Griechische Kartoffeln aus dem Ofen

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 11.05.05.

  1. 11.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Halli hallo :wave:

    Für alle Griechenland-Fans ist hier ein leckeres Rezept für eine Beilage:

    Griechische Kartoffeln aus dem Ofen

    Zutaten für 3-4 Personen:

    Ca. 500-600g Kartoffeln;
    Einige Zweige frischer Thymian oder ca. 1-2 TL getrockneter;
    Ca. 2-3 Knoblauchzehen für etwa 500-600g Kartoffeln (nach Wunsch natürlich auch etwas mehr, ist halt dann intensiver);
    Ca. 200 ml Weißwein (hier gilt das gleiche) :drunken: ;
    1-2 EL Olivenöl (Griechen nehmen meistens mehr, ist mir aber zu fett);
    etwas Gemüsebrühe (nach Gefühl, damit die Kartoffeln saftig, aber nicht matschig sind);
    1-2 Lorbeerblätter
    Salz;

    Zubereitung:
    Backofen auf 220°C vorheizen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den frischen Thymian wäschen, trocken schütteln, die feinen Blättchen von den Zweigen zupfen und bei Bedarf noch etwas klein hacken. Die Kartoffeln waschen, schälen und (je nach Größe) halbieren oder vierteln. In eine Reine geben, salzen, mit Knoblauch und Thymian bestreuen, Lorbeerblätter dazugeben und mit dem Öl beträufeln. Kurz durchmischen und für einige Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Mit dem Weißwein ablöschen, im Ofen lassen, bis die Kartoffeln durchgegart sind. Zwischendurch kann man etwas Gemüsebrühe angießen, wenn alle Flüssigkeit aufgesogen ist, damit sie nicht zu trocken werden.

    Passt sehr gut als Beilage zu Lamm und anderem (gegrillten) Fleisch oder gegrilltem Fisch.

    Bon apetit :3some:

    Viele Grüße
    Radieschen :sunny:
     
    #1
  2. 11.05.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi Radieschen, das ist aber eine feine Variante meiner Ofen-Fritten...
    Kartoffeln schälen, dabei ca. 3/4 l Wasser im TM mit 1 Tl Salz zum Kochen bringen. Kartoffeln in Spalten schneiden, Jaques auf Linkslauf stellen und die Spalten 10 Min.(St.1) kochen lassen, dann abgießen.
    Bis dahin kann man sie 1/2 Tag vorbereiten, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren :wink:
    Ofen vorheizen auf 210 Grad, eine Auflaufform aus Metall oder das Backblech auch aufheizen, Öl (so 1-2 El, je nach Größe der Form) reingießen, Kartoffeln reinschütten, vorsichtig im Öl wälzen und dann 20 Min. backen, geht auch gut mit Heissluft.
    In der Zeit kann frau eine leckere Mayonnaise zubereiten, oder Fischstäbchen braten und den Tisch decken und die Ketchupflasche rausholen :) :)
    Das war es. Kinder und Jugendliche akzeptieren das gut als normale-Pommes-Ersatz.
    Mo
     
    #2
  3. 11.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Mo,

    Hört sich gut und nicht so aufwendig an =D . Muss ich gleich morgen meinen Kids zu Mittag machen. Die passen aber bestimmt auch gut zu Steaks oder Grillfleisch (jamjam).

    Die griechischen Kartoffeln sind halt geschmort und nicht gebacken (von der Konsistenz wie Salzkartoffeln).

    LG
    Radieschen :rock:
     
    #3
  4. 05.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Griechische Kartoffeln aus dem Ofen

    Hallöchen,

    ich mache gern und oft mit den Frühkartoffeln Folgendes:

    Kartoffeln mit Schale, waschen, halbieren, mit flüssiger Butter bestreichen, geht auch prima mit Öl, mit Salz und wer mag mit Kümmel bestreuen, im vorgeheizten Backofen 200° - ca. 20 Minuten backen---köstlich zu gegrilltem Fleisch oder als Beilage, wozu ich sonst gern Kartoffeln nehme...
    Probiert es aus---einfach genial ! Super auch für Gäste, dh. für mehrere Personen, einfach alle Bleche des Ofens mit Kartoffeln belegen....

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #4

Diese Seite empfehlen