Graupensuppe mit Metteinlage

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Lissie, 06.10.12.

  1. 06.10.12
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Heute habe ich eine leckere Graupensuppe gekocht. Hier das Rezept.

    Graupensuppe mit Metteinlage


    Als Basis habe ich die Suppe aus dem WK-Rezepttopf verwandt:


    http://www.wunderkessel.de/forum/suppen-fleisch-fisch/19766-omas-gute-fleischbruehe.html

    Ich habe allerdings 3 Möhren in die Brühe gegeben. Außerdem habe ich noch Muskat und Wachholderbeeren verwandt.
    Als letztes die Brühe fertig gekocht war, hab ich 150 Gramm Feine Graupen direkt in die heiße Brühe gegeben. Die Graupen habe ich nicht gewaschen.
    Alles zusammen hab ich dann nochmals 30 Min., LL, Sanfrührstufe garen lassen.
    10 Min. vor Ende der Garzeit habe ich noch kleine Mettbällchen (Rest vom Frühstücksmett ca. 100 Gramm) hingegeben.

    Guten Appetit.
    Lissie
     
    #1
  2. 20.01.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lissie,

    gerade habe ich an die Graupensuppe meiner Oma gedacht und wollte mich mal auf die Suche begeben nach einer Graupensuppe die nicht "pampig" ist, also eher klare Suppe mit Graupen darin. Ich werde die Graupen vorher waschen, damit die Suppe nicht doch noch trübe wird.

    Jetzt weiß ich was diese Woche ausprobiert wird. Natürlich mit Mettbällchen (wie bei Oma).
     
    #2
  3. 30.01.14
    sabschen
    Offline

    sabschen

    Ui, ja das könnte ich auch mal machen. Ich kenne es auch noch von meiner Oma. Habe es aber lange nicht mehr gegessen. Ich gucke mal, ob ich das Rezept von ihr finde, denn sie hatte irgendwann mal ein kleines Rezeptbüchlein, in dem sie ihre eigenen Rezepte aufgeschrieben hatte.
     
    #3

Diese Seite empfehlen