Graupensuppe

Dieses Thema im Forum "Rezepte Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von schwubbel, 09.12.04.

  1. 09.12.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Auf besonderen Wunsch (huhu, Monique!!) hier das Rezept für die Graupensuppe. Ich hoffe, ich krieg´s einigermaßen hin, weil ich das immer frei Schnauze mache, also nichts genaues zu Mengenangaben sagen kann.

    In einem kleinen Topf ca. ein halbes Päckchen Graupen kochen.

    Einen großen Suppentopf (ich glaub, meiner fasst so fünf Liter) etwa zur Hälfte mit gesalzenem Wasser füllen, 4-5 mittelgroße Kartoffeln in feinen Würfeln zugeben und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit Karotten, Sellerie würfeln, Lauch in feine Ringe schneiden (von einem Bund Suppengrün) und zu den Kartoffeln geben. Eine Scheibe rohes Wammerl oder geräucherten Bauchspeck in Würfel schneiden, in einer Pfanne kross anbraten und mit dem ausgelassenen Fett zu der Suppe geben. Kochen lassen, bis alles gar ist- ca. 20-30 Minuten.

    Hackfleischteig zubereiten und kleine Hackbällchen formen, in die Suppe geben, ca. 10 Minuten ziehen lassen.

    Die gekochten Graupen unter klarem Wasser abspülen (die Suppe wird sonst trüb) und untermengen. Meist muß ich auf zwei Töpfe aufteilen, damit ich noch umrühren kann :oops: Evtl. noch mit gekörnter Brühe oder Fondor nachwürzen.

    Fertig! (Statt Hackbällchen kann man auch z.B. Mettwürste nehmen, die brat ich dann aber auch vorher ein bißchen an.)

    Wie gesagt, ich koch immer frei Schnauze. Wenn also das ein oder andere unklar sein sollte, bitte nachfragen.
     
    #1
  2. 09.12.04
    muima
    Offline

    muima

    @ Schwubbel
    danke =D =D =D =D :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #2
  3. 01.02.05
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Schwubbel, :p
    heute gabe es wieder Graupensuppe :p :p :p :p :p Genau das Richtige bei diesem Schmuddelwetter :wink: .
    Nochmals Danke für das leckere Rezept :p
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #3
  4. 06.03.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Schwubbel,
    das gehört auch zu den Rezepten die ich probieren muss!
    Dankeschön!!!
    [​IMG]
     
    #4
  5. 06.03.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    ich hab die schon im TM gemacht
    eine halbe Zwiebel kurz Stufe 4, einen EL Öl, 2 Min Stufe 2, 100° 3 Minuten dünsten.
    Ca 150 gr Perlgraupen ganz gründlich im Garsieb waschen, wenn möglich 1/2 Stunde eingeweicht lassen. Danach im Mixtopf mit 1/2 ltr Wasser 1/2 Karotte und 1 EL Suppengrundstock bei 90° Stufe 2 dünsten lassen. Eventuell etwas Liebstöckel frisch dazugeben. Abschmecken fertig.
     
    #5

Diese Seite empfehlen