Gyros- Hefekranz auch gut als Partyrezept.

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Zauberlehrling, 23.02.14.

  1. 23.02.14
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Gyros Hefekranz
    einmal den Pizzateig aus dem Grundkochbuch wer den Teig dicker möchte rechnet das Rezept auf 500g Mehl hoch.
    500g Gyros
    200g Käse auf Sichtkontakt im Tm zerkleinern und umfüllen
    1 Becher Schmand mit Salz und Pfeffer und viiiel Knoblauch wie ein Zaziki würzen
    1 Glas Pilze

    Den Hefeteig herstellen und in eine Schüssel umfüllen und ca eine halbe Stunde gehen lassen.

    Das Gyros anbraten, ich mach das immer in der Pfanne. Pilze dazu. Dann etwas abkühlen lassen.

    Ofen auf 250 Grad vorheizen, dann auf 230 zurückstellen.

    Den Teig zu einem Kreis ausrollen ca 32 cm Durchmesser waren es bei mir. Den Kreis in 16 Tortenstücke teilen. Auf den Zauberstein von Pampered Chef ( oder ein Backblech) in die Mitte eine Runde Form ( Kaffeetasse, speisenring etc ca 15 cm Durchmesser stellen. Die Tortenstücke vom Teig so um den kreis anorden das ein Stern entsteht. Die dicken Seiten überlappen sich, die mit dem Teigroller kurz verbinden. Tasse wegnehmen.
    Das Gyros mit dem Käse und dem Knobischmand vermischen und ringförmig auf dem Stern verteilen. Nun die Spitzen vom Teig einmal gedreht nach innen über die Füllung legen und etwas andrücken. Den Teig mit feuchten Händen etwas anfeuchten und Sesam aufstreuen, kann man aber auch weglassen!
    Ca 35 Minuten backen. Dazu gab es Zaziki und Krautsalat. Im Original war der mit dem Gyros vermischt, ich hab es aber so gemacht.

     
    #1
  2. 23.02.14
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter

    Danke lieber Zauberlehrling!
    Das hört sich gut an und sieht gut aus und gibt es zum nächsten Geburtstag!
     
    #2
  3. 23.02.14
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo,

    sieht dem Tacokranz von Pampered Chef ja sehr ähnlich. Den hab ich schon so lange nicht mehr gemacht.
    Kann ich mir mit Gyros gut vorstellen.

    Gruß
    Petra
     
    #3
  4. 23.02.14
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Bitte schön :) bin gespannt wie er euch schmeckt ! So lecker :)

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    @ Petra
    Ja das wird wohl auch eine Abwandlung sein, wobei die da fertigen Croissantteig nehmen. Hab ihn auch schon mit Lachs und Spinatfüllung gesehen, das kann ich mir auch gut vorstellen.
     
    #4
  5. 23.02.14
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Anke,
    super Idee mit dem Pizzateig! Ich mag nämlich den fertigen Croissantteig, der von TPC ständig verwendet wird, nicht. Wenn ich Hefe da hätte, würde ich das Rezept heute sofort testen, denn Gyros habe ich da... Werde es herkömmlich in der Pfanne braten, der TM zaubert den Reis und vorher noch den Tzaiziki :) Das nächste Gyros wandert in den Teig ;)
    Danke für die Inspiration.
    VG,
     
    #5
  6. 23.02.14
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    so einen Stern habe ich auch schon gebacken. Aber als Pizzastern auch sehr lecker. Schön Dein Kranz.
     
    #6
  7. 23.02.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo uschihexe,

    woraus genau besteht Deine Füllung?

    Hallo Zauberlehrling,

    das mit der Gyrosfüllung ist ja mal was anderes. Wird getestet! DANKESCHÖN!
     
    #7
  8. 23.02.14
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich habe das Rezept hier gefunden. Ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Sieht auch sehr schön auf einem Buffet aus.
     
    #8
  9. 23.02.14
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    #9
  10. 23.02.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Anke,

    eine tolle Seite. Die kannte ich noch nicht. Vielen Dank. Der Pizzakranz Hawai lacht mich ebenfalls an.



     
    #10
  11. 23.02.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    diese Kränze mache ich auch oft. Lecker auch mit Brokkolie und Hähnchen oder Corned Beef und Kartoffeln. Ist ein prima Resteverwerter. Habe auch immer so einen Croissant-Teig im Kühlschrank, hat mich schon oft bei Überraschungsbesuch gerettet!:dum_big:
     
    #11
  12. 24.02.14
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo,

    das sind ja tolle Varianten zum füllen und auch zum Teig wickeln, super. Sieht alles so lecker aus.

    Gruß
    Petra
     
    #12
  13. 04.03.14
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    das Rezept ist toll.
    Habe jetzt mehrfach das Originalrezept, jedoch ohne Pilze, nach gebacken.
    Damit danach der Transport besser funktioniert habe ich keine Kränze gemacht, sondern das Ganze als Stränge.

    LG
    renette
     
    #13
  14. 28.04.14
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hab das Rezept gestern zu meinem Geburtstag als Zopf gebacken war noch einfacher und schnell gemacht. Hab leider keine Fotos gemacht in der Hektik aber ich versuch es mal zu erklären. Den Teig rechteckig ausrollen, sie Füllung in die Mitte des Rechtecks geben und zwar über die komplette lange Seite. Die Seiten jeweils gleichmäßig drei bis vier Zentimeter Abstand einschneiden bis kurz vor die Füllung. Die entstandenen Streifen kreuzmäßig über die Füllung legen und die Enden etwas andrücken und wie oben beschrieben backen. Geht echt ratz fatz.
    Ha, ich hab grad ein Bild im www gefunden da sieht man es recht gut



    http://www.vanillakitchen.de/2013/01/brotzopf-mit-sauerkrautfullung/
     
    #14

Diese Seite empfehlen