Grünkohl versalzen <doppelschnieff>

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nicolina, 06.03.11.

  1. 06.03.11
    Nicolina
    Offline

    Nicolina

    Hallo ihr Hexen da draußen,
    habe heute einen wunderbaren Grünkohl angesetzt - meine Ma hat mir aus der alten Heimat extra den eingedosten Lüd***-Kohl geschickt. Ich hab ihn leider versalzen!
    Hat jemand einen guten Tipp, wie ich vielleicht noch was retten kann?
    Hilft der Tipp mit den rohen Kartoffel(n - ich fürchte ja, eine reicht nicht...)?

    Wollte es natürlich wieder supertoll machen und einen Tag vorher alles zubereiten - Grünkohl schmeckt ja viel besser, wenn man ihn aufwärmt :), aber nun hab ichs versaubeutelt...

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Nicolina
     
    #1
  2. 06.03.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Nicolina, die Kartoffel hilft,aber auch eine Scheibe Brot,die Du dann wieder heraus fischt. Ich hoffe,Du kannst ihn noch retten.
    Ich würde es eventuell auch mit ein paar Haferflocken ,oder Honig probieren,nimmt zwar nicht wirklich das Salz raus,aber der Geschmack ist dann "weicher".
    LGRena
     
    #2
  3. 27.03.11
    Nicolina
    Offline

    Nicolina

    Marena, ich Schlumpf - habe mich noch gar nicht bedankt. Sorry! Den Grünkohl habe ich in einem Sieb (portionsweise) ausgewaschen, danach war er fast salzfrei.
    Auch wenn ich Deinen Tipp nicht ausprobiert habe: vielen lieben Dank für die erste Hilfe!

    LG
    Nicolina
     
    #3
  4. 27.03.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Nicolina :sign7:.....besser spät als nie=D
    Rena
     
    #4

Diese Seite empfehlen