Grünes Partybrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von wormel, 07.07.05.

  1. 07.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    das ist der Renner auf jedem Brunchbuffet oder bei einer Party.Und schmecken tut´s auch toll.

    Grünes Partybrot

    400g milder Schafskäse,
    300g TK-Rahmspinat,aufgetaut,
    500g Mehl,
    2 Btl.Trockenhefe,
    1 Teel.Zucker,
    1/2 Tell.Salz,
    75g geschmolzene Margarine,
    1 Ei
    Den Schafskäse zerbröseln und beiseite stellen.
    Den aufgetauten Rahmspinat in einen Messbecher geben und mit Wasser auf 350ml auffüllen.
    Dann alle Zutaten ausser dem Schafskäse in den Mixtopf geben und in 2 Min./Knetstufe zu einem glatten Teig verarbeiten.Im Mixtopf zu doppelter Größe gehen lassen.
    Inzwischen eine Kastenform (30cm) ausfetten und bemehlen.Ofen auf 200° vorheizen.
    Einen Eßl. Mehl über den Teig streuen und noch mal 1/2 Minute auf Knetstufe stellen.
    Auf eine bemehlte Fläche stürzen und zu einem Rechteck von ca.30x40cm ausrollen.Mit dem beiseite gestellten Schafskäse bestreuen und von der kurzen Seite her aufrollen.Mit der Naht nach unten in die Kastenform legen und der Länge nach etwa 3cm tief einschneiden.
    Gleich in den Ofen schieben und 50-60 Minuten backen.
    In der Form erkalten lassen und dann erst stürzen.
    In Scheiben geschnitten sieht es wirklich toll aus.
     
    #1
  2. 07.07.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    na das hört sich ja mal klasse an!!!!!

    DANKE!!! Wird kurfristig ausprobiert!
     
    #2
  3. 07.07.05
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    Danke für das Rezept - mal wieder echt was Neues zum Ausprobieren! Sobald ich wieder einsatzfähig bin, werde ich das echt mal testen!

    Grüße

    Dani :p
     
    #3
  4. 08.07.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ist ein schönes Rezept, Wormel.

    @ Barbara, gehst du zur Kur?

    Gruß Regina :p
     
    #4
  5. 08.07.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Wormel!

    Ich habe gerade Dein Brot im Ofen. Aussehen tut es jetzt schon toll, ABER: Ich musste etwa 250 g Mehl extra zugeben, damit ich einen Teig hatte, den man auch ausrollen konnte. Nun weiß ich nicht, hab ich was falsch gemacht oder hast Du Dich bei den Zahlen vertan?

    Aber wenn das Brot so schmeckt wie es aussieht, is mir das alles wurscht :wink:

    Göga und ich rennen schon die ganze Zeit abwechselnd zum Schauen an den Ofen. Ich hatte nicht so eine große Kastenform, da hab ich einfach meinen Backrahmen genommen und als Gegengewicht eine kleine mit Wasser befüllte Kuchenform dagegen gestellt. Dieses Brot schubst schön langsam den Backrahmen auf die Seite, wird immer größer und sieht einfach nur klasse aus!
     
    #5
  6. 08.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Schwubbel,
    eben hab ich die Zutatenliste nochmal kontrolliert,stimmt alles.

    Ich hab es Anfang der Woche für eine Freundin gebacken,zum ersten Mal im TM.Es hat eigentlich gut geklappt,nur daß ich vor dem letzten Kneten etwa einen Eßlöffel Mehl dazu gegeben habe,damit der Teig nicht so klebt.

    Auf bemehlter Fläche und bemehltem Rollholz ging das ganz gut.Ich weiß nicht,was bei Dir schief gelaufen ist. :-?
     
    #6
  7. 09.07.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Tja, ich weiß auch nicht. Ich hatte 550er Mehl und statt Trockenhefe einen Würfel frische Hefe, aber daran kann es doch nicht liegen, oder?

    Wie dem auch sei - das Brot ist suuuuuuuuuper-lecker!!! Wir hatten gestern Sommernachtsfest im Kiga und es war ruckizucki weg.

    Wie weich ist denn Dein Teig? Ich hatte ihn zwischen zwei Backfolien mit reichlich Mehl auszurollen versucht, aber alles klebte ziemlich fest...
     
    #7
  8. 09.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Naja,der Teig ist schon ziemlich weich,aber ich konnte ihn bis jetzt immer ausrollen.
    Ich nehm übrigens das ganz normale Mehl und halt Trockenhefe.

    Wenn´s geschmeckt hat,ist´s ja auch egal :wink:
    Tut mir leid,daß Du Probleme hattest.Ob das mit der frischen Hefe mehr treibt?????
     
    #8
  9. 10.07.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Eins ist klar: Dieses tolle Brot gibt es sehr bald wieder! Und dann probier ich´s mit "normalem" Mehl und Trockenhefe und werde berichten...
     
    #9
  10. 11.07.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Zusammen!!

    Weiss noch nicht wann ich dazu komm.
    Hoffentlich am kommenden Wochenende!! :wink:
    Werd jedenfalls mal den aufgetauten Spinat dazu kneten und schauen ob überhaupt noch Wasser dazu muß!! Der ist ja schon ziemlich naß.
    Evtl. liegts daran?? :-?
     
    #10
  11. 16.07.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    So, hatte gerade den zweiten Versuch von diesem tollen Brot. Es ist suuuuuuuuuuper geworden.

    Das habe ich alles anders gemacht als das letzte Mal:

    Den Spinat hab ich über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, so war er noch ein ganz klein bißchen gefroren. Letztes Mal hab ich ihn im Mikro aufgetaut...

    Wasser hab ich diesmal keines dazu gegeben.

    Ich hatte normales 405er Mehl.

    Statt Margarine hatte ich Butter, die hab ich am Anfang auf 37°C schmelzen lassen.

    Ich hatte keine Trockenhefe, also einen Würfel frische Hefe.

    Der Teig war von der Konsistenz her aufs erste Mal super zum Ausrollen. Ich habe ihn geteilt und zwei etwas kleinere Brote gemacht, die nicht nur toll aussehen, sondern so gut schmecken, daß ich befürchte, wenn wir nicht bald zu unserem Fest fahren, werde ich nicht mehr viel von dem Brot mitnehmen können :wink:

    Ach ja, ich hatte nicht mehr genug Schafskäse im Haus, so hab ich einen Teil durch ein Emmentaler- Bergkäse-Gemisch ersetzt. Das gibt dem Brot noch den letzten "Kick", weil der Käse ja dann würziger ist.

    Mein Kommentar: Unbedingt ausprobieren!!!
     
    #11
  12. 17.07.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo!!

    Ich habs auch probiert!!
    Ich habe auch Butter genommen und den Spinat auftauen lassen und 300g zum Teig. Keine Wasser zugabe.
    Verarbeiten lies sich der Teig prima. Aber leider war es etwas trocken.

    Der Feta war auch sehr bröselig und es zerfiel beim schneiden.
    Aber nach Schwubbels Tipps werd ich es bestimmt nochmal machen...
    Vielen Dank für dieses etwas andere Rezept!!
     
    #12
  13. 18.07.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-O
    Ups, da fällt auch noch auf,dass ich 1050er Mehl genommen hab. Das werd ich wohl beim nächsten Versuch auch mit 505er machen!! :oops:
     
    #13
  14. 22.07.05
    ericla
    Offline

    ericla

    Hallo Wormel,

    hatte gestern dein Brot mal zum Testen gemacht. Leider konnte ich
    es nicht mehr im kalten Zustand probieren - da wars leider schon weg.
    Das Brot sieht wirklich super aus.

    Danke fürs Rezept


    Ericla
     
    #14
  15. 23.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo,

    das Brot werde ich heute auchmal ausprobieren, wollen nämlich heute Abend grillen.

    Gruß

    Geli :wave:
     
    #15
  16. 23.07.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Wow. Wenn es so gut schmeckt wie es aussieht!

    Habe den Rahmspinat von A. genommen und keine Flüßigkeit dazu. Dann habe ich es auf meinem neuen Brotstein ohne Form gebacken. Mußte meinem Männe eben schon auf die Finger klopfen!

    Dürfen gleich zum Grillen, mal schaun wie es ankommt :)

    Liebe Grüße Bibi
     
    #16
  17. 23.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Wormel,

    habe das Brot gebacken. Ist ja gigantisch uns sieht klasse aus.
    Meine Tochter hat es schon angefuttert und findet es superlecker (ich natürlich auch).
    Bin mal gespannt was meine Gäste nachher sagen.

    Hast du dann 450g Spinat genommen und ohne Flüssigkeit?
    Das hatte ich nämlich auch überlegt, habe aber gedacht ich teste es erst so mal.

    Gruß

    Geli :wave:
     
    #17
  18. 23.07.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Ne, nur die angegebene Menge!

    Laßt es Euch schmecken.

    Gruß Bibi
     
    #18
  19. 23.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hallo zusammen,
    freut mich riesig,daß das Brot so gut bei Euch ankommt.

    Die 300g Spinat ergeben ja schon 300ml.Das wird dann mit 50ml Wasser ergänzt.Der Teig ist sehr weich,aber mit genügend Mehl auf der Ausrollfläche gibt´s eigentlich keine Probleme.
    Ich wünsch Euch guten Appetit.
     
    #19
  20. 24.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Wormel,

    dein Brot ist sehr gelobt worden :hello1: :hello1: .
    Es schmeckt ja auch suuuperklasse.

    Gruß

    Geli :wave:
     
    #20

Diese Seite empfehlen