Grünkernküchle

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Goldfisch, 25.10.07.

  1. 25.10.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Habe heute mit einer Freundin das Rezept ausprobiert und sind hellauf begeistert!
    Ich hab schon andere Rezepte von Grünkernküchle ausprobiert, aber
    ich hab jetzt mein Favorit gefunden!

    Ich möchts euch gerne weitergeben!

    Grünkernküchle=D=D=D

    300 g. Grünkern ........Stufe 10 fein schroten (ich geh nach dem Gehör)

    Grünkern in einen kleinen Topf umfüllen, mit Wasser abdecken und umrühren,
    der Grünkern soll gut nass und mit Wasser bedeckt sein.

    Kurz aufkochen lassen, beiseite schieben und 30 min. quellen lassen.
    Nicht vergessen, zu rühren!

    Ich habs nicht im TM gekocht, da ich Angst hatte, dass es anbrennt!

    In der Zwischenzeit,

    50 g. Mandeln.... Stufe 10 fein mahlen.....umfüllen

    4 Karotten schälen und im TM ca. 4x Turbo drücken, bis sie fein sind

    gequollenen Grünkern
    geriebene Mandeln
    2 Eier..................................dazugeben und auf Stufe 3-4/Linkslauf mit
    mit dem Spatel gut vermischen

    200 g. geriebener Käse(ich habe Emmentaler genommen)
    mit Muskat, gekörnte Brühe, Pfeffer und Kräutersalz würzen,
    nochmal auf Stufe 3-4/Linkslauf mit dem Spatel gut vermischen.

    Aus dem Teig kleine Küchlein formen und in einer heißen Pfanne,
    mit Margarine gut ausbacken.

    Ich backe sie auf jeder Seite 5 min., bei mittlerer Hitze, bis sie eine schöne Kruste bekommen.

    Habe Bilder gemacht, kann aber leider keine einstellen, da es bei mir im
    Moment nicht mit dem Hochladen funktioniert, schade!

    Dazu hab ich einen Quark gemacht:

    1 Zwiebel schälen,....Stufe 5/ 5 sec. zerkleinern
    500 g.Magerquark
    100 g. Sahne

    Salz, Pfeffer,Paprika
    Schnittlauch ................dazugeben und kurz auf Stufe 4 unterheben.

    Schmeckt einfach lecker!!!

    Es ergibt eine Portion für 4 Personen, also, das Rezept kann auch verkleinert werden!

    Viel Spass beim Ausprobieren!!!

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #1
  2. 25.10.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Grünkernküchle

    Danke!! Ich liebe Grünkern.......

    muss nur noch meine Lieben überzeugen...
     
    #2
  3. 30.10.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grünkernküchle

    Hallole,=D=D=D

    hab heute endlich die Bilder hochladen können und eingefügt!;)
     
    #3
  4. 31.10.07
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    AW: Grünkernküchle

    Hallo,

    meine Mutter und ich lieben Grünkern. Ob Salat oder Küchle oder, oder...

    Werde sie am WE mal mit deinen Küchle überraschen.

    Da muss der Rest der Familie durch!

    Zumindest finden sie das nicht sooo schlimm wie saure Kuddeln (die lieben meine Mutter und ich auch) und essen doch ein oder zwei mit! :rolleyes:
     
    #4
  5. 31.10.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grünkernküchle

    Hallo Kerstin,=D=D=D

    die Küchle haben wir am nächsten Tag noch kalt aus der Hand gegessen!

    Ich war selber überrascht, dass sie so lecker schmecken.

    Wichtig ist, dass du die Küchle unbedingt 5 min. backen musst, ohne sie zu drehen, sonst kanns dir passieren, dass sie brechen.

    Durch die Kruste und den Käse werden sie schön fest!

    Bin gespannt auf dein Urteil!;)
     
    #5
  6. 01.11.07
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Grünkernküchle

    Hallo Siggi =D ,

    ich bin auch ein Grünkern-Fan und habe eine ganze Sammlung für Bratlinge, aber Dein Rezept steht jetzt ganz oben auf der Favoritenliste !
    Ich habe etwas Petersilie dazu gegeben und mit Curry gewürzt .
    Es gab die Küchle zu einem gemischten Salat und sie waren so lecker !
    Danke für das Rezept !!!=D

    Liebe Grüsse Friedchen
     
    #6
  7. 01.11.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Grünkernküchle

    Hallo Friedchen,=D=D=D

    danke für deine Rückmeldung!!!

    Es freut mich, dass dir die Küchle genauso lecker schmecken wie mir!!!;););)
     
    #7
  8. 08.11.07
    myosotis
    Offline

    myosotis

    AW: Grünkernküchle

    Hallo, ich möchte mich für das leckere Rezept bedanken, habe großes Lob bekommen für die warmen, aber auch für die kalten Küchle, die alle als Brotzeit für die Schule und Büro mitgenommen haben, zusammen mit dem leckren Quark,
    werde ich sicher öfter machen!:hello1:
     
    #8
  9. 23.04.08
    Veronika
    Offline

    Veronika

    AW: Grünkernküchle

    Hallo!

    Hab heute zum ersten Mal Grünkernküchle probiert und sie haben wirklich ausgezeichnet geschmeckt (auch den Kindern !! FREU!! ). Ich hab einen gehäuften Eßlöffel Maisstärke dazugegeben, weil sie mir anfangs so zerfallen sind. Woran kann das gelegen haben?
    Jedenfalls wird es das jetzt öfter geben.

    Schöne Grüße,
    Veronika
     
    #9
  10. 17.10.08
    sillylein
    Offline

    sillylein

    Hallo,

    brauche dringend einen Rat: möchte morgen mal das Rezept ausprobieren, arbeite aber noch mit dem James. Da hab ich ja keinen Linkslauf.........was mache ich denn anstatt Stufe 3/4 Linkslauf?!?!
    Danke!
     
    #10
  11. 17.10.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Sillylein,

    ich würde das Ganze auf niedriger Stufe rühren.

    Stufe 2 vielleicht und mit Hilfe des Spatels.
    Es geht darum, dass du kein Mus bekommst.

    Ich hoffe, du hast Erfolg.

    Bin gespannt, ob sie dir auch so gut schmecken.
     
    #11
  12. 18.10.08
    sillylein
    Offline

    sillylein

    Danke schön!!! Da bin ich auch gespannt. Bin ja sozusagen Kochneuling und "übe" nun da mein fast einjähriger Sohn ja bald mal mitessen soll. Hatte gestern die Grünkernbolognese, war mein Mann aber nciht so angetan. Egal, ich probiere weiter. Zu dem Grünkernküchle gibt es das Kartoffelpü von Kismet. Bin schon aufgeregt :)
    Ach so: Hab schon viel von Dir ausprobiert Goldfisch. Scheinst ja eine richtige Thermomix-Meisterin zu sein. RESPEKT !!! :notworthy:
     
    #12
  13. 18.10.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Sillylein,=D=D=D

    ich hab durch den WK viel gelernt und mich auch getraut zum Probieren.
    Das wird bei dir auch so sein, denn es macht einfach Spass!

    Man merkt dir deine Freude direkt an!

    Ich hoffe, dass alles klappt!

    Wenn du Fragen hast, dann kannst du jederzeit mir eine PN schicken!!!;););)
     
    #13
  14. 19.10.08
    sillylein
    Offline

    sillylein

    DANKE =D

    Die Grünkernküchle´s waren - im Gegensatz zum Kartoffelpüree - spitze. Mein Mann hat zwar zuerst was die Nase gerümpft aber beim zweiten Küchle hat er dann gesagt "Hm, man gewöhnt sich dran" und heute hat er sogar die Reste verputzt! Wenn das kein Erfolg ist !!!! Also danke danke danke! Rest kommt per PN;)
     
    #14
  15. 19.12.08
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo,
    ich hab das Rezept gestern ausprobiert, bin aber leider gescheitert.
    Das Umdrehen in der Pfanne war trotz langer Anbrat-Zeit ein Dilemma. Ständig sind sie gebrochen.
    Habe sie also immer wieder geflickt - irgendwann gings dann schon.
    Aber geschmacklich fand ich sie schon arg gewöhnungsbedürftig. Irgendwas habe ich da falsch gemacht.
    Und mengenmäßig war es vollkommen überdimensionert. Ich hätte locker 25 Stück backen können. Soviel essen wir zu viert gar nicht.
     
    #15
  16. 19.12.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Lillimonster,

    das tut mir leid, dass das bei dir nicht geklappt hat!
    ich weiß auch nicht, was da falsch war.
    Du siehst aber auf den Bildern, dass sie kompakt sind.

    Hast du die Eier vergessen, oder zu viel Wasser, oder zu große Karotten?

    Was den Geschmack angeht, es sind halt Grünkernküchle.
    man muss Grünkern schon mögen.
    Du kannst sie nicht mit Fleischküchle vergleichen.
    Aber ich denke, das ist auch Geschmacksache.
    Isst du sonst Bratlinge, oder hast du sie das ersemal probiert?
     
    #16
  17. 19.12.08
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Huhu Goldfisch,
    wir sind sonst eher die Liga "Fleischesser". Schande über mein Haupt....ich dachte mir, probierst mal die Grünkernküchle aus. Bloß haben alle das Gesicht verzogen. Ich fand sie
    kalt eigentlich recht gut.

    Eier hab ich schon rein. Aber wahrscheinlich hab ich zuviel Wasser zum Quellen benutzt. Obwohl alles aufgesogen war...
    Hm, ich starte mit der halben Rezeptmenge in ein paar Wochen nochmal einen Versuch.
    Grünkern hab ich noch im Schrank stehen :)
     
    #17
  18. 20.12.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Lillimonster,

    ich drück dir beide Daumen!!!
     
    #18
  19. 14.01.09
    Scotty
    Offline

    Scotty Inaktiv

    Hallo Goldfisch,

    ich habe heute Deine Grünkernpflanzerl gebrutzelt - L E C K E R ! ! !

    Habe mich genau an Dein Rezept gehalten und die Küchel sind mir auch nicht auseinander gefallen. Bei mir wurden es genau 16 Stück, und zwar nicht kleine, sondern megagroße!!

    Der Quark war himmlisch!!!

    Werde sie definitiv wieder kochen, aber beim nächsten Mal verwende ich nur die Hälfte der Mengenangaben.

    Nochmals danke!!
     
    #19
  20. 18.03.10
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo goldfisch,

    nachdem ich Deine leckeren Grünkernküchle schon mehrfach gebraten habe, muß ich Dir nun endlich ein Lob aussprechen. Sie sind einfach köstlich.
    Ich habe sie jedoch komplett im Thermomix gemacht und der Grünkern ist auch nicht angebrannt.
    Hier mein (Dein) Rezept komplett auf Thermomix umgeschrieben:

    50 g Mandeln
    200 g Käse
    1 Bund Suppengrün
    300 g Grünkern
    2 Eier
    Muskat
    Gekörnte Brühe
    Kräutersalz
    Pfeffer

    Die Mandeln auf Stufe 10 /10 Sekunden mahlen und umfüllen.
    200 g Käse auf Stufe 5 /7 Sekunden reiben ebenfalls umfüllen
    Das Suppengrün grob zerkleinern und auf Stufe 5 / 4 Sekunden zerkleinern und auch aumfüllen.
    300 g Grünkern auf Stufe 10 fein schroten (nach Gehör). Mit Wasser den Grünkernschrot auffüllen, bis er knapp bedeckt ist.
    Auf Stufe 3 /100° C / 7 Minuten kochen lassen. Dann 30 Minuten quellen lassen. Nach dieser Zeit alle Zutaten in den Thermomix geben und 3 Minuten mit Linkslauf vermischen
     
    #20

Diese Seite empfehlen