Gruenkernsuppe - wie im TM?

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von eroth, 05.08.06.

  1. 05.08.06
    eroth
    Offline

    eroth

    Hallo,

    zu den falschen Markklöschen wäre eine Grünkernsuppe schön.
    Habe keine im Wunderkessel gefunden.

    Hat jemand schon eine im TM31 gemacht ?

    Hier habe ich ein Rezept, wie kann man dies umsetzen?

    Grünkernsuppe

    1 Zwiebel
    40 g Butter
    100 g Grünkernmehl
    gut 1 l Gemüsebrühe
    125 ml Schlagsahne
    Salz
    Pfeffer
    1 Prise Zucker
    Muskatnuss gerieben
    1 EL gehackte Kräuter

    Zwiebel würfeln und in der Butter hellgelb andünsten.
    Grünkernmehl hinzufügen und mitdünsten.

    Gemüsebrühe zugießen und mit dem Schnellbesen kräftig durchschlagen.
    Suppe zum Kochen bringen und ohne Deckel bei schwacher Hitze 10 Min. kochen, dabei umrühren

    Sahne hinzufügen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken. Vor dem Servieren Kräuter unterrühren
     
    #1
  2. 06.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo Eroth,

    wie waere es damit:

    100g Gruenkern...............1 Min/Turbo, 2 Min/100*/St.2 trocken roesten
    Zwiebel in Stuecken zugeben und auf St.5 zerkleinern
    1l Gemuesebruehe zugeben......10Min/100*/St.2 kochen
    125ml Sahne
    Salz, Pfeffer, Muskat...............5 Min/ohne Hitze/St.2
    1EL geh. Kraeuter

    LG,
    Elli
     
    #2
  3. 06.08.06
    Danie
    Offline

    Danie

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo Elli!

    Die gibt es bei uns immer; ist bereits von Andrea unter Grünkerncremesuppe gepostet.

    Trotzdem hier nochmal das Rezept:

    1 MB Grünkern auf TURBO fein mahlen, evtl. ohne Fettzugabe 2 Min./100°/Stufe 2 leicht rösten. Dann 1 Karotte und 1 Stück Lauch durch die Deckelöffnung bei Stufe 5 fallen lassen und nochmals kurz mitrösten. Dann mit 1- 1 1/2 Liter Gemüsebrühe auffüllen und 10 Min./100°/Stufe 2 kochen lassen. Zum Schluß 1/2 - 1 Becher Sahne zugeben und auf TURBO aufschäumen

    Liebe Grüße,

    Danie
     
    #3
  4. 06.08.06
    eroth
    Offline

    eroth

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Danke für Eure Antworten.

    Die Suppe mit den falschen Markklöschen gibt es diese Woche, ist ja nicht mehr so heiß.
     
    #4
  5. 06.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo Danie,

    das Rezept habe ich auch, ist Rezept aus dem Kochatlas und sollte wegen dem Copyright nicht so gepostet werden.

    LG,
    Elli
     
    #5
  6. 06.08.06
    Danie
    Offline

    Danie

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo Elli!

    Hier im Wunderkessel wurde es bereits im Januar 2001 von Andrea veröffentlicht- fragt sich, wer es nun von wem hat...

    Grüßle,

    Danie
     
    #6
  7. 06.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo Danie,

    sorry, dann wirst Du wohl recht haben. Unter Suchfunktion habe ich die Suppe leider nicht gefunden, nur im Kochatlas.

    LG,
    Elli
     
    #7
  8. 06.08.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo Eroth,

    schau mal hier .

    So mach ich die Grünkernsuppe.
    Schmeckt echt lecker!

    Liebe Grüsse

    Siggi
     
    #8
  9. 06.08.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Gruenkernsuppe - wie im TM?

    Hallo, Grünkernsuppen-Fans,

    ich habe dieses Rezept vor Jahren von meiner Kollegin bekommen (sie stammt aus der Pfalz), allerdings nicht für den TM.;) Dazu gibt es Markklößchen und das ganze heißt dann "dreggisch Supp" (liebe Pfälzer, erschlagt mich jetzt nicht :-( ).

    Also denke ich mal, dass es ein regionales Essen ist, das in vielerlei Variationen kursiert und für das es nicht unbedingt ein Copyright gibt.

    Es gibt hier einige Rezepte für Dibbekooche, Dibbedotz, Dippelabbes oder ähnliches, die alle irgendwie gleich sind und doch (zumindest in meiner Heimat) in jedem Ort unterschiedlich gemacht werden. Dorfrezepte, Familienrezepte oder welche auch immer. Ich würde nie behaupten, ich habe das Rezept mit dem Copyright drauf. :rolleyes:

    Und mit der Grünkernsuppe ist das m. E. genau das Gleiche.
     
    #9

Diese Seite empfehlen