Griechische Bohnensuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zuckerhut, 15.08.04.

  1. 15.08.04
    Zuckerhut
    Offline

    Zuckerhut

    Hallo ,
    hier ein neues Bohnensuppenrezept:

    Zutaten:
    750g Bohnen
    1 Zwiebel
    3 Tomaten
    4 Kartoffeln
    5 Blättchen Minze
    4 stiele Petersilie
    6 Eßl. Olivenöl
    Salz,Pfeffer
    1 Dose große weiße Bohnenkerne
    200g Fetakäse

    Olivenöl in James 90 Grad , Stufe 4 erhitzen, Zwiebel viertel und auf das
    laufende messer fallen lassen.2 Minuten andünsten. Tomaten ebenfalls vierteln und dazugeben.
    Kartoffeln und Bohnen kleinschneiden und in den Gareinsatz geben.
    Angedünstetes mit 1 Liter Gemüsebrühe auffüllen.
    Gareinsatz einhängen.
    Alles bei 100 Grad Stufe 1 kochen.
    Kartoffeln, Bohnen und Bohnenkerne zur Gemüsebrühe geben und
    5 Minuten, Stufe 1 ,90 Grad erwärmen.

    Die Suppe in eine Terrine füllen und mit Kräutern und zerbröckeltem Fetakäse bestreuen.

    Gruß Heidi
     
    #1
  2. 16.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Heidi!

    Das hört sich ja klasse an! Werde mir am Mittwoch gleich frische Bohnen vom Wochenmarkt mitbringen!
    Muss die Minze unbedingt mit rein? Bin immer sehr skeptisch damit!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 16.08.04
    Zuckerhut
    Offline

    Zuckerhut

    Hallo,
    ich denke die Minze ist gerade das Gewisse etwas. :lol:
    Ich hab sie aufs laufende Messer fallen lassen und mitgedünstet.

    Also mir hat die Suppe lecker geschmeckt.


    Gruß Heidi
     
    #3
  4. 19.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Heidi!
    Gerade habe ich die Suppe vorbereitet, aber sag mal, stimmen die Mengenangaben, oder habe ich einen kleineren Topf? :wink: Ich hatte noch nicht einmal ganz 700 g Bohnen und die passen nicht hinein. Erst dachte ich, du meinst den Varoma-Gareinsatz, aber du hast ja geschrieben, bei 100°, also konnte das ja nicht angehen. Hab nun die Kartoffeln und weniger Bohnen im Topf und er ist bis oben hin voll! Wie nachher noch die anderen Bohnen rein sollen???? Na, ich werd's ja sehen. Hauptsache, es schmeckt!
    Viele Grüße von Tobby

    PS: Habe keine Minze bekommen (zum Glück, mein Mann hat gleich "Neeeeee" gerufen - ich hätt's ja probiert!!)
     
    #4
  5. 19.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo, schon wieder ich!
    Also, vom Geschmack her ist die Suppe sehr gut!!!!! Habe nun gerade die Bohnen, die nicht mehr in den Topf paßten, im Varoma. Mußte auch noch gut 250 ml Brühe aus dem Topf nehmen. Aber die schütte ich nachher zusammen mit den anderen Bohnen wieder hinein und so gibt's morgen nochmal das Ganze (da mein Göga auch keinen Schafskäse mag, bekommt er morgen einfach eine Bockwurst dazu :rolleyes: )
    Danke nochmal für das leckere Rezept! :finga:

    Einen schönen Abend wünscht
    Tobby
     
    #5
  6. 19.08.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo!
    Muß auch nochmal fragen: die grünen Bohnen (Brechbohnen o.ä.) sind mit den 750 g gemeint, oder?
    LG
    Jerry
     
    #6
  7. 20.08.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!
    Ja, ich hatte ja nicht ganz 700 g und habe sie in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten (war das etwa zu groß???)
    Also ich habe gestern die vorher entnommene Brühe in die übriggebliebene Suppe getan und püriert (wegen der Kartoffeln - mögen sie nicht so gerne aufgewärmt :cry: ) Dann die restlichen weißen Bohnen und die fertig gegarten grünen Bohnen hinein, echt lecker! Freu mich schon auf's heutige Essen!

    Viele Grüße von
    Tobby

    @ Heidi: DANKE für das Rezept!! :finga: Nächstes Mal weiß ich ja Bescheid wegen der Menge!
     
    #7
  8. 22.08.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Heidi!

    Das klingt sehr lecker! :p Das Rezept werde ich mir gleich mal abspeichern für den nächsten Herbst/Winter (meine bevorzugte Suppenzeit).

    Gibt es die großen weißen Bohnen so einfach im Supermarkt? Ich habe bewußt bisher nur die kleinen weißen Bohnen gesehen. Oder muß ich die in einem Spezial-Geschäft kaufen?

    Herzliche fragende Grüße

    geli
     
    #8
  9. 22.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Geli!

    Ich denke, mit den großen weißen Bohnen sind die Dicke Bohnen mit weißen Kernen gemeint?!? Allerdings gibt es die hier bei uns nur im Glas... Heidi, welche nimmst du?
     
    #9
  10. 30.08.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Gehe ich recht in der Annahme, den Gareinsatz (nach dem Kochen
    auf 100 St. 1) wieder rausnehmen und den Inhalt in die Brühe reingeben zu müssen? Denn eigentl. sind die Kart. und die Bohnen doch praktisch schon drin, in der Gemüsebrühe, wenn auch nur im Gareinsatz !!

    Desweiteren hatte ich ebenfalls, wie Tobby, bei deiner Mengenangabe Probleme.

    Hatte nur die Hälfte der Bohnen genommen und selbst dabei musste
    ich schon etwas abschöpfen, da es aus dem Deckelloch quoll!!

    Ggf. editierst Du das Gericht mal. Ich finde, so ist es viel zu ungenau
    und man muss zu viel improvisieren..................... :evil:

    Aber geschmacklich war's schon gut!!!!!!!

    Danke und Grüße =D

    Wuddel
     
    #10

Diese Seite empfehlen