Gratinierte Fächerkartoffeln

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von gigi, 18.01.08.

  1. 18.01.08
    gigi
    Offline

    gigi

    Hallo,
    das ist ja toll.
    Nun gibt es auch bei den Pfundshexen eine Abteilung Gemüse. ;)
    Da werde ich doch gleich mein erstes Rezept hier einstellen.
    Das meiste wird zwar nicht im TM gemacht, aber die schmecken lecker.

    Gratinierte Fächerkartoffeln
    4Personen

    1 Zwiebel + 1 Knobi schälen und würfeln (evtl im TM)
    Auflaufform ausfetten.
    Zwiebeln und Knobi darin verteilen.
    8 -12 mittlere Kartoffeln (je nach dem wie groß der Hunger ist) schälen der Länge nach halbieren und in Fächer schneiden.
    Ich lege bei den Kartoffeln immer beidseitig einen Holzgrillspieß, damit der Fächer am Stück bleibt und nicht in Einzelteile zerfällt, weil ich zu tief geschnitten hab.
    Kartoffelfächer schön in die Auflaufform setzen.
    1/2 Tasse Gemüsebrühe (wer nicht auf Kalorien achten muß, kann gewürtzte Sahne nehmen) angießen.
    Die Fächer salzen und leicht mit Muskat bestäuben.
    Etwas fettarmen Reibkäse auf die Kartoffeln streuen.
    Bei 180°C ca 40-50min im Backofen garen.

    Dazu Spinat und Spiegeleier / Rühreier / verlorene Eier.
     
    #1
  2. 18.01.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallo gigi,

    das hört sich ja interessant an. Allerdings verstehe ich das mit dem Holzspieß nicht so ganz. Ich bin schon kurz aufgestanden (ich dacht ich sitz auf der Leitung ;)), aber ich kann mir darunter nichts vorstellen :confused:
     
    #2
  3. 18.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallo Jasmin,

    wenn ich es richtig verstehe, dann legt Gigi an die halbe Kartoffel an die Ober- und an die Unterseite ein Schaschlikstäbchen, damit, wenn sie schneidet nicht bis auf den Boden schneidet, sondern das Messer auf Höhe des Stäbchens bleibt. Somit schneidet sie die Kartoffel nicht ganz durch.

    Klingt kompliziert, gell? Ich hab jetzt aber auch ne Weile gebraucht bis ich das geblickt hab ;)
     
    #3
  4. 18.01.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    [​IMG]
    Hallo Ulli,

    danke für die Erklärung - ich hab's verstanden :rolleyes:
     
    #4
  5. 18.01.08
    gigi
    Offline

    gigi

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallole,
    Danke Ulli,
    Ich hätte es nicht besser erklären können.
     
    #5
  6. 18.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallo,

    wie gut, daß diese Frage schon geklärt ist, ich dachte auch ich müßte mal kurz aufstehen.

    Nun verstehe ich auch, wie man solche Kartoffeln ohne Stress schneidet!

    Danke!

    Und das Rezept klingt sehr, sehr lecker!
     
    #6
  7. 18.01.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Wenn ich Fecherkartoffeln schneide,lege ich mir die Kartoffel auf einen Suppenlöffel und schneide die Kartoffel nur bis zum Löffelrand ein . Sie kann dann nicht auseinnanderfallen,da die Messerklinge den " Kartoffelboden" nicht erreichen kann.
     
    #7
  8. 18.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallo Ute,

    das ist auch eine Idee! Nimmst du dazu ganze Kartoffeln?
     
    #8
  9. 18.01.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Ich nehne ganze Kartoffeln und von der Größe her so groß,dass sie gut auf den Löffel passen.
     
    #9
  10. 18.01.08
    gigi
    Offline

    gigi

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallole,
    Von meinen Kartoffeln sind tatsächlich noch zwei übrig geblieben.


    Kartoffelaufstrich

    Restliche Kartoffeln
    1 El Sauerrahm Mit Turbo bis es cremig ist
    1 El Röstzwiebeln
    Evtl noch Salz, Muskat und Chili nachGeschmack
    Stufe 3/Rückwärtsgang ca 10sek


    Freue mich schon auf ein herzhaftes Frühstück morgen, das auch SIS tauglich ist. ;)
     
    #10
  11. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallo Gigi,


    Du hast recht, Deine Faecherkartoffeln mit Zwiebel, Knobi und Gemuesebruehe sind sowas von lecker. Den fettarmen Reibekaese und Sahne hab ich weggelassen. Waere schoen, wenn Du das Rezept bei den vegetarischen Hauptgerichten einstellen wuerdest :rolleyes:
    Danke fuers Rezept :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:

    [​IMG]

    LG,
    Elli
     
    #11
  12. 14.02.08
    Henriette
    Offline

    Henriette

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Wow, die sehen aber gut aus=D

    Die muss ich unbedingt auch mal probieren.

    @ Tebasile: ernährst Du Dich vegan?
     
    #12
  13. 14.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gratinierte Fächerkartoffeln

    Hallo Henriette,

    nicht ganz...ich wuerde mal sagen z.Zt. so 80%.

    LG,
    Elli
     
    #13
  14. 20.10.09
    HippHopp
    Offline

    HippHopp

    Guten Morgen,

    super das ich dieses tolle Rezept wieder gefunden habe.
    Die Kartoffeln habe ich eigentlich schon öfter so zubereitet, aber leider in der letzten Zeit, aus welchen Gründen auch immer, gar nicht mehr.
    Das wird nun schleunigst nachgeholt. Denn die ganze Familie mag diese Kartoffeln super gerne und sie sind eine tolle Beilage.
    Dafür auf jeden Fall nun endlich die absolut verdienten 5*****
     
    #14
  15. 06.11.09
    topsie0_2
    Offline

    topsie0_2

    Hallo,

    das Rezept liest sich super lecker, werde es bei Gelegenheit ausprobieren

    danke für's Einstellen

     
    #15
  16. 08.11.09
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo,

    eine tolle Idee und danke fürs Rezept,bei uns gibt es morgen Spinat und die Kartoffeln dazu.

    Gruss Gisela
     
    #16
: diät

Diese Seite empfehlen