Gut vorzubereitende vegetarische Gerichte für einen Familiengeburtstag

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Bambi3004, 14.01.13.

  1. 14.01.13
    Bambi3004
    Offline

    Bambi3004

    Liebe TM Gemeinde,

    ich habe eine große Bitte an Euch.

    Mein Sohn feiert am SA seinen Kindergeburtstag und am SO haben wir unsere Familie zum feiern eingeladen. Etwa 20 Gäste.
    Das bedeutet, ich muss das Abendessen für den So schon am FR vorbereiten......hilfe.....:rolleyes:
    Und ich bin gedanklich so mit dem dem Kindergeburtstag beschäftigt, das mir für die Familienfeier gerade keine tolle Idee kommt.

    Könnt Ihr mit helfen??
    Ich brauche etwas Leckeres und auch halbwegs Originelles, was sich gut vorbereiten lässt. Und es sollte vegetarisch sein.

    Ich danke Euch:thumbleft:
    Bambi
     
    #1
  2. 14.01.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #2
  3. 14.01.13
    Bambi3004
    Offline

    Bambi3004

    Hallo Pebbels,
    vielen Dank für deinen Tipp.=D
    Lasagne hört sich gut an, ich bin allerdings nict so ein Zuccini Fan, aber man könnte ja auch z.B. Spinat nehmen.

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Aner die Iddee mit dem Flammkuchen ist toll. Kann man die gut einfrieren.
    Und wenn ja, roh oder schon angebacken?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Upps, ich kann gerade nur bedingt schreiben, weil meine Katze sich vor der Tastatur niedergelassen hat
     
    #3
  4. 15.01.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen Bambi,

    die Zucchini schmeckt man überhaupt nicht raus - ich finde sie geben der Soße so eine "hackfleischähnliche" Strukur. (Testesser bei uns haben anfangs nicht mal bemerkt, dass gar kein Fleisch in der Lasagne ist).
    Aber Spinat ist bestimmt auch eine gute Idee.

    Den Flammkuchen friere ich roh, aber fertig belegt ein.

    Für eine Feier, bei der ich nicht genau wusste, wieviel Flammkuchen ich brauche, habe ich auch schon mal ein paar Tage vorher 6 Böden ausgerollt, lagenweise mit Backpapier getrennt eingefroren und am Partytag dann einfach die benötigte Anzahl der Böden kurz antauen lassen, Belag drauf und frisch gebacken.

    Sehr lecker schmeckt übrigens ein Belag aus karamellisierten Zwiebelringen, die mit etwas Balsamico abgelöscht werden.

    Liebe Grüße
    Pebbels
     
    #4
  5. 15.01.13
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Mach die vegetarischen Türkischen Spätzle von Pedi! Die sind superlecker und megatoll zum vorbereiten. Schau mal unter dei Rezeptrubrik, da findest Du das Rezept. Ich hab die letzten Sommer für unsere Vegis auf dem Bauspielplatz gemacht und die haben, glaub ich, die große Auflaufform ausgeschleckt. Davon waren sogar die Nichtvegetarier begeistert.
     
    #5
  6. 15.01.13
    Bambi3004
    Offline

    Bambi3004

    Ohhh. türkische Spätzle. Das hört sich super an. Die mache ich definitiv. Vielen vielen Dank für Eure Hilfe:love_big:
     
    #6
  7. 15.01.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    gut vorzubereiten ist auch ein Chili sin carne.
     
    #7

Diese Seite empfehlen