Griechischer Nudelauflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Holger, 05.11.05.

  1. 05.11.05
    Holger
    Offline

    Holger

    Hallo Hexen,
    wie versprochen hier mein Auflauf TM gerecht!

    Ist bestimmt nicht das einfachste und schnellste Rezept hier, aber er schmeckt S U P E R ! :happy_big:


    Griechischer Nudelauflauf (TM 31)
    4 Personen


    Zutaten:

    Auflauf:
    250 gr. Makkaroni
    25 gr. Butter
    3 Eiweiß (Eigelb aufheben!)
    130 gr. Parmigiano Reggiano (Aldi) oder Parmesankäse
    1 Zwiebel
    1 Zehe Knoblauch
    20 gr. Olivenöl
    500 gr. Gemischtes Hackfleisch
    1 Tl Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 Tl Zimt (nur Mut)
    ½ Tl Suppengrund
    125 gr. Trockenen Weißwein
    30 gr. Tomatenmark
    125 gr. Fleischbrühe (fertige)
    Semmelbrösel

    Sauce:
    40 gr. Butter
    40 gr. Mehl
    1 Tl. Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 El. Sahne


    Zubereitung :

    - Den Parmesan im TM 10sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und TM gut
    Reinigen.

    - Die Makkaroni nach angaben kochen, abtropfen lassen und kalt
    abschrecken.

    - Die Butter im Topf zerlassen und die Makkaroni darin schwenken.

    - Die Eiweiß im TM mit Rühraufsatz 2-3 Min./Stufe 4 Schlagen und
    anschließend 3 Esslöffel Parmesan mit dem Eischnee 10 Sek./Stufe 1
    untermischen, und dann diese Masse unter die Makkaroni heben.

    - Eine große Auflaufform mit Butter fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

    - Die hälfte der Makkaroni in die Auflaufform geben.

    - Die Zwiebel und den Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek./ Stufe 5
    zerkleinern, dann mit 20 gr. Olivenöl 2½ min./Varoma/Stufe1
    andünsten.

    - Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Suppengrund in den Mixtopf geben
    und 1 min./Rückwärtslauf/mischen, danach die Masse
    3min./Rückwärtslauf/Varoma/ Stufe1 anbraten.

    - Den Zimt, Weißwein, Tomatenmark und die Fleischbrühe dazugeben und
    12min./ Rückwärtslauf/Varoma/ Stufe1 einreduzieren.

    - 1 El. Semmelbrösel und 2 EL. Parmesan zu der Masse geben und
    1min./Rückwärslauf/Stufe 1 untermischen.

    - Die Masse über die Makkaroni in der Auflaufform geben, und die
    restlichen Makkaroni darüber geben.

    - Backofen auf 200 Grad Vorheizen.

    - 40 gr. Butter 3 min./100 Grad/ Stufe 1 zerlassen, dann 40 gr. Mehl
    zugeben und das 3 min./100 Grad/ Stufe 1 andicken, Salzen und Pfeffern
    und dann das ganze mit 450 gr. Wasser auffüllen und
    6 min./90Grad/Stufe 6 zu einer Mehlschwitze verarbeiten.

    - In diese Mehlschwitze rühren wir 2 El. Parmesan und
    2 El. Semmelbrösel unter.

    - Jetzt werden 3 Eigelb und 3 El. Sahne verquirlt und in die Mehlschwitze
    gegeben und 30 Sek./ Stufe 2 vermischt.

    - Die Soße über die Makkaroni geben.

    - 2 El Semmelbrösel und den restlichen Parmesan mischen und über den
    Auflauf streuen, noch ein par Butterflöckchen obendrauf und dann ab
    In den Backofen.

    40 min/ 200 Grad

    Dazu gibts einen Salat!

    VIEL SPASS BEIM NACHKOCHEN WÜNSCHT
    HOLGER
     
    #1
  2. 05.11.05
    Danni
    Offline

    Danni Danni

    Hallo Holger,

    na wenn sich das nicht lecker anhoert und es wird ganz sicher bald ausprobiert, bis dahin hab ich es schon mal gut gespeichert, damit es mir bloss nicht abhanden kommt.

    Schoenes Wochenende wuenscht
    Daniela
     
    #2
  3. 05.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #3
  4. 05.11.05
    Holger
    Offline

    Holger

    Fehlerteufel!

    Hallo Hexen,

    der Fehlerteufel hatte sich eingeschlichen, die Mehlschwitze war nich richtig!

    Habe diesen Fehler korrigiert. :oops:

    Gruß
    Holger
     
    #4
  5. 05.11.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Holger!

    Habe dein Rezept auch gerade ausgedruckt - hört sich ebenfalls klasse an!!!!
    Das mit dem Zimt muss ich mir überlegen - ich liebe den zwar, aber mein Göga mag den überhaupt nicht!!! Oder schmeckt man den nicht raus??? (Ich versuche manchmal, ihn zu überlisten :wink: -aber bei Kuchen oder Kompott merkt er das sofort :rolleyes: :rolleyes: ).

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #5
  6. 05.11.05
    Holger
    Offline

    Holger

    Zimt

    Hallo Tobby,

    man schmeckt den Zimt kaum, meine Frau hat Ihn gar nicht bemerkt.

    Die Griechen selbst "zimten" ganz ordentlich, dann schmeckt es mir auch nicht mehr so gut, aber hier merkt man es kaum. :smile_big:

    Wenn nicht lass den Zimt weg! :cry_big:

    Gruß
    Holger
     
    #6
  7. 05.11.05
    Holger
    Offline

    Holger

    #7

Diese Seite empfehlen