Grießnockerl dampfgaren?

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von inema11, 21.05.14.

  1. 21.05.14
    inema11
    Offline

    inema11

    Hallo liebe Hexen,
    obwohl es so viele gelingsichere Rezepte für Grießnockerl gibt, bin ich eher unglücklich mit meinen Nockerln unterwegs. Vielleicht kann mich der Thermomix retten:
    Hat jemand von euch schon mal versucht, die Nockerl im Varoma zu garen? Habt ihr vielleicht Tipps dazu?
    Danke und liebe Grüße
     
    #1
  2. 21.05.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Ines,

    Grieß braucht zum Quellen eine Menge Flüssigkeit.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Dampf im Varoma dazu ausreichend ist.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 21.05.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Ich habe erst heute Griessklößchen im Varoma gemacht.
    Das Rezept dazu steht im Finessen Heft 1/2014. Es sind Griessklößchen mit Parmesan, aber ich bin mir sicher, es geht auch ohne. Hab es aber noch nicht ausprobiert.
    Wenn du das Heft nicht hast, es werden einfach mit feuchten Händen Klößchen aus der Griessmasse geformt und auf dem Varoma-Einsatz verteilt.
    Ich gare die Klößchen je nach Größe 20 - 25 Minuten bei Varoma Stufe 2.
    Meine Familie liebt die Klößchen so.
     
    #3
  4. 22.05.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Tanja,

    danke für die Info. Man lernt nie aus.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 22.05.14
    inema11
    Offline

    inema11

    Hallo Seepferdchen und Tanja,
    danke euch herzlich für die Hinweise!
    Werde die Varoma-Methode alsbald probieren, hurra!
     
    #5
  6. 22.05.14
    inema11
    Offline

    inema11

    PS Eben hab ich das Käseklößchen-Rezept auch online entdeckt. Die Nockerl werden mit Milch zubereitet und vorgekocht. Dann bin ich mal gespannt, ob die Nockerl mit der Grieß-Ei-Butter-Variante auch eine Chance im Varoma haben. Ich könnte mir vorstellen, dass dann doch zutrifft was Seepferdchen sagt...
     
    #6
  7. 22.05.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Inema,

    ich bin auch von dem Grieß, Ei, Butter Rezept ausgegangen, da ich Grießnockerl nur so zubereite und zweifle daran, dass die im Varoma gelingen.
    Wird der Grieß in Milch vorgekocht und werden dann erst die Nockerl geformt, so ist das im Varoma eine ganz andere Ausgangssituation.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 23.05.14
    bisko
    Offline

    bisko

    Ich glaub auch dass das funktioniert,ihr habt mich neugierig gemacht,ich werde es bald ausprobieren!)
     
    #8
  9. 23.05.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Ja, genau das Rezept ist es! Wußte nicht, dass in der Rezeptwelt die Finessen-Rezepte 1:1 zu finden sind.
    Also, so riesig aufgehen, wie Griessnocken das in der Brühe tun,geht im Varoma natürlich nicht. Dafür zerfallen sie auch nicht.
    Ich würd die Zubereitung wie im o. g. Rezept machen nur halt ohne Käse und mit Nockerlgriess. Werd's selber bei Gelegenheit mal ausprobieren.
     
    #9

Diese Seite empfehlen