Gulaschsauce zu süß und gemüsig

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bussibaerchen, 19.01.12.

  1. 19.01.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallöchen...

    Gibt's hier eigentlich ne Kategorie "Pleiten, Pech und Pannen???"

    Ich hab's gut gemeint mit meiner Gulaschsauce (bin ja immer noch in der "selber-koch-experimentier-und-lern-Phase") und dachte mir, ich könnte mit Zwiebel, ner Knoblauchzehe, ner kleinen Karotte und dem Tomatenmark noch ne kleine Petersilienwurzel in die Sauce wursteln, da diese den Tag wohl nicht mehr überlebt hätte im Kühlschrank. Also alles schön angebraten - mit Brühe und Malzbier angegossen ... und jetzt schmeckt die Sauce voll süß und gemüsig :eek: also mir schmeckt sie gar nicht... hab schon etwas Salz und Essig dazu - aber ich finde das wird alles eher schlimmer als besser... jetzt schmeckt sie süß-sauer-gemüsig :eek:
    Vielleicht noch herbes Bier rein als Gegengeschmack? :rolleyes:
    Ne, die kann ich nimmer retten, oder?

    Was ich ich mit dem guten Fleisch (1 kg Schweinegulasch)? Rausfischen und dann? Anbraten in ner Nudelpfanne oder so???

    *heul*heul* sowas doofes... hatte so Lust auf Gulasch mit Knödel... gsd hab ich die noch nicht gemacht...

    Hab ja eigentlich noch Zeit bis zum Abendessen - kann ich ne neue Sauce machen? Aber aus was? Das schöne angebratene vom Fleisch hab ich ja dann nicht mehr...

    Liebe Grüße, Rea (heute Abend gibt's dann wohl Pizza - ich glaub ich mag das Fleisch nimmer sehen)
     
    #1
  2. 19.01.12
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    mache mal eine Prise Zucker ran und dann ganz viel Paprika mild und ein bißchen scharf.
     
    #2
  3. 19.01.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo,

    vielleicht hilft noch ein Päckchen passierte Tomaten
    den Geschmack zu verbessern.
    Bestimmt kommen noch ein paar gute Ratschläge...

    Bem experimentieren passiert es halt schon mal,
    nur nicht entmutigen lassen.:p
     
    #3
  4. 19.01.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    auf jeden Fall mal Paprikapulver. Ich würde noch Zitronensaft dazu geben.
     
    #4
  5. 19.01.12
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Rea, =D

    du Arme, ich tippe mal auf zu viel Malzbier. Vielleicht hast du noch irgendwo ein Päck. Jägersoße (Knorr)? Das würde dann in etwa wie das Malzbier- Gulasch schmecken...
    Alternativ: Röstzwiebeln, evtl Sahne oder Schmand....

    Viel Erfolg, berichte doch mal...u. lass den Kopf nicht hängen, das kriegst du noch hin ;)


    Liebe Grüße, Claudia
     
    #5
  6. 19.01.12
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Rea,

    ich liebe es, wenn die Soße so schmeckt. Ich mache Braten oder Gulasch eigentlich nur wegen der Soße, das Fleisch ist mein Großer :).

    Ich denke auch, dass es am Malzbier liegt, das war letzt bei meinem Schweinebraten aus dem bayrischen Heft auch so. Probiere es doch mal mit scharfem Ayvar, dann geht eventl. das Süße weg.
     
    #6
  7. 19.01.12
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallo ihr Lieben!

    Vielen lieben Dank für die netten Hilfeversuche!

    Ich denke auch dass das süße von zu viel Malzbier kommt... das "Gemüsige" rechne ich allerdings der Petersilienwurzel zu, weil Karotte und Zwiebel kommt bei mir sonst auch immer zu der Soße von Gulasch und Braten... also weiß ich schon mal, dass ich Petersilienwurzel NIE WIEDER zu ner Sauce dazu tue - das schmeckt mir nämlich nicht :rolleyes: Und dass dieses Malzbier-Gulasch mein Geschmack ist glaube ich jetzt auch nicht mehr :p

    Claudy, ich würd dir die Sauce ja gerne geben - nur kannst du mal nicht eben rüberkommen =D Ich mach übrigens Gulasch normalerweise auch wegen der Sauce - ich beschränke mich fast immer auf Knödel mit Sauce und danach kommt noch der gemischte Salat auf den Teller (auf dem natürlich noch Sauce übrig ist)... das liiiiebe ich! Mein Mann und mein großer Sohn futtern das Fleisch (mein kleiner Sohn isst irgendwie immer fleischlos)... aber dieses mal schmeckt mir meine Sauce nicht )o:

    Ich habe jetzt noch ein wenig Zitronensaft und Chili rein - jetzt ist es eher säuerlich-scharf (wobei ich natürlich das süße und gemüsige immer noch schmecke :rolleyes:) aber so isst es mein Mann wohl am ehesten - der liebt scharf (ich eigentlich auch) und vorallem sauer... Sauerbraten ist ja sein Lieblingsgericht. Die Jungs essen die Nudeln dann eben mit Ketchup (ist denen eh lieber) und mein Großer bekommt noch Fleisch ohne Sauce dazu - dann sind die glücklich.

    Ich äger mich trotzdem ein wenig - aber aus Erfahrung wird man klug und so koch ich nie wieder :cool:

    Liebe Grüße, Rea
     
    #7
  8. 19.01.12
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Rea,

    danke fürs Angebot :), aber bis zum Abendessen schaffe ich es nicht zu Dir.

    Lasst es euch trotzdem irgendwie schmecken und merke Dir halt, dass Malzbier nix für Dich/Euch ist. Mir ging es ähnlich und das nächste Mal mache ich den Braten mit normalem Bier.
     
    #8

Diese Seite empfehlen