Grüne Pfeffersuppe

Dieses Thema im Forum "Rezepte Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von SAMBI, 16.01.06.

  1. 16.01.06
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    Vorausschicken möchte ich den Hinweis, daß nachfolgende Zutaten für den TM zu viel sind. Habe die Suppe nach herkömmlicher Art zubereitet.
    Zutaten: 3-4 El Rama, 2 gr. Gemüsezwiebeln, 1 Stange Lauch, 1 Ds. Schnittbohnen, 1 mittlere Ds. Sojabohnenkeime, 1 Knob.zehe, 375 g Bratwurstmasse, 1 Gläschen eingelegte grüne Pfefferkörner, Salz,Pfeffer, gekönte Brühe.
    Zubereitung: Zwiebelringe glasig dünsten, Lauchringe hinzu und mit heißer Brühe ablöschen ca. 3 Fingerbreit über das Zwiebel-Lauch-Gemisch füllen. 15 Min mittlere Hitze köcheln, gepreßte Knob.zehe zufügen. Die Bratwurstmasse fein vom Btrettchen mit einem Messer in die Suppe schaben, 10 Min. köcheln lassen. Danach Schnittbohnen, Sojabohnenkeime u. Pfefferkörner zufügen, alles noch einmal erhitzen.(Sojakeimlinge nicht kochen!!!!)Vorm Servieren mit Salz u. Pfeffer abschmecken, Toastbrot mit anbieten und dazu ein Pils.
    Eine Suppe, für ca. 4 Personen - je 2 Tassen, die an kalten Tagen richtig aufwärmt.-- Bin gespannt, ob sie doch TM-tauglich werden kann.--
    Tschüß sagt :bear: Sambi :bear: :bear: :bear:
     
    #1
  2. 31.12.08
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Sambi, :wave:

    vielen Dank für das tolle Rezept! Wir haben die Suppe Heiligabend als Vorsuppe gehabt und bei unseren Gästen ist sie super angekommen!
    Das Lob möchte ich Dir unbedingt weitergeben.
    Ich habe übrigens mit 2,5 l Brühe aufgefüllt da wir insgesamt 7 Personen waren.
    Die Suppe wird es nun häufiger bei uns geben, nochmals Danke.

    Guten Rutsch,

    Wilmson
     
    #2
  3. 06.03.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Sambi,
    das ist ja ein cooles Rezept!
    Das muss ich probieren...
    [​IMG]
     
    #3
  4. 06.03.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hallo Sambi,
    das Rezept hört sich gut an und werde ich nächste Woche mal ausprobieren,
    kann man die Bratwurstmasse auch weglassen ? Meine Tochter ernährt sich vegetarisch.
    Oder ich teile die Suppe eine Hälfte mit Bratwurst eine ohne :)
    Schöne Grüße Tina
     
    #4
  5. 16.11.13
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo!

    Bei uns gab es heute wiedermal Deine leckere Suppe. Gerade bei so trüben Wetter wärmt sie richtig schön durch.

    Grüße aus der Nebelsuppe,
    Wilmson
     
    #5

Diese Seite empfehlen