Grünkohl mit Römerbraten

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Hildema, 17.10.07.

  1. 17.10.07
    Hildema
    Offline

    Hildema Hildema

    Grünkohl mit Römerbraten

    [​IMG][​IMG]

    500 g Grünkohl ( schon fertig geputzt )
    500 g Kartoffeln
    500 g Römerbraten ( geräuchertes Fleisch )
    750 ml Brühe
    2 Lorbeerblätter
    2 Knoblauchzehen
    Salz, Pfeffer

    Grünkohl putzen und im kochendem Wasser 5 Minuten blanchieren. Dann im kaltem Wasser abschrecken und klein schneiden. Kartoffeln in Stifte schneiden. Knoblauch in würfeln. Alles zusammen mit der Brühe vermengen in den SlowCooker geben und das Fleisch in die Mitte geben. 4-5 Stunden auf hoher Stufe kochen lassen.
     
    #1
  2. 17.10.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Grünkohl mit Römerbraten

    Hallo Hildema,

    als ob Du Gedanken lesen könntest... Hatte mir heute überlegt, daß man auch Grünkohl gut im Crocky zubereiten könnte. Und schon steht ein Rezept hier drin. Klasse!

    Bin mir nur noch nicht ganz sicher, was genau Römerbraten bzw. geräuchertes Fleisch ist. Hier bei uns im Süden gibts so was, was dem auf dem Bild ähnelt und heißt Schäufele. Vielleicht weiß ja eine der Hexen Bescheid?

    Sobald es bei uns wieder etwas kälter wird (heute haben wir 23 Grad), werde ich das Gericht mal ausprobieren.
     
    #2
  3. 17.10.07
    Hildema
    Offline

    Hildema Hildema

    AW: Grünkohl mit Römerbraten

    Römerbraten ist geräuchertes Fleisch vom Kamm mit etwas Fett

    ( so ähnlich wie Kaiserbraten )


    Schäufele kannst du auch nehmen ist nur Fleisch von der Schulter so viel ich weiß.

    Freu mich auch wenn es wieder Grünkohl gibt, davon krieg ich nicht genug.
     
    #3
  4. 19.04.08
    Poison2802
    Offline

    Poison2802

    AW: Grünkohl mit Römerbraten

    Sieht, toll aus !!!
    Solche Rezepte such ich... da kann ich den Crocky morgens anstellen und wenn wir nach Hause kommen ist das Essen fertig ..

    DANKE
     
    #4

Diese Seite empfehlen