Gurkenpflanze wird gelb

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von feuerengel, 06.07.06.

  1. 06.07.06
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    Hallo Gemüsegarten-Hexen :)

    Ich habe eine Salatgurkenpflanze in einem groooßen Topf im Garten stehen.
    Bisher entwickelte sie sich auch ganz toll...wuchs und wuchs und bekam auch viele Blüten, konnte sogar schon 4 Gurken ernten.

    Aber jetzt bekommt sie von unten her gelbe Blätter und die kleinen Gurken die dran sind vertrocknen :-(

    So richtig verstehe ich das nicht...sie bekommt genügend Wasser und steht sogar vor Regenwasser geschütz unterm Dach.

    Weiß jemand von Euch Rat?

    LG
    ELA
     
    #1
  2. 06.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo Ela,

    kann es sein, daß die Gurken von den Spinnmilben befallen sind?
    Gurken mögen im Gegensatz zu Tomaten hohe Luftfeuchtigkeit. Falls Du Platz hast, wäre ein Platz, wo die Luft gut zirkulieren kann und sie auch Regen abgekommen, besser. Wenn nicht, ab und an mit einem Zerstäuber mit Wasser besprühen.

    Gruß
    Iris
     
    #2
  3. 06.07.06
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo Iris,

    wie erkenne ich das die Pflanze die "Spinnmilben" hat?

    Werde Sie mal unterm Dach hervor holen....dort bekommt sie zwar genügend luft aber keinen Regen ab. Und sprühe sie dann mal ein.

    Danke für Deinen Rat.

    Gruß
    ELA
     
    #3
  4. 06.07.06
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo Ella,
    mir ging es genau so, als ich die Pflanze ausgebuddelt habe waren die Wurzeln an bzw. abgefressen. Es gibt im Badischen ein Wort für die Fiecher die das machen, kenne leider die Hochdeutsch Bezeichnung dafür nicht.
    Gruß
    Sandra
    Zauberhexe
     
    #4
  5. 06.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo Ella,

    Spinnmilben sind kleine Minipunkte an der Unterseite der Blätter. In fortgeschrittenem Stadium kann man manchmal auch feine Gespinste erkennen, aber viel feiner als z.B. bei Motten.

    Gruß
    Iris
     
    #5
  6. 20.07.06
    Chrisie
    Offline

    Chrisie

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo Ela,
    habe gerade Deine Sorgen um die Gurkenpflanze gelesen:
    ich hatte das gleiche Problem, seitdem die Gurkenpflanze ein tägliches Duschbad bekommt, gedeihen meine Gurken wunderbar.
    Ich dusche einmal die gesamte Pflanze und besonders die Unterseite der Blätter
    Hoffe, es nutzt Dir etwas; bei mir hat es wunderbar geklappt.

    Gutes Gelingen

    Christel
     
    #6
  7. 20.07.06
    anetteschwarz
    Offline

    anetteschwarz

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo, habe auch das Problem das meine Gurkenpflanzen gelbe Blätter bekommen...werde das auch mal mit dem Duschen probieren...vielen Dank
     
    #7
  8. 21.07.06
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo zusammen,

    ich habe 3 gleich große Pflanzen, am gleichen Tag gepflanzt und das ist daß Ergebnis: :-O :rolleyes:

    Die eine hatte wohl keine Lust zu wachsen :-(



    [​IMG]
     
    #8
  9. 22.07.06
    Chrisie
    Offline

    Chrisie

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo, Hexenfett,

    vielleicht hast Du mit der "Kleinen" nicht genug gesprochen,

    aber ich hatte es auch schon einmal, dass gleichgroße Pflanzen unterschiedlich wachsen.

    Die "Großen" sehen ja echt gut aus.

    Gute Ernte
    wünscht

    Christel
     
    #9
  10. 22.07.06
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo Christel,

    Eigentlich bekommen alle Pflanzen die gleiche Zuwendung.
    Ich hab mir aber schon überlegt ob die "Großen" sich mit der Zitronenmelisse nebenan so gut verstehen, daß sie besser gedeihen?
     
    #10
  11. 22.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Gurkenpflanze wird gelb

    Hallo,

    wenn ich das Foto so sehe, habe ich nicht den Eindruck, daß es sich dabei um Schädlinge handelt, sondern um Eisenmangel. Ganz typisch dafür ist, daß man bei den Blättern so etwas wie "Adern" sieht. Ich würde tüchtig düngen, am besten mit einem eisenhaltigen Dünger.

    Liebe Grüße
    Iris
     
    #11

Diese Seite empfehlen