Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 07.02.07.

  1. 07.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo allerseits,

    ich habe heute hier wieder rumgewurschtelt..... und yummy leckaaaaa so sah das aus:

    Grünkohltopf
    ==========

    3 Pakete TK Grünkohl a 450 g *** auftauen lassen
    2 mittlere Zwiebeln *** klein geschnitten
    4 kleine Krakauer *** ganz lassen
    1 Stk Kasseler a ca. 400 g *** großzügig schneiden
    6 große Kartoffeln *** gewürfelt
    1 Teel Brühpulver
    1 Esslöffel Schmalz o. ä.
    Pfeffer, Salz, Muskat

    150 ml Wasser in den Crocky geben und das Brühpulver einrühren. Den Grünkohl mit den Kartoffeln und Zwiebeln vermengen, würzen und dazu geben. Das Kasseler soweit es geht dazwischen verteilen und die Krakauer (oder Rauchenden etc) darauf legen Kleine Schmalzflöckchen darüber verteilen (muss nicht, aber so macht es der Braunschweiger)
    Das Ganze auf --> Automatik für 6 Stunden oder
    1 Stunde high und 5 Stunden low

    Tipp: Das Ganze schmeckt aufgewärmt noch viiiiieeel besser
     
    #1
  2. 14.02.07
    Mixtüte
    Offline

    Mixtüte

    AW: Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

    Hallo Steffi!

    Ich habe heute Deinen Grünkohl-Topf gemacht. War sehr lecker!
    Ich habe noch Haferflocken drüber gemacht und etwas Zucker rein. Die Kartoffeln habe ich im TM kleingeschreddert (Stufe 5), das werde ich jetzt immer so machen, fürs Grünkohl mag ich die eh gerne zerdrückt und so werden die schnell gar. Dann habe ich noch Schinkenwürfel untergemischt! War sehr lecker! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße,

    Kristin
     
    #2
  3. 14.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

    Hallo Kristin,

    das freut mich, dass Dir das Rezept gefallen und geschmeckt hat. Hier ist das auch immer ein Renner. Ich selber kann das leider nicht so oft essen, dann mault meine nicht mehr vorhandene Gallenblase rum ;)

    Kurze Frage, wozu die Haferflocken? Verändert sich da was am Geschmack oder an der Konsistenz? Was für Haferflocken? Zarte, Schmelzflocken oder was immer es da gibt?
     
    #3
  4. 14.02.07
    Mixtüte
    Offline

    Mixtüte

    AW: Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

    Hallo Steffi!

    Ähm, was die genau bewirken, weiss ich auch nicht. Ich weiss nur, dass meine Mama immer Haferflocken zum Grünkohl gibt. Wahrscheinlich ist das also einfach eine Sentimentalität von mir ;). Ich glaube mich zu erinnern, dass man die für die Bindung dazu gibt, damit das Ganze semiger wird. Du kannst es ja mal versuchen. Die TM-geschredderten Kartoffeln und die Schinkenwürfel haben auch echt gut dadrin geschmeckt.

    Liebe Grüße,

    Kristin
     
    #4
  5. 15.02.07
    Tanni & Roland
    Offline

    Tanni & Roland

    AW: Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

    Hallo, alle zusammen !

    Wieder mal die Frage eines Crocky-Anfängers: ich habe einen 3,5 l, paßt das da rein ?
     
    #5
  6. 15.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

    Guten Morgen,

    den 3,5 L habe ich dafür auch verwendet, das passt locker da rein =D
     
    #6
  7. 15.02.07
    Tanni & Roland
    Offline

    Tanni & Roland

    AW: Grünkohltopf bzw. Braunkohltopf

    Danke für die schnelle Antwort, dann weiß ich ja, was es am WE gibt ;o)
     
    #7

Diese Seite empfehlen