Gulasch mit Hefeknödeln

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von wasserfrau, 27.08.06.

  1. 27.08.06
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    Hallo,

    ich möchte morgen Gulasch im TM 31 machen und dazu Hefeknödel. Gulasch dauert ja länger als die Knödel. Kann ich ca. 30 min. bevor das Gulasch fertig ist, die Hefeknödel in den Aufsatz (mit Leinentuch) geben und den Varoma anstellen ? Reicht die Flüssigkeit vom Gulasch für die Knödel aus ?

    Gruß Wasserfrau
     
    #1
  2. 28.08.06
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Gulasch mit Hefeknödeln

    So, ich habe es einfach ausprobiert.

    Zuerst habe ich die Hefeknödel gemacht.
    250g Mehl, 1 Ei, 1 Teel. Salz, 1 Würfel Hefe mit 1 Teeel. Zucker verrührt, knapp 125g Milch- alles zusammen in den TM und mit Knetstufe kneten bis ein schöner Teig im Kessel ist. Ich musste noch einen Löffel Mehl zugeben.
    Den Teig abdecken und gehen lassen.

    Gulasch pfeffern und in der Pfanne anbraten und mit Rotwein ablöschen.
    Zwiebeln im TM kleinschneiden und andünsten, Gulasch dazugeben. Würzen mit 1 Brühwürfel, Tomatenmark, 2 Teel. Sambal olek, 500 g Wasser dazu und 1,5 Std bei Linkslauf rühren. Später noch einen Schuss dunklem Balsamico dazu und evt. nochmals abschmecken und andicken.

    Dann aus dem Teig 4 Knödel formen und in den Varoma legen und zum Gulasch auf dem TM setzen. 30 min Varoma.

    Ich sage Euch: leckerst !!

    LIebe Grüße Wasserfrau
     
    #2

Diese Seite empfehlen