Gulasch schmeckt nicht, wer hat Tipps?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Jacqueline_65, 27.03.11.

  1. 27.03.11
    Jacqueline_65
    Offline

    Jacqueline_65

    Hallo zusammen,

    heute habe ich das Ungarische Paprikagulasch aus dem roten Rezeptbuch gekocht. Weia.....meine Tochter und ich fanden den Geschmack schrecklich:-(. Gott sei Dank ist mein Mann noch im Ausland und hat somit keine Chance dem TM wieder schlecht zu reden...höhö.

    Nun brauche ich für Morgen einige Tipps, wie ich den Rest nachhaltig verändern kann. Im Rezept stand 150 g Rotwein, ich habe nur 50 g und 100 g Wasser genommen und trotzdem überwiegt der Weingeschmack....würg. Schmecken Wacholderbeeren auch danach (sind 4 Stück drin)?
    Was könnte ich dazugeben? Ich dachte an Sahne, Tomatenmark und Salz/Pfeffer. Was meint ihr?

    Lieben Sonntagsgruß
    Jacky

    P.S. Weiß jemand, wie man ein bisschen Schmorgeschmack hinbekommt?
     
    #1
  2. 27.03.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Jacky,

    die Geschmäcker sind so verschieden... ich könnt mich da reinlegen...

    Hm, ja deine Vorschläge wären schon gut, ich könnte mir auch vorstellen, daß Curry, Chili, Kreuzkümmel oder Cognac den Geschmack verändern würde. Da mußt du dich eben nach dem Geschmack deiner Familien richten.
    Außerdem würde ich die Flüssigkeitsmenge erhöhen, (Brühe, Sahne, Tomatenmark, Dosentomaten) dann wäre der Wein nur noch in homöopathischen Dosen vorhanden ;)

    Dann viel Erfolg
    Alexandra
     
    #2
  3. 27.03.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich brate gerne Zwiebel u. so Suppengemüse an.. und dann darin mein
    Fleisch.. ich verwende die ungarische Würzpaste.. bringt Pepp dazu.. und
    mag auch gerne Pilze im Gulasch.. ich koch eh aus dem Bauch heraus und
    so schmeckt jedes Mal anders..

    gruss uschi
     
    #3
  4. 27.03.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    ich kenne das Rezept nicht, aber Schmorgeschmack bekommt man indem man das Fleisch anbratet und/oder die Zwiebel und auch das Tomatenmark anröstet.
    Bei uns kommt an Gulasch immer ganz klassisch etwas abgeriebene Zitronenschale und frisch gehackter Kümmel.
     
    #4
  5. 27.03.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    #5
  6. 27.03.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    ich mach sehr oft Rotweingulasch. Wahrscheinlich stört Dich der Alkohlgeschmack im Gulasch. Ich lasse meinen Gulaschtopf immer 3-4 Std schmoren. Da ist der ganze Alkohol verdampft, und es gibt einen sehr feinen Geschmack.
     
    #6
  7. 27.03.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    hab mir mal eben das Buch geschnappt....
    1. würde ich das Fleisch in 2 Portionen anbraten (ohne Messbecher)
    2. wirkt ein TL Zucker bei zwiebelhaltigen Gerichten Geschmackswunder!
    3. Paprika würde ich im Varoma mitdünsten und zum Schluss unterheben. Wenn sachon Varoma läuft...
     
    #7
  8. 27.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...ich mache Gulasch (übrigens auch das vom roten Buch) immer einen Tag vorher...am ersten Tag schmeckt es mir auch net, dafür am zweiten total super!!! Das muss durchziehen!!! Versuchs morgen nochmal ;) Ich finds voll lecker...
     
    #8
  9. 27.03.11
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallöchen,

    also ich habe es auch schon gekocht und es hat uns gut geschmeckt.
    Klar durchgezogen schmeckt es noch besser.
    Ich habe auch schonmal das "ungarische Gulasch" mit dem "Kartoffelgulasch" aus dem Buch "Mahlzeit" kombiniert und auch das war geschmacklich gut.
    Das Malzbiergulasch hier aus dem Forum kann ich auch empfehlen, allerdings nehme ich nur die Hälfte an Malzbier.
    Nicht aufgeben und einfach mal an Zutaten ausprobieren, was euch mundet.
    Deine Ideen waren schon richtig.
     
    #9
  10. 27.03.11
    Jacqueline_65
    Offline

    Jacqueline_65

    Danke euch für die Tipps:)

    @Alexandra
    Das Ganze (neben Gewürzen) mit Flüssigkeit zu verlängern ist eine gute Idee....werde ich machen.

    @Uschi und Sissa
    Bisher habe ich Fleisch immer auf herkömmliche Weise angebraten und geschmort. Und das machte für mich die Soße aus...der Schmorgeschmack. Aber jetzt, seitdem ich den TM habe (genaugenommen 10 Tage), wollte ich einfach mal die andere Variante genau nach Rezept ausprobieren. Deshalb meine Frage, wie ich evtl. nachträglich an diesen Geschmack komme:). Habe hier irgendwo mal was davon gelesen, aber leider nicht mehr gefunden.

    @Steffi
    Supiiiiiiiii....das Malzgulasch wird demnächst in Angriff genommen.

    @Conny
    Ja genau....der Weingeschmack überwiegt; das fand ich echt nicht so prickelnd.

    @Sanne
    Ich wusste gar nicht, dass man im TM auch anbraten kann:-O, danke....*Frau* lernt eben nie aus.

    @Pedi
    Das klingt logisch, ist ja bei vielen Gerichten so....ich werde morgen berichten:)
     
    #10
  11. 27.03.11
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo , uns schmeckt das Gulasch von "samafe" sehr gut
    LG Kempenelli
     
    #11
  12. 27.03.11
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo Jacky,

    versuche das mal: Rühre ein kaltes Stück Butter hinein, es bindet und mildert den Geschmack, Wieviel hast Du gemacht?
    Bei einem 4-Personengericht würde ich 125 gramm nehmen, ausserdem schmeckt es auch sehr gut !!!
     
    #12
  13. 28.03.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Guten Morgen!
    nicht jeder mag den "Wein"-Geschmack ...
    Aber ich koche gerne und oft mit Senf und viel Majoran, das lieben wir hier.
    Was auch nen guten Geschmack gibt, sind getrocknete Tomaten - aber nur wenig.
    Gutes Gelingen!
    Lg, Silke
    achja: und zauber doch einfach nen super leckeren Nachtisch wenn Dein Mann wieder heimkommt, dann kann er nix dagegen reden;)
     
    #13
  14. 28.03.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    diese Gulasch mache ich sehr gerne . Allerdings nur als Anhaltspunkt wegen Menge und Kochzeit. Ansonsten nehme ich meine Gewürze und andere Zutaten, die auch sonst in ein Gulasch gebe. Verlasse mich da auf meinen Geschmack beim Abschmecken.
     
    #14
  15. 28.03.11
    smurfette
    Offline

    smurfette

    Ich mach am liebsten das italienische Gulasch von samafe - das ist bei mir bisher in versch. Variationen auch ohne Rotwein immer super lecker geworden.
     
    #15
  16. 28.03.11
    Jacqueline_65
    Offline

    Jacqueline_65

    Juhuuuuuu....es hat geklappt! Aber ernsthaft...mir hätte kein "Fachmann" über die Schulter schauen dürfen:rolleyes:

    @Pedi
    Du hattest es ja vorhergesehen....heute schmeckte es viel besser als gestern.:)

    Dennoch wollte ich den restlichen Weingeschmack loswerden und habe einiges, was hier an Zutaten aufgeführt wurde, bereitgestellt und probiert:
    Senf, Butter, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Majoran und Sahne.
    Tja...und es hat geschmeckt....puuuuuuuuuh.

    @Silke
    Hey, das habe gemacht! Den Schokoladenpudding aus dem roten Buch. Mein Mann meinte, der wäre so lecker wie Feodora-Schokolade=D.

    Also nochmal vielen Dank für eure Tipps und Links.

    Liebe Grüße
    Jacqueline
     
    #16
  17. 29.03.11
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,
    ich nehme auch das Rezept aus dem roten Buch, verwende aber nur sehr wenig Wein, wenn überhaupt. Letztens hatte ich noch einen Schluck Secco rose im Kühlschrank, es wurde geschmacklich das beste Gulasch, das mir mein kleiner Sklave je gemacht hat=D. Ich nehme Lorbeer und Wacholder, mit Majoran gewürzt schmeckt es auch sehr lecker. Ich verwende nur Dosentomaten gestückelt und da auch mehr, als das Rezept vorsieht. Ansonsten viel Tomatenmark und viel roten Paprikapulver, binden muß ich überhaupt nichts mehr, es wird auch so schön sämig. Ich wüsste ja gerne mal, wie es am nächsten Tag schmeckt, aber es bleibt nie was über;).
     
    #17

Diese Seite empfehlen