Grundbasis Rührteig gesucht, gut u. einfach :-)????

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nachtengel, 05.08.14.

  1. 05.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo!

    Ich arbeite seit kurzem in einer Seniorenresidenz, Wohngemeinschaft.
    Dort gibt es jeden Tag selbstgebackenen Kuchen oder Ähnliches.. und da ist der Nachtdienst (unter anderem) gefragt.
    Nun, ich bin ja mit meiner Küchenmaschine Kenwood u. dem TM vertraut.. und hatte schon gefühlte Jahre diesbezüglich kein Handrührgerät mehr in der Hand.

    Daher bin ich auf der Suche, nach einem handrührgerätgeeigneten Kuchen ... den ich im Nachtdienst machen kann. ( Schneebesen u. Knethaken vorhanden)
    Folgende Zutaten sind vorrätig:
    -Mehl
    -Zucker-
    -Vollei aus dem Tetrapack ( daher ist Eischnee NICHT möglich)
    -Puddingpulver
    -Milch
    -Vanillezucker
    -Trockenhefe
    -unterschiedliches Obst
    -Backpulver
    -Grieß
    -Butter

    Es sollte einfach sein, Backofen vorhanden ( allerdings mit Gastromaßen) ;Kleiner .. Bleche sind etwa um einen Drittel kleiner. Backformen rund passen rein.

    Ich danke Euch im voraus für Eure Mühe.

    Herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 05.08.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    sehr wandelbar ist ein Kuchen aus Gleichschwerteig.
    Also Eier wiegen, gleiches Gewicht Butter, Zucker und Mehl dazu und eine Prise Salz, bissl Backpulver.

    Ich nehme meist 5 Eier (ca. 250 g), da das einem Stück Butter entspricht, es bleibt keine Rest. (y)
    Das müsste auch mit Volleipulver und der entsprechende Flüssigkeit möglich sein (damit hab ich keinerlei Erfahrung8-|).

    Dann kann man aromatisieren mit Vanille, Orange oder Zitrone, Zimt oder Lebkuchengewürz....
    Rosinen oder Cranberrys, mit Obst oder Pistazien, zerdrückten Bananen.....Schokotropfen oder Schokostreusel wie Ameisenkuchen....Kastenform oder Springform......unendliche Möglichkeiten.......
     
    #2
    Steffi_München und sansi gefällt das.
  3. 05.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu..

    Vielen Dank!
    Ich schreibe gerade vom Handy...

    Und bei welcher Temperatur....Umluft?...Dauer lässt Du diese Herrlichkeit im Ofen?

    Herzlichst Tatjana
     
    #3
  4. 05.08.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ich backe Kuchen bei 170 bis 175 Grad O/U-Hitze, Kastenkuchen ca. 1 Std, Blech ca. 25 Min, Springform 45 bis 55 Min., je nach dem ob Obst frisch oder gefroren.
    Lt. manchen Rezepten soll Kastenkuchen in 45 Min. fertig sein bei 180 Grad, mir pers. zu heiss und die Zeit zu kurz......
    (Stäbchenprobe ;) )

    Da die Öfen sooo unterschiedlich sind und ein Gastroofen evtl. wieder anders ist, musst Du das wohl oder übel selber rausfinden, je nach Backform und Zutaten. [​IMG]
     
    #4
  5. 05.08.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Tatjana,

    guck mal auf Slavas Blog, http://slava.com.de/?page_id=92 dieser Mohnkuchen ist fluffig und lecker, geht auch mit Kakao oder Nuss. Auch die anderen Rezepte sind ohne TM und gelingsicher.

    Ansonsten auf "BAcken süsses" klicken und sich inspirieren lassen.
     
    #5
  6. 05.08.14
    Quitte
    Offline

    Quitte

    #6
  7. 07.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend,

    @Quitte, vielen lieben Dank für diesen Link.

    Überhaupt möchte ich mich bei allen für Euere Zeit u. Eure Ratschläge bedanken; sie alle haben mir sehr geholfen.

    Euch weiterhin eine tolle Woche, herzlichst Tatjana
     
    #7

Diese Seite empfehlen