Frage - Gulasch war nicht gar

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Pheope, 18.03.14.

  1. 18.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern in meinem MR3.5L Rindergulasch machen wollen.

    Die Stücke waren so groß wie Sie aus der Packung kamen.

    10h auf slow, genügend Flüssigkeit war auch drinnen.


    Ich verstehe das nicht, die Rouladen die ich gemacht hatte waren ja auch gar.
    Was lief schief?

    Haben dann gestern Abend Döner geholt und ich habe das Gulasch im MR auf High weitergaren lassen, das hat ganze 4h gebraucht bis es gar war!
     
    #1
  2. 18.03.14
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Nicole,

    eigentlich hätte das nicht passieren dürfen... Ich weiß auch nicht, was das sein könnte :confused:. VIelleicht lag´s an der Fleischqualität?

    Als ich deinen Beitrag las, dachte ich jedoch sofort an diese Liste, die dir in Zukunft sicher noch oft helfen wird. Dank Jannine können wir dort immer nachschauen: http://www.wunderkessel.de/forum/cr...69-garzeiten-verschiedenen-fleischsorten.html

    Ich hoffe, dein nächstes Kocherlebnis wird erfolgreicher!
     
    #2
  3. 18.03.14
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    ich denke slow ist zu wenig ... ich mach Gulasch mit medium über nacht ... genaue Zeit kann ich nicht sagen

    und ich erinnere mich das Jannine mal schrieb mehr als 800 gr würde sie für den kleinen crocky nicht empfehlen
     
    #3
  4. 19.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo ihr Beiden,

    vielen Dank für eure Antwort.

    Leider kann ich die Garzeiten aus Janines Übersicht nur bedingt verwenden.
    Der Crocky läuft bei mir immer Tagsüber während ich nicht da bin, kann also zwischendurch nicht umschalten.

    Werde aber mein Gulasch beim nächsten mal auf medium garen.
    Wobei ich laut Umrechnung gedacht hätte low reicht.

    Übung macht den Meister ;)
     
    #4
  5. 19.03.14
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Nicole,

    eigentlich kann man sich aber an die Umrechnung high / slow halten. Das sollte funktionieren, so wie du es probiert hast.
    Welche Fleischmenge hattest du denn im Topf? Das das ein Problem gewesen sein könnte, sprach Bine ja schon an.

    Ansonsten scheinen auch alle ratlos zu sein...

    Beim nächsten Mal würde ich es einfach noch einmal ausprobieren. Eigentlich müsste es klappen!
     
    #5
  6. 19.03.14
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    evtl. macht es auch was aus das ich mein Fleisch scharf anbrate also schon warm in den crocky gebe ... zwiebel dann auch anbraten und dazu geben .. aufgießen bratensaft lösen und auch heiß mit dazu
     
    #6
  7. 19.03.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    kann nicht sagen ob es stimmt und weiß auch nicht welches Fleisch Du verwendet hast.

    Ein Fernsehkoch hat mal gesagt, dass Rindfleisch, das in diesen begasten Verpackungen ist, nicht zart werden kann, da es nicht weiter reift. Vakuumverpackungen dagegen seien ideal. Das Fleisch reift nach.

    Kann das ein Grund sein?
     
    #7
  8. 26.03.14
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Ich hatte 1kg Fleisch, das hat von der Menge her prima gepasst.
    Allerdings waren die Stücke wirklich sehr groß.

    @Sabine, ich glaube beim nächsten Mal versuche ich es wirklich mit Medium und evtl. anbraten.

    @sansi, ich glaube nicht das dies der Grund war, nach weiteren 4 Stunden auf High, war das Gulasch wirklich butterzart!
    Oder meinst du das es dadurch einfach länger zum Garen braucht.

    Nach meinem nächsten Versuch werde ich berichten ;)
     
    #8

Diese Seite empfehlen