Graupensuppe

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rudina, 14.12.05.

  1. 14.12.05
    Rudina
    Offline

    Rudina Rudina

    Hallo,

    ich bin neu hier. Also nicht so wirklich, ich hab schon viel gelesen aber nie was geschrieben :wink: .

    Meine Frage ist folgende: Hat jemand ein gutes (einfaches) Graupensuppen Rezept, welches auch gut im Crockpot gelingt?

    Würde mich über Antworten sehr freuen! Danke!

    LG;
    Rudina =D
     
    #1
  2. 14.12.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Hallo Rudina, =D

    auf´m Herd mache ich sie so:
    Eine Zwiebel und 1 Knobizehe in Olivenöl anschwitzen, einige Schälrippchen und 1 Stück Dörrfleisch(durchwachsenen Speck) dazu und mit Wasser ablöschen.
    1 frisches Suppengrün dazu und Kartoffelwürfel und die Graupen.
    Gibt es in fein, mittel oder grob. In ein Teeei oder Gewürzkugel gebe ich ausserdem 10 Pfefferkörner, 1 getrocknete Chilischote 1 cm, 1 Lorbeerblatt.
    Das hänge ich mit hinein.
    Gesalzen wird erst zum Schluss. Wenn Du die Suppe sehr klar haben möchtest, kochst Du die Graupen extra und gibst sie zum Schluss zu. Ich koche sie von Anfang an mit, denn uns stört die "trübe Brühe" überhaupt nicht.Lasst es Euch schmecken.Natürlich kommt das abgepulte und zerkleinerte Fleisch mit hinein. Zum Abschmecken kannst Du etwas Gemüsebrühepulver benutzen.
    Guten Appetit!
     
    #2
  3. 20.12.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Hallo Rudina, :)

    hast Du die Suppe denn schon mal nachgekocht??
    Bei diesem Wetter genau das Richtige.
    Gab es gestern Abend bei uns.
    Sag mir doch mal Bescheid.
    Gruss
    Kiwy
     
    #3
  4. 22.12.05
    Rudina
    Offline

    Rudina Rudina

    Hallo Kiwy,

    nein leider habe ich die Graupensuppe noch nicht nachgekocht. Ich wollte sie eigentlich letzte Woche machen, aber leider ist was dazwischen gekommen und ich musste umdisponieren :-( .

    Aber ich werde sie nächstes Jahr (hört sich so weit weg an, ist aber ganz nah :wink: ) kochen.

    Nochmal danke fürs Rezept und allen ein

    Frohes Fest
    :santa: :reindeer:
     
    #4

Diese Seite empfehlen