Griechische Teigtaschen?

Dieses Thema im Forum "Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Petrulli, 14.03.07.

  1. 14.03.07
    Petrulli
    Offline

    Petrulli

    Ich habe jetzt schon über die Suchfunktion probiert, etwas zu finden....aber entweder bin ich zu ..... oder ich brauche ´ne neue Brille ;)
    Ich suche ein griechisches Rezept... d.h. eine frühere Kollegin von mir hat die immer gemacht und die waren soooo lecker - ich weiss nicht wie die Dinger heissen, aber ich kann sie mal beschreiben....
    Teigtaschen (der Teig war ähnlich wie ein Mürbeteig) gefüllt mit Schafskäse oder mit einer Mischung aus Eiern und eventuell Joghurt??? bin mir da nicht ganz sicher....

    Und die Kollegin kann ich nicht mehr fragen, denn die ist jetzt schon seit 3 Jahren wieder in ihrer Heimat....
    Aber vielleicht weiss ja jemand von euch wie die Dinger heissen=D
     
    #1
  2. 14.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Griechische Teigtaschen?

    Hallöchen Petra,
    mit Mürbeteig kenn ich es nicht, aber vielleicht gefällt Dir der griechische Blätterteig ? Die Füllung dazu ist variabel...

    Griechischer Blätterteig, selbstgemacht... Hallöchen, hier ein Rezept für:

    Griechischer Blätterteig, selbstgemacht...

    100 g Mehl 405
    250 g dopelgriffiges Mehl z.B Instant Mehl 405 von Au*ora
    15 ml Weißweinessig
    25 ml Olivenöl
    1/2 TL Salz
    150 ml Wasser…..alles in den Topf, 1 Minute Knetstufe, den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und eine Stunde im Kühlschrank lagern.

    Danach in 6 Stücke teilen, mit Mehl bestäuben und dünn ausrollen, die Teigplatte mit Mehl bestäuben, umdrehen, wieder mit Mehl bestäuben und noch mal super-dünn ausrollen. Mit den Händen auf der Rolle, d.h, nicht an den Endstücken der Nudelrolle und NICHT hin und her...nur in EINE Richtung rollen, so lässt er sich leichter dünn ausrollen, jede Teigplatte dünn mit flüssiger Butter bestreichen, aufeinanderlegen, nach dem 2. Blatt die Füllung verstreichen, ...ca. 25 Minuten im Backofen bei 180°. Diese Menge reicht für ein Backblech.

    Ich habe Folgende Füllung probiert:
    100g Gouda, fein gemixt,
    100 g Schafskäse
    100 g Tomate
    1 Zwiebel
    1 Knobizehe
    1 EL Kräuter
    Alles im Topf auf Stufe 5 gemixt, auf dem 2. Blatt verstrichen, die übrigen 4 Blätter obendrauf – stets mit ein wenig Butter bestrichen, den Rand festdrücken und ab in den Ofen...

    Diese Füllung schmeckt auch lecker als Brotaufstrich...

    Füllungen nach Wahl...es schmecken auch süße Füllungen...einfach wie den „NORMALEN“ Blätterteig verwenden....
    [​IMG]
    [​IMG]

    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 14.03.07
    engelherz1
    Offline

    engelherz1 Superhexe

    #3
  4. 15.03.07
    Petrulli
    Offline

    Petrulli

    AW: Griechische Teigtaschen?

    Danke schon Mal :biggrin_big:
     
    #4
  5. 15.03.07
    Mini
    Offline

    Mini

    #5

Diese Seite empfehlen