griechischer eintopf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von johanna, 24.05.05.

  1. 24.05.05
    johanna
    Offline

    johanna Inaktiv

    so heuer mal was von den guten alten griechen.... =D
    schmeckt super lecker und macht pappensatt.
    ich leg mal los:
    75ogr hähnchenbrust
    500 gr frische champignons
    2 mittelgrosse zucchinis
    3 rote paprikaschoten
    einen zweig frischen liebstöckel
    einen zweig frisches basilikum
    ungefähr 1kilo kartoffeln(ich habe deutlich mehr genommen)
    2 dosen schältommaten
    die hähnchenbrust in den crocky,dito das ganze geputzte gemüse,samt gewürzen schichten.zum schluss die tomaten etwas mit einem scharfen messer zerkleinern und aufgiessen.
    6-8 std auf low
    ich hab die ganze griechische geschichte mit schafskäse verfeinert.den käse einfach zerbröselt,etwas untergerührt und die letzte stunde mit schmurgeln lassen.

    zum würzen natürlich vieeeel knobi.

    als beilage hatten wir fladenbrot!
    und jetzt euch einen guten appetitt und schon mal einen kleinen vorgeschmack auf den urlaub.

    gruss
    johanna
     
    #1
  2. 24.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Johanna,

    das hört sich sehr lecker an und dann dazu Fladenbrot, hm!!!! Danke für das Rezept!! :p :lol: :p
     
    #2
  3. 05.06.05
    JO
    Offline

    JO

    ??????????? Wieviel Flüssigkeit muss ich denn da aufgießen????
     
    #3
  4. 05.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jo,

    hier sind die Tomaten die Flüssigkeit. Soll wohl heißen draufgießen! :wink:
     
    #4
  5. 06.06.05
    Nico
    Offline

    Nico liebt Sahnesaucen!

    Hallo,

    Basilikum mitkochen?? Wird das nicht bitter??? Habe letztlich was mit (getrocknetem) Basilikum im Crocky gemacht. War ungenießbar!!

    Lag das doch nicht am Basilikum?? :-O

    Fragende Grüße
    Nico
     
    #5
  6. 06.06.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Nico,

    ich hatte vor einiger Zeit getrockneten Thymian von Anfang an im Pot, da konnte man das Fleisch auch fast nicht essen. Seither mache ich das getrocknete Gewürz immer erst ca 1/2 bis 1 Std. vor Garende dazu.
     
    #6
  7. 06.06.05
    Nico
    Offline

    Nico liebt Sahnesaucen!

    @ Ulli

    Recht hast du, Thymian war auch mit drin!! Dann war DAS wohl der Übeltäter! :evil:

    Danke für den Tipp =D

    Liebe Grüße
    Nico
     
    #7
  8. 06.06.05
    Nico
    Offline

    Nico liebt Sahnesaucen!

    ...und das mit dem "Zitat" muß ich wohl noch mal üben... :oops: :oops: :oops:
     
    #8
  9. 08.06.05
    johanna
    Offline

    johanna Inaktiv

    mädels-----------------das wird nich bitter,was haut ihr denn alles in den pot?bei mir war das echt lecker,und ganz richtig die schältomaten sind die flüssigkeit.
    gudi
     
    #9
  10. 06.11.05
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo Johanna :hello2: ,

    ich habe heute den Eintopf gekocht :finga: .

    Danke für das leckere Rezept

    Ulrike
     
    #10

Diese Seite empfehlen