Grüner Spargel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Michaela Schill, 30.04.04.

  1. 30.04.04
    Michaela Schill
    Offline

    Michaela Schill Inaktiv

    :-? Hallo,

    bin seit wenigen Wochen stolzer TM-Besitzer und habe morgen Gäste. Nun möchten wir weißen (1,5 kg) und grünen Spargel (1 kg) und Kartoffeln (ca. 1,2 kg) zubereiten. Hat jemand eine Idee, wie das am geschicktesten funktionieren könnte?
    Ich habe mir gedacht, dass wir den weißen Spargel herkömmlich auf dem Herd kochen und versuchen die Kartoffeln und den grünen Spargel im TM zuzubereiten. Meint ihr das klappt? Ich muss dann ja einen Teil der Kartoffeln im Varoma zubereiten, da nicht alle im Gareinsatz Platz haben. Hat der grüne Spargel im Einlegeboden Platz? Oder kann ich Kartoffeln und grünen Spargel in den Varoma legen?
    Sorry, dass ich so viele Fragen stelle, aber wenn Gäste kommen, soll es ja immer nahezu perfekt sein und man traut sich nicht so einfach was auszuprobieren.
    Vielen Dank für eure superschnellen Antworten. Die Zeit drängt!
    Liebe Grüsse
    Michaela
     
    #1
  2. 01.05.04
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Also ich habe noch nie Spargel im Varoma gekocht. Habe ihn letztes Jahr in der Spargel Zeit ja auch noch nicht gehabt. Aber gib hier mal unter "Suchen" (oben) Spargel ein, dann bekommst du schon Tips!

    Ob Du Kartoffeln und Spargel in den Varoma hineinlegen kannst? Klar! Warum denn nicht? Denke nur daran, daß der Varoma bei 1kg Spargel schon recht voll ist. Der TM ist ein spitze Ding, aber leider sind die Füllmengen, gerade wenn Besuch kommt, einfach zu klein! Für 4 Personen geht es noch, aber wenn wir Besuch haben, dann muß ich doch ab und zu den Topf rausholen, da die Menge an Nudeln, Gemüse zu groß ist!

    Ich würde einfach alles in Etappen kochen. Den Rest in Tupperdosen warm halten.

    Viel Glück beim kochen! =D
     
    #2
  3. 01.05.04
    Maria Freytag
    Offline

    Maria Freytag Inaktiv

    Hallo und einen schönen guten Morgen,

    ich hätte da noch einen Tipp, was die Füllmengen des Varomas angeht.
    Die Kursleiterin meines letzten Thermomixkurses (bei der VHS) riet in diesen Fällen, den Varoma mit einer etwas gelöcherten Alufolie abzudecken. Auf diese Art und Weise würde man selbst einen kompletten Blumenkohl gegart bekommen.
    Muss aber gestehen, ich habe es selbst noch nicht ausprobiert. Bei dem Menue im Kurs hat es aber prima geklappt.

    liebe Grüsse

    Maria
     
    #3
  4. 02.05.04
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Der Tip ist gut und logisch! Vielen Dank! Ich werde die Alufolie benutzen, wenn ich wieder Eier mache. Dann paßt nämlich nicht mehr der Einlegeboden für das Gemüse rein (Eier zu groß!).

    Vielen Dank!! =D
     
    #4

Diese Seite empfehlen