Frage - Grumbeere="normale Kartoffeln?"

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Ulrike 1968, 10.07.11.

  1. 10.07.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Einen schönen Sonntagmorgen alle zusammen!
    Habe gestern bei Netto Grumbeeren "vorwiegend festkochend" gekauft.Für mich sind es auf den ersten Blick ganz normale Kartoffeln.Oder sind sie doch etwas spezielles?Bei uns in NRW gibts eigentlich nur die Bezeichnung Kartoffeln!:confused:

    Liebe Grüße,Ulrike.
     
    #1
  2. 10.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    #2
  3. 10.07.11
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Ulrike,

    das ist der schwäbische (badenwürttembergische) Name für die Kartoffel. So wie Weckle für Semmel/Brötchen und Guck :-O (ich weiß jetzt gar nicht wie man das schreibt) für Plastiktüte.;):rolleyes:
    Schönen Sonntag noch und
     
    #3
  4. 10.07.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Ulrike,

    das sind ganz normale Kartoffeln. :p Es handelt sich lediglich um einen Dialektausdruck. Grumbeere = Pfälzerisch, Krumbern oder Krumbeere = Hessisch. Gibt's noch in diversen sprachlichen Abwandlungen. :p
     
    #4
  5. 10.07.11
    Dodo68
    Offline

    Dodo68 dodo68


    Ahhhh, meine alte Heimat...............

    Bei uns gibt es übrigens Wochentags Grumbeere und Sonntags Kartoffeln! ;)
    Klenner Scherz.

    LG
    Doris
     
    #5
  6. 10.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Doris,
    der ist gut - den muss ich mir merken..*lach*.
     
    #6
  7. 11.07.11
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Bei uns in Österreich sagt man im Dialekt "Grundbirn" oder Erdäpfel", also Früchte aus dem Boden. ;)
     
    #7

Diese Seite empfehlen