Graupensuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von flori3322, 14.12.06.

  1. 14.12.06
    flori3322
    Offline

    flori3322

    Hallo,
    schnell gemacht und bei uns immer wieder beliebt, das Familientraditionsrezept für unseren Küchenliebling.
    Ich mache das Ganze immer nach Gefühl, daher hier meine heutige Version:

    1 Zwiebel schälen, Stufe 6 zerhäckseln, 3min V*roma mit 1El Öl anschwitzen

    dann kommt dazu:
    400g Kartoffeln schälen und in TM gerechte Stücke
    300g Möhren schälen und in TM gerechte Stücke
    --> bei Stufe 6/3sec. zerhäckseln

    dann kommen dazu:
    750g Wasser
    250g Hühnerbrühe /habe ich immer eingefroren)
    2Tl Suppengrundstock
    150g Graupen

    35min/Linkslauf / Stufe 2 /90°C kochen

    mit Kräutersalz, Pfeffer abschmecken

    4 Mett- oder Brühwürstchen kleinscheiden und in die Suppe geben!

    Fertig, guten Hunger
    wünscht Flori3322
     
    #1
  2. 14.12.06
    claudi37
    Offline

    claudi37

    AW: Graupensuppe

    Oh ja das werd ich mal ausprobieren.Hab mir irgendwann mal Graupen gekauft und wußt nicht so recht was ich mit anfangen sollte.
    Danke fürsRezept :goodman:

    lg Claudi
     
    #2
  3. 14.12.06
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    #3
  4. 15.12.06
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Graupensuppe

    Hallo,

    ich habe ganz vergessen den Tip zu geben, dass diese Suppe am besten 2-4 Stunden ruhen sollte, dann schmeckt es noch besser!!!
    Das heißt, ich koche sie morgens direkt nach dem Frühstück, wenn sie Mittags gegessen werden soll.
    Lasse sie einfach im Topf stehen und wärme das Gnaze Mittags noch auf 70°C bei Stufe 2/ Linkslauf auf.

    Also, Hunger
    wünscht Flori3322
     
    #4
  5. 29.12.06
    elvi
    Offline

    elvi Inaktiv

    AW: Graupensuppe


    hallo Flori3322 :-O))

    wird sofort nachgemacht, hätte nicht gedacht das das funktioniert:smile_big:

    viele liebe Grüße

    elvi/urmel:p
     
    #5
  6. 29.12.06
    elvi
    Offline

    elvi Inaktiv

    AW: Graupensuppe


    hallo Flori3322 :-O))

    wird sofort nachgemacht, hätte nicht gedacht dass das funktioniert:smile_big:

    viele liebe Grüße

    elvi/urmel:p
     
    #6
  7. 05.01.07
    Belanna
    Offline

    Belanna

    AW: Graupensuppe

    Hi Flori,
    hab gestern meine Lieben mit Deiner Graupensuppe verwöhnt - ein totaler Erfolg.
    Ich sage - vielen Dank für die Anregung

    liebe Grüße
    franzy
     
    #7
  8. 08.02.07
    joanna
    Offline

    joanna

    AW: Graupensuppe

    DANKE für das Rezept,

    gabs heute mittag (ohne Hühnerbrühe, als Einlage Wiener Würstchen). Hat uns ganz besonders gut geschmeckt. Bin mal gespannt, wie der Suppeneintopf heute abend aufgewärmt schmeckt, wenn meine Große aus der Schule kommt.

    Wird es sicher jetzt öfter geben - ist auch noch Punkte-freundlich, wenn man sich mit der Würstcheneinlage zurück hält.

    LG Joanna
     
    #8
  9. 25.01.08
    welpenmilch
    Offline

    welpenmilch Inaktiv

    AW: Graupensuppe

    Habe ich heute morgen nach Anleitung gekocht und heute mittag aufgewärmt, hmmm, so ein richtiges Seelen-Futter-Süppchen. Lecker! Nur meine Kartoffeln sind zu klein geworden und waren dann eher mehr zu flüssigem Pürree verkocht, was der Suppe geschmacklich nicht geschadet hat. Nächstes Mal werde ich aber sehr vorsichtig erst mal auf Stufe 4 'anschreddern'. Ich habe übrigends grobe Graupen genommen und diese über Nacht eingeweicht.
    Viele Grüße,
    Claudi
     
    #9
  10. 09.10.08
    Pipo BL
    Offline

    Pipo BL

    Hallo Flori,

    Hab diese Tage Dein Rezept probiert, mir sind ein paar Graupen zuviel reingefallen, er war schnittfest :rolleyes::rolleyes:
    Nachdem ich noch Wasser zugefügt habe, wurde es auch Suppe.
    Hat trotz dieser Panne super geschmeckt
     
    #10
  11. 26.10.08
    blondmausi
    Offline

    blondmausi

    Hallo Ihr Lieben
    weiss jemand von euch wo man die Graupen kaufen kann?
     
    #11
  12. 26.10.08
    Pipo BL
    Offline

    Pipo BL

    Hallo Blondimausi

    In jedem grösserem Lebensmittelgeschäft

    L.G.Martina
     
    #12
  13. 26.10.08
    Magic
    Offline

    Magic Inaktiv

    Ich, als Frischling, muss mal fragen was Suppengrundstock ist :confused:

    Danke :)
     
    #13
  14. 26.10.08
    Magic
    Offline

    Magic Inaktiv

    Ich war zu schnell mit der Frage. Hab die Suchfunktion getestet ;)
     
    #14
  15. 14.01.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    :sunny:Hallöööööchen

    Es gibt gleich Deine Graupensuppe
    Allerdings habe ich nur 100g feine Graupen genommen (wird mir sonst zu dick)
    Am Schluß kommt eine halbe Geflügelfleischwurst mit Knofi in Stücken hinein :wink:
    Und ich nehme keine Geflügelbrühe, sondern Rindfleischbrühe oder Gemüsebrühe je nach den was da ist.
    Ich liebe diese Suppe.:rabbit::rabbit::rabbit:
    Vielen lieben Dank für das Rezept....ist schon Standart bei mir :wink:

    LG Kiwi
     
    #15
  16. 16.01.10
    flori3322
    Offline

    flori3322

    Schön, dass mein Rezept immer wieder auftaucht und euch schmeckt!
    Variieren tu ich auch immer wieder - könnte ich auch mal wieder kochen.
     
    #16
  17. 18.01.10
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hier nun auch das Foto von meiner Suppe :happy_big:

    [​IMG]
     
    #17
  18. 20.01.10
    volpe1559
    Offline

    volpe1559

    Hallöle,
    habe gestern auch die Graupensuppe ausprobiert.
    Hat allen sehr gut geschmeckt.
    Gruß aus dem Taunus
    Regina
     
    #18
  19. 01.10.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Flori,

    habe heute zum ersten Mal nach deinem Rezept Graupensuppe gekocht und bin begeistert!!!

    Allerdings hab ich nur 110g Graupen genommen und die Suppe 50min. köcheln lassen und dann noch 2 Std. ziehen. Zum Schluß habe ich noch Wiener Würstchen reingeschnippelt.

    Bis auf einen waren alle anderen 4 Testesser begeistert. Danke und 5 Sterne für das tolle und einfache Rezept.
     
    #19

Diese Seite empfehlen