Gratinierter Spargel-Tomaten-Auflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Lanky, 18.04.08.

  1. 18.04.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Gratinierter Spargel-Tomaten-Auflauf
    für 4 Personen

    1 kg Spargel, geschält, geputzt und in ca. 3 cm langen Stücken
    400 g Tomaten in Würfeln
    etwas Butter und Zucker
    4 Eier
    250 g Milch
    120 g Creme double oder Creme frâiche
    Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Petersilie (frisch oder TK)
    150 g geriebener Käse nach Wahl
    8 Kartoffeln

    Den Spargel in stücken in kochendem Wasser mit einer Prise Zucker und etwas Butter ca. 10 min kochen (im TM ist er mir nichts geworden), abtropfen lassen und in eine Auflaufform schichten. Tomaten würfeln (geht ganz gut mit dem Nice* Dice*) und über dem Spargel verteilen.

    Im TM Eier mit Milch, Creme frâiche und den Gewürzen verquirlen (gut pikant abschmecken). Die Sauce über den Spargel und die Tomaten gießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Bei 180° C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 45 min goldgelb überbacken.

    In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, längs vierteln, in das Garkörbchen geben und salzen. 1 l Wasser in den Mixtopf geben und 25 min/Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

    Spargelauflauf mit Salzkartoffeln anrichten.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 18.04.08
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    AW: Gratinierter Spargel-Tomaten-Auflauf

    Hallo Lanky,

    das hört sich ja lecker an. Habe immer noch Spargel eingefroren.
    Eigentlich wollte ich eine Spargel-Tarte machen, jetzt werde ich Dein Rezept einmal ausprobieren. Die Zeit im Ofen finde ich nur relativ lange, weil die Spargel doch schon vorgekocht wurden.

    Liebe Grüße Evi-M=D
     
    #2
  3. 18.04.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Gratinierter Spargel-Tomaten-Auflauf

    Hallo Evi,

    ich hab den Auflauf heute erst gemacht und muss sagen, von der Zeit her kommt das ganz gut hin. Ich denke, die Eiermasse wird so lange brauchen, bis sie ordentlich stockt. Der Spargel war weder verkocht noch sonst was - war für meinen Geschmack genau richtig. Du kannst es ja gern mal mit weniger Zeit versuchen, wobei ich mir sicher bin, dass es auch herdabhängig ist, wie lange der Auflauf braucht. Mein Käse war auf jeden Fall schön gold-gelb - genau richtig.

    Bin schon gespannt, was du dazu sagst. Bei mir wird's den in Zukunft (wenn der Spargel erschwinglicher wird) bestimmt öfter geben. Heute habe ich für 1 kg Spargel knapp 6 EUR hingelegt. Für den Auflauf ist das schon happig.
     
    #3
  4. 19.04.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    Spargel satt wird es geben.. wir haben 5 kg Spargel gekauft für 12 Euros geschält gleich beim
    Spargelbauer.. so mag ich Spargel .. nun werde ich mich durch die Rezepte kochen ..

    gruss Uschi
     
    #4
  5. 13.06.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    diesen Auflauf hab ich gestern statt mit Spargel
    mit Kohlrabi gemacht.. diese vorgegart im TM und dann weiter wie
    im Spargelauflauf beschrieben.. sehr lecker.. heute gab es den Rest..

    gruss Uschi
     
    #5

Diese Seite empfehlen