Tipps & Tricks - (Griess)Brei mit Fingern essen

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von pluto, 26.08.09.

  1. 26.08.09
    pluto
    Offline

    pluto

    Hi,

    da mein kleiner ja mehr und mehr selber essen moechte, mit Fingern schon lange, aber auch immer mehr mit Loeffel, wollte ich mal einen kleinen Tipp geben.
    Da meiner nicht mehr viel Milch trinkt, koche ich manchmal einfach etwas Griessbrei etwas dicker. Das heisst ein bisschen mehr Griess als normal. Dadurch kann man, wenn es so lauwarm ist, kleine Kugeln draus formen. Die kann mein Kleiner dann immer mit den Fingern essen(warm oder kalt), oder aufgabeln. Ob das mit anderem Brei (Getreide) moeglich ist weiss ich nicht, aber ich dachte es interessiert vielleicht jemanden.
     
    #1
  2. 15.09.09
    Liene
    Offline

    Liene

    Hallo Steffi.
    Danke dir für den Tip - ich find ihn super. Wie alt ist denn dein Lütter?

    Liebe Grüße,
    Julia
     
    #2
  3. 15.09.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Steffi,

    eine gute Idee!
    werde da mal experimentieren für`s Buffet.Denn auch Erwachsene probieren gerne an Leckereien,wenn sie nicht genau wissen was es ist...:rolleyes:
    Hähähä,wer ißt denn als "Erwachsener"schon gerne Grießbrei,räusper.
    Aber wenn dann plötzlich ein tolles Dessert da steht,na da kann man ja gar nicht anders...;)
     
    #3
  4. 08.10.09
    pluto
    Offline

    pluto

    Ops,
    ich habe ja gar nicht gesehen das jemand geantwortet hat...*schaem*
    Freut mich das es fuer Euch hilfreich ist :)

    @Liene Mein Luetter ist jetzt 16 Monate und gewoehnt sich gerade an den Loeffel, aber gerade wenn er Hunger hat ist er gerne und schaufelt sich alles in den Mund, mit den Haenden. Ausserdem kann ich es gut vorbereiten.

    @yve Daran habe ich gar nicht gedacht, aber ich denke das ist eine Super Idee. Ich mag Griessbrei gerne...und denn kann man ja dann noch bestimmte Geschmaecker drunterheben...hmmmm
     
    #4

Diese Seite empfehlen