.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Truse,

    wird ausprobiert. Deine Rezepte treffen eigentlich immer unseren Geschmack! Mach bitte weiter so!
     
    #16
  17. 29.05.09
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo Truse und andere Fans!
    Das war letzte Woche meine Premiere im Crocky. Hat super geschmeckt! Vielen Dank für das Rezept.

    PS: Ich hatte keine Kondensmilch, hab einfach noch ein bisschen Milch und Wasser genommen - das ging auch echt gut.

    Einen wunderschönen Sonnentag noch...

    Katja
     
    #17
  18. 31.05.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Tanja,

    Vielen Dank für dieses tolle Kompliment - ich werde mir Mühe geben!

    Hallo Katja,
    wie schön, dass Du gleich zu Anfang mit meinem Rezept ein "Crocky-Erfolgs-Erlebnis" hattest. Danke für die "Blumen"!

    Euch beiden einen schönen Sonntag!
     
    #18
  19. 31.05.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Truse,

    gern geschehen. Es schmeckt halt immer!
     
    #19
  20. 20.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Sonja,
    vielen Dank für dieses tolle Rezept, es hat mehr als 5 Sterne verdient! Ein wirklich sehr leckeres Gratin, meine Männer wünschen sich das jetzt wöchentlich....;o)
     
    #20
: auflauf, vegetarisch, gemüse

Diese Seite empfehlen