Grüne-Bohnen-Salat mit weißer Soße

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von claudy, 04.09.11.

  1. 04.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe in meinem Garten frische Buschbohnen geerntet und heute Salat gemacht.

    So gehts:

    500 g Buschbohnen in Stücken in das Garkörbchen geben und salzen
    500 ml Wasser in den Topf und 20-25 Minuten auf Stufe 1, Varoma garen.

    Kochwasser ausgießen und kurz spülen.

    1 kleine Zwiebel halbiert und
    1 Knoblauchzehe auf Stufe 5, 5 Sekunden schreddern.

    1 TL Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle
    40 g Öl
    20 g Essig
    100 g Schmand (oder saure Sahne)

    kurz auf Stufe 3 verrühren. Über die lauwarmen Bohnen geben, vermischen und den Salat bis zum Erkalten ziehen lassen.

    Sieht nicht spektakulär aus, schmeckt aber lecker !
     
    #1
  2. 24.09.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,

    dein Rezept werd ich morgen probieren.
    Meine Mutter hatte Bohnen übrig, sie allerdings schon etwas vorgekocht.
    Soll ich sie jetzt nochmal heiß machen, oder kann ich einfach die Salatsoße darüber gießen, was meinst du?
     
    #2
  3. 24.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Texasfan,

    nööö, muss nicht unbedingt sein. Sie sollten nur gut durchziehen, wie immer bei Bohnensalaten.
     
    #3
  4. 24.09.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Ich glaub, den mach ich morgen, statt "normale" gekochte Bohnen ;)
     
    #4
  5. 24.09.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Claudi,

    sieht doch lecker aus!
    Für einfach und leckere Rezepte bin ich immer zu haben. Ich habe noch frische, abgekochte Bohnen im Gefrierschrank. Da werde ich nächste Woche direkt mal dein Soße machen. Bohnensalat geht bei uns immer gut weg.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #5
  6. 25.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Ihr 3,

    na dann mal viel Spaß beim Testen - ich hoffe, er schmeckt Euch so gut wie mir :).
     
    #6
  7. 20.09.13
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Huhu Claudy,

    den gibts bei mir heute zum wiederholten Male und hab grad festgestellt, dass ich noch keinen Kommentar dazu geschrieben habe.

    Der Salat ist schnell gemacht und schmeckt uns ausgezeichnet. Heute ist er Begleiter zu Gorgonzola-Schnitzel mit Nudeln und einem gem. Salat. Und wenn was übrig bleibt, schmeckt er am nächsten Tag noch genauso gut :).

    Danke für das Rezept.
     
    #7
  8. 21.09.13
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Sabine,

    das freut mich sehr, meine Bohnen sind auch geerntet - könnte ich mal wieder machen und Peters grüne Bohnensuppe.
     
    #8
  9. 26.09.13
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Claudy,

    gestern gab es bei uns "Deinen" Salat. Anstatt Schmand habe ich einen Anbruch Creme Fraiche verbraucht, daher war mir der Salat zu mächtig. Ich habe vor, in aber nochmals original zu testen, wobei ich dann allerdings auch auf den Essig verzichten werde. Wir würzen fast nie mit Essig und irgendwie hat mich dieser Geschmack im Hintergrund gestört.

    Danke fürs Einstellen,
    Wilmson
     
    #9
  10. 08.07.14
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Claudy,

    den Salat habe ich heute gemacht und wir fanden ihn beide sehr lecker!

    Natürlich mit Abwandlungen:
    - Creme fraîche, die weg mußte ^^
    - um das auszugleichen, hab ich noch etwas Sauermilch dazu
    - keine Zwiebel
    - Zitronensaft anstatt Essig (und auch weniger)
    - Knoblauchmayo anstatt Zehe & Öl (die hatte ich gerade frisch für die Steaks gemacht)

    Auch wenn ich doch relativ viel abgeändert habe, wollte ich unbedingt was dazu schreiben, da ich nie auf die Idee gekommen war, grüne Bohnen mit einer Schmand-Sauce anzumachen! Toll!
     
    #10
: vegetarisch

Diese Seite empfehlen