Grünkernnockerl

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Emilia, 21.07.04.

  1. 21.07.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Grünkernnockerl

    250 g Grünkern, geschrotet
    1/2 l Wasser
    2 Lorbeerblätter
    1 Gemüsebrühwürfel
    1 TL Selleriesalz
    2 Eier
    1 TL Senf
    Pfeffer
    1 TL Paprikapulver
    4 TL Majoran
    2 Knoblauchzehen, zerquetscht
    1 EL Sojasosse
    zum Servieren: geriebener
    Käse und zerlassene Butter

    Grünkern im TM schroten

    mit Wasser, Lorbeerblättern, Gemüsewürfel und Selleriesalz aufkochen, Topf herausnehmen und ausquellen lassen.

    Unter die ausgekühlte Masse alle anderen Zutaten rühren. Mit nassem Löffel Nockerl formen und in den kalt ausgespülten Varomaaufsatz legen.

    Die Nockerl 60 Min im Varoma (3/4 l Wasser gesalzen) ziehen lassen.

    vor dem Servieren mit zerlassener Butter und Käse bestreuen.

    dazu schmeckt Gelbe Rüben Gemüse oder Kohlrabigemüse oder ähnliches. und Salat.

    Wer mag kocht aus dem Kochwasser vom Grünkern noch eine Sahne- oder Senfsosse. Rezepte hier im Forum.

    LG

    Claudia
     
    #1
  2. 21.07.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Danke Claudia,

    das ging ja flott =D .

    Werde ich morgen gleich ausprobieren! Meine 2 Kleinen werden mich umrennen vor lauter Begeisterung :-? . Aber langsam hängen mir Nudeln aus dem Hals. Sophia und ich sind für solche Sachen eigentlich immer zu haben. :p

    Ute
     
    #2
  3. 21.07.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    tja, ich bin halt von der schnellen Truppe!!

    :wink:
     
    #3
  4. 22.07.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Emilia,

    bei uns gab's heute die Grünkernnockerln =D . Legga,legga!
    Der Teig war allerdings etwas dünn, so dass ich noch 1 El Semmelbrösel und 2 El Mehl dazu gab. Ich habe die Nockerl mit 2 Esslöffeln geformt. Der Varoma und der Einlegeboden haben grad so gereicht =D . Dazu gab es Zucchinischeiben, ins Garkörbchen 15 min vor Garende. Wahrscheinlich hätten auch 12 min gereicht. Waren was für Zahnlose :-O , aus dem Garsud habe ich dann noch Deine Senfsoße gemacht, allerdings mit saurer Sahne, weil die weg musste.

    Amelie hat nur wenig probiert und Jonas fragte, warum ich nicht Semmelknödel gemacht habe :-? . Sophia dagegen musste ich bremsen, damit sie auch noch etwas ihrem Papa übrig läßt.

    Wird's bestimmt mal wieder geben. Danke für's Rezept :lol: .

    Ute
     
    #4

Diese Seite empfehlen