Gyros- Eintopf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sacklzement, 03.04.05.

  1. 03.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    hab hier einen sehr guten Eintopf.

    500g Gyros, fertig gewürzt
    3 Karotten, gehobelt
    1 Kohlrabi in Stücken geschnitten
    1 Zucchini in Stücken
    500 g passierte Tomaten
    ca. 150 g Salsa- Sauce (alternativ: Chili, Barbecue, Zigeuner- was halt grad da ist)

    Gyros im TM 10Min/ Varoma/ Rühr+Linkslauf ohne Meßbecher andünsten.
    Restliche Zutaten zugeben und 25-30 Minuten auf 100°/Rühr-Linkslauf/ mit Meßbecher kochen.

    Wer will kann auch noch Kartoffelstücke (so ca. 500g könnten schon Platz haben) mitkochen, wenn er die unteren Beilagen nicht mag.

    Dazu gab es Spätzle. Reis oder Nudeln sind bestimmt auch lecker.

    Variante: Das ganze mit den Beilagen mischen, geriebenen Käse ( Schafskäse, Bergkäse etc.) darüberstreuen und im Ofen bei 180° ca. 15-20 Minuten überbacken.

    Statt der fertigen Sauce könntet Ihr auch einfach Tomatenmark, Gewürze, je 1 EL Essig und Zucker reingeben.

    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 30.11.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    über drei Jahre steht dieses Rezept nun schon ohne Kommentar hier herum.
    Ich habe es heute (mit kleiner Abwandlung) nachgekocht.

    Ich habe 1 kg Gyros in der Pfanne angebraten, Möhren und Kohlrabi dazu (Zucchini hatte ich keine), passierte Tomaten und Zigeunersoße nach Rezept dazu und gut 20 Minuten kochen lassen.
    250 g Reis 20 Minuten im TM auf Varoma gegart.

    Gyros und Reis in den 3 ltr. Ultra Plus, 1 Päckchen Schafskäse darüber gebröckelt und einen Rest (ca. 20 g) geriebenen Peccorino darübergestreut und ca. 20 Minuten bei 180° Heißluft durchblubbern lassen.

    Fertig und superlecker! =D
     
    #2

Diese Seite empfehlen