Frage - Große Party...und nu?

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 04.08.08.

  1. 04.08.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Wir geben demnächst eine Party. Es gibt Schnitzel mit Bratkartoffeln. Würde gerne noch einige Salate dazu reichen. Kennt jemand von Euch ein, wenn möglich nicht so "alltägliches" Salatrezept, daß sich a) gut vorbereiten läßt und b) für div. Partygäste (so ca. 60 :rolleyes:) reicht?
     
    #1
  2. 04.08.08
    landtante
    Offline

    landtante

    #2
  3. 05.08.08
    Huetti
    Offline

    Huetti

  4. 05.08.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Große Party...und nu?

    Hallo,

    ich würde dazu einen frischen Salat reichen und Zwar die Zutaten einzeln in Schüsseln (versch. Blattsalate, Tomaten, Gurken, Möhren, Sprossen usw) und dann eine große Kanne mit Sauce nebenstellen so kann sich jeder seinen Salat selbst mixen.

    Als Sauce würde ich Dir dieses Rezept empfehlen: Salatsauce für den Vorrat. Mit diesem Rezept, und dann mit einem Sahne/Wasser-Gemisch verlängert, kannst Du eine halbe Kompanie versorgen.
     
    #4
  5. 05.08.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    AW: Große Party...und nu?

    Hallo Wondergirl,

    finde Die Idee von natur-pur bestens. War vor kurzem bei einem Fest eingeladen, da wurde es so gemacht. Du kannst ja verschiedene Salatsossen dazu anbieten. Dann je nach Geschmack noch andere Salate, Ideen hast Du von meinen VorschreiberInnen je schon einige.;)
     
    #5
  6. 05.08.08
    Deira217
    Offline

    Deira217

    AW: Große Party...und nu?

    Hallo,

    ich machs auch so wie natur-pur, nur richte ich die einzelnen Salatsorten auf einem großen ovalen Tablett an, das kann man richtig schön von den Farben her dekorieren - frische Sachen, ggf. ergänzt mit roten Bohnen aus der Dose, Ananas, usw.
    Als Dressing mach ich immer 2 verschiedene - eins Essig/Öl und eins Joghurt.

     
    #6
  7. 05.08.08
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Große Party...und nu?

    das mit dem frischen Salat würde ich auch so machen. Da kann sich jeder das zusammenstellen, was er gerne hätte und evt. Reste kann man so besser aufbewahren.

    Vielleicht machst Du dazu noch Brot / Brötchen, ein paar Dips, Kräuterbutter und Käse...

    Und zum Nachtisch würde ich eine riesen Obstplatte mit mundgerecht geschnittenen Stücken hinstellen.
     
    #7
  8. 05.08.08
    patty
    Offline

    patty Inaktiv

    AW: Große Party...und nu?

    Hallo Wondergirl,
    ich muss auf jeder Grillparty oder Familienfeier diesen Salat machen:

    Sellerie in Streifen geschnitten (ich nehme den im Glas - etwas abtropfen lassen)
    mit etwas Zitronensaft beträufeln (damit er nicht braun wird),
    eine Hand voll kleingeschnittene (aber nicht zu klein) Walnüsse
    und Mayonnaise nach Belieben und Geschmack.
    Alles zusammen mischen und ev. mit übrigen Walnüssen dekorieren.

    Schmeckt super und ist schnell gemacht.

    Liebe Grüße
    Patty
     
    #8
  9. 05.08.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Große Party...und nu?

    Danke - @natur-pur, auf diese gloreiche Idee wäre ich im Leben nicht gekommen. Danke @all auch für die Eure Tips, jetzt bin ich mit meiner Partyplanung schon ein gutes Stück weiter. :p
     
    #9
  10. 06.08.08
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Große Party...und nu?

    Und als Nachtisch würde ich Dir Obstmischungen und Mousse in Gläsern empfehlen - ich war am Wochenende auf einer Hochzeit mit 150 Gäste und da wurde das so gemacht - sah toll aus und ist sehr gut angekommen.

    Es gibt z.B. bei Ikea z.Zt. 6 Wassergläser für 1 Euro - oder ganz einfach durchsichtige Plastiktrinkgläser und jeweils gleich einen Plastikteelöffel reinstellen, dann entfällt der Abwasch.

    In Frankreich ist es sehr modern im Moment, ganze Menüs in Gläsern zu servieren, auf jeden Fall aber Vor- und (oder) Nachspeise. Ich habe es schon mit 20 Personen ausprobiert und alle waren begeistert.

    übrigens hat die Dame die 200 Dessertgläser mit verschiedenen Mousses aus dem TM gefüllt und hat insgesamt 5 Stunden dafür gebraucht. Nur so als Anhaltspunkt.

    Viel Erfolg
    Mo
     
    #10
  11. 06.08.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Große Party...und nu?

    Hallo,

    ich kann Dir nur empfehlen, kaufe Dir im gelb-blauen Möbelhaus oder bei "Nanu Nana" Bügelgläser. Die gibt es dort in verschiedenen Größen. In die Bügelgläser kannst Du schon mindestens eine Woche vorher Antipasti einlegen. Die Antipasti nach dem Rezept zubereiten und die heiße Marinade über das Gemüse geben, Die Bügelgläser gleich verschließen und dann hält sich das Gemüse sehr gut. Die Antipasti kommen dann in den Gläsern auf das Büffet. Das sieht auch noch toll aus.
    Ich hatte dies bei meinem Geburtstag gemacht und wir waren etwa 90 Personen. Der Geburtstag ging sehr stressfrei über die Bühne, da ich viele Sachen, die ich auf Büffet brachte, schon im Vorfeld zubereiten konnte.
    Empfehlen kann ich Dir auch süß-sauer eingelegte Paprika. Diese kannst Du auch schon eine Woche zuvor zubereiten.
    Als Dipp kann ich Dir die scharfe Tomatenmarmelade und die Texicana Salsa
    empfehlen.

    Zum Nachtisch gab es bei uns die Baileys-Creme und Joghurt-Bombe, die auch schon zwei bis drei Tage zuvor zubereitet werden muss. Am Festtag werden nur noch die frischen Früchte schön drapiert und schon ist der Nachtisch fertig.
     
    #11
  12. 08.08.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Große Party...und nu?

    :p Mensch "Mädels" - ihr seit echt klasse, was Eure Tips angehen! Ein ganz großes Dankeschön an Euch. Meine Partyplanung steht dank Euch nun! :p
     
    #12

Diese Seite empfehlen