Graupeneintopf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von margret, 04.02.06.

  1. 04.02.06
    margret
    Offline

    margret

    Graupeneintopf

    250g Perlgraupen -Mittel-
    2 Möhren
    4 mittelgr.Kartoffeln
    1 Stange Lauch
    das Gemüse ziemlich klein schneiden und zu den Graupen in den Crocky
    geben,mit1 1/2 l Gemüsebrühe auffüllen
    500g Kassler an Stück in die Mitte legen
    hab 4 Stunden auf High wegen Zeitmangel,zum Schluss mit Salz
    abschmecken.

    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #1
  2. 27.02.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Margret,
    den Eintopf haben wir eben verputzt. Ich hab noch 3 Lorbeerblätter mit rin gemacht,hat ganz toll geschmeckt.
    Sogar mein Göga,der eigentlich keine Graupen mag,hat sich noch einen Nachschlag geholt.
    Sein Kommentar: hätte nicht gedacht,daß es so gut schmeckt :finga:
     
    #2
  3. 27.02.06
    margret
    Offline

    margret

    Hallo wormel,
    schön das der Eintopf euch geschmeckt hat, auch die einfachen
    Gerichte sind machmal nicht zu verachten :p

    Liebe Grüße Margret :finga:
     
    #3
  4. 05.03.06
    knuffelmaus67
    Offline

    knuffelmaus67

    Guten morgen,

    habe gerade das Rezept hier gefunden. Da meine Älteste und ich auch super gerne Graupensuppe essen werde ich das in den nächsten Tagen mal ausprobieren. Und im Pot ist es immer schnell gemacht.

    Schönen Sonntag noch.

    Gruß Petra
     
    #4
  5. 05.03.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Jam jam, das muss ich aber mal ausprobieren. Ich liebe Graupensuppe.
     
    #5
  6. 03.03.08
    hesi1
    Offline

    hesi1 Hesi1

    AW: Graupeneintopf

    Guten Morgen liebe Margret,
    danke für das Rezept, werde es gleich ausprobieren.
    Morgen werde ich berichten wie uns das geschmeckt hat.
    Mein Mann kann eigendlich die Graupen nicht leiden.
    Liebe Grüße Hermi/Hesi1
     
    #6
  7. 04.03.08
    hesi1
    Offline

    hesi1 Hesi1

    AW: Graupeneintopf

    Guten Abend Margret,
    wie versprochen wollte ich Dir den Erfolg vermelden, es war eine
    ganz leckere "Suppe". Wir haben sie mit der Gabel gegessen, macht aber nichts!
    1,5 L.Gemüsebrühe ist etwas zu wenig. Doch mein Schatz war begeistert von diesem Brei, mir hat es auch gut geschmeckt. Beim nächsten Versuch werde ich mehr Flüssigkeit dazu geben.Alle anderen Zutaten haben gestimmt.
    Liebe Grüße Hei1/Hermi
     
    #7
  8. 30.03.08
    margret
    Offline

    margret

    AW: Graupeneintopf

    Hallo Hermi,
    ich gebe gerade bei Eintöpfen aus dem Crocky (Erbsen Linsen z8-) fast
    immer noch etwas Brühe dazu wenn es zu dick wird,hab das nicht mit im
    Rezept angegeben weil es für mich normal ist:rolleyes:.

    Liebe Grüße

    Margret
     
    #8
  9. 08.10.08
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Margret,
    bei uns gabs diese Woche Deinen Graupeneintopf. Hab anstelle von Lauch Suppengemüse aus der Truhe genommen. War total lecker.
    Hatte leider nur 0,5l Gemüsebrühe gelesen und mich gewundert...mußte über nen Liter nachgießen. Hab den 1 total überlesen.
    ...wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hi,hi..Danke fürs Rezept.
     
    #9
  10. 12.10.08
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hallo Ihr!
    Wie lange denkt Ihr brauchen Graupen fein? Habe nur feine Graupen und ich würde gern die Suppe machen und nicht nochmal extra neue kaufen, wo die doch grad hier rumstehen...
     
    #10
  11. 16.11.08
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Tomtenisse,

    tut mir leid das ich noch nicht geantwortet habe!Mit feinen Graupen würde ich die
    gleiche Zeit nehmen die übrigen Zutatenmüssen ja auch gar werden.

    Liebe Grüße
    Margret
     
    #11
  12. 13.11.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo margret

    Vielen Dank ,deine Suppe hat uns heute sehr gut geschmeckt.:p
    Die werde ich öfter machen.
     
    #12

Diese Seite empfehlen