Grenobler Nussplätzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von lissi110, 15.11.07.

  1. 15.11.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    Hier noch eines meiner Lieblingsrezepte die muß ich einfach jedes Jahr wieder machen.

    Zutaten:
    240 g Mehl
    100 g Zucker
    140 g gemahlene Nüsse
    je 1 Prise Salz und Zimtpulver
    2 Eigelb
    160 g Margarine
    2-3 El Milch..........alles zusammen auf Knetstufe/ca. 3 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

    Aus dem Teig kleine kleine Kugeln formen und dann plattdrücken. Auf ein Backblech setzen und mit

    2 Eiweiß...........schaumig schlagen
    120 g Zucker...............hinzufügen
    100 g gemahlene Nüsse........ebenfalls hinzufügen

    der Eiweißmasse bestreichen und in die Mitte eine ganze Haselnuss setzen.

    Das ganze dann in den vorgeheizten Ofen 200° schieben und etwa 15 Minuten backen.

    Viel Spaß beim nachbacken, meine habe ich gerade fertig.
     
    #1
  2. 15.11.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Lissi,=D=D

    diese Plätzchen hören sich super an!

    Wie ist das mit der Eiweißmasse, ist das nur ein Kleks, oder kannst du mir das nochmal erklären?

    Wie groß muss ich die Kugeln formen?
     
    #2
  3. 15.11.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Goldfisch,

    Na log erkläre ich es dir nochmal, du kannst den Teig auch zu einer Rolle formen und dann Scheiben abschneiden wenn dir das lieber ist. Die Plätzchen sollten so ca. einen Durchmesser von 5 cm haben. Die Eiweißmasse streichst du einfach schön gleichmäßig auf das ganze Plätzchen drauf wie Butter auf ein Brot=D=D. Und dann steckst du in die Mitte eine Nuss und schiebst das ganze in den Ofen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wenn nicht einfach nochmal bescheid geben gelle=D.

    Liebe Grüße Lissi.
     
    #3
  4. 15.11.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Danke Lissi,=D=D=D

    ich hab das Rezept schon kopiert und werde berichten!

    Ein frohes Backen wünsch ich dir noch!!!
     
    #4
  5. 15.11.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Goldfisch,

    das wäre echt schön, damit ich auch weiß ob sie anderen auch so lecker schmecken wie mir, ich mußte sie sogar schon von den Kindern in Sicherheit bringen sonst wären sie schon alle weggefuttert.=D.

    Dir auch noch ganz viel Spaß beim backen. Ich habe noch mindestens 12 Sorten vor mir.

    Liebe Grüße Lissi
     
    #5
  6. 15.11.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Lissi,

    kann ich den Teig auch einen Abend vorher machen, dann würde ich den gleich fertigmachen für morgen.

    Und wieviele gibt es so ungefähr?
     
    #6
  7. 15.11.07
    lissi110
    Offline

    lissi110 WK-Rezeptetopf

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Goldfisch,

    du ich denke das dürfte kein Problem sein, ich selber habe es leider noch nicht ausprobiert.
    Du das kommt immer ganz darauf an. Bei mir sind es heute so um die 3 Bleche voll geworden etwa 60-70 Stück.

    Liebe Grüße Lissi
     
    #7
  8. 15.11.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Lissi,=D=D=D

    ich hab den Teig schon gemacht, ich konnte nicht abwarten und bin gespannt.:rolleyes:

    Ich hab die Milch nicht gebraucht und der Teig ist schon mal super!

    Vielleicht mach ich morgen Bilder und stell sie ein.

    Bin gespannt auf dein Urteil!
     
    #8
  9. 16.11.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grenobler Nussplätzchen

    Hallo Lissi,=D=D=D

    hier meine Rückmeldung!

    Deine Plätzchen schmecken super lecker!
    Allerdings hab ich sie nur bei 180 °C gebacken, da mir das erste Blech zu schnell dunkel wurde.

    Die Eiweißmasse ist auch ganz toll geworden, ich hab das Eiweiß mit dem Schmetterling auf Stufe 4 /2 min. steif geschlagen,
    die Stufe 3-4 eingestellt ,
    den Zucker und anschließend die gemahlenen Nüsse langsam durch den Deckel einrieseln lassen.

    Hat super geklappt!


    [​IMG][​IMG][​IMG]
    Vielen Dank für dein Rezept!;););)
     
    #9
  10. 28.11.08
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Lissi,
    habe gerade das letzte Blech Deiner Plätzchen aus dem Ofen geholt,
    köstlich! Na,ja ein Preis für gutes Aussehen werde ich mit meinen nicht
    gewinnen, wenn ich da so die Fotos von Goldfisch sehe....
    Aber der Geschmack,klasse.
    Hab statt der Nüsse mein Müsli geschreddert und verwendet.
    Vielen Dank fürs Rezept
     
    #10
: weihnachten

Diese Seite empfehlen